Märkte & Kurse

DEUTSCHE POST AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005552004 WKN: 555200 Typ: Aktie DIVe: 4,93% KGVe: 9,03
 
38,320 EUR
+0,06
+0,17%
Echtzeitkurs: 25.11.22, 22:26:22
Aktuell gehandelt: 73.140 Stk.
Intraday-Spanne
38,150
38,685
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -31,50%
Perf. 5 Jahre -3,40%
52-Wochen-Spanne
29,690
57,780
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
24.06.2022-

Aktien Frankfurt: Dax klettert wieder über 13 000 Punkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am letzten Handelstag der Woche hat sich am deutschen Aktienmarkt eine freundliche Tendenz durchgesetzt. Angetrieben von erwarteten Kursgewinnen an der Wall Street zum Handelsstart gewann der Dax am Freitagnachmittag 0,86 Prozent auf 13 023,79 Punkte. Schwache Stimmungsdaten aus der deutschen Wirtschaft steckte der Leitindex gut weg. Nur kurzzeitig war er am Vormittag auf ein weiteres Tief seit Anfang März gefallen. Auf Wochensicht steht aktuell ein Verlust von 0,8 Prozent zu Buche.

Der MDax der mittelgroßen Werte legte am Nachmittag um 1,05 Prozent auf 26 778,78 Zähler zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 1,6 Prozent.

Der Ifo-Geschäftsklimaindex trübte sich im Juni stärker als prognostiziert ein. Sorgen bereiten den Unternehmen vor allem die Strompreise und Gasknappheit. "Die verschlechterten Erwartungen zeigen ganz klar, dass für die Firmen die wesentliche Herausforderung in der Energieversorgung im kommenden Winter besteht", merkte Chefvolkswirt Ulrich Kater von der Dekabank an. Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect ergänzte: "Der Geschäftsklimaindex lag bei der aktuellen Lage etwas über den Erwartungen und beim Geschäftsausblick darunter. Diese Stimmung spiegelt zugleich die Situation an dem deutschen Aktienmarkt gut wider."

Zur Erholung im Dax trugen vor allem Aktien aus dem Gesundheitsbereich bei, die sich von vorangegangenen, teils hohen Verlusten erholten. So befanden sich mit Merck KGaA , Siemens Healthineers , Sartorius , Qiagen , FMC und deren Mutter Fresenius gleich sechs Titel unter den 15 größten Gewinnern. Merck KGaA lagen mit plus 5,3 Prozent an der Dax-Spitze.

Einen Kurssturz auf den tiefsten Stand seit fast acht Jahren erlebten die Aktien von Zalando . Nach drastisch reduzierten Jahreszielen des Online-Modehändlers sackten die Papiere um bis zu 18 Prozent ab. Zuletzt erholten sie sich wieder weitgehend und gaben als weiterhin größter Dax-Verlierer um 4,7 Prozent nach. Hellofresh büßten im Gefolge 3,0 Prozent ein. Delivery Hero und About You zeigten sich ebenfalls schwach mit minus 1,5 Prozent.

Die Aktien der Deutschen Post stiegen dagegen um 1,5 Prozent. Sie profitierten vom Geschäftsbericht des US-Konkurrenten Fedex . Dieser erzielte im jüngsten Geschäftsquartal deutlich mehr Umsatz und auch der Betriebsgewinn legte zu.

Der Eurokurs stieg. Die Gemeinschaftswährung wurde am frühen Nachmittag mit 1,0525 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,0493 Dollar festgelegt. Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei 1,36 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg leicht um 0,04 Prozent auf 133,11 Punkte. Der Bund-Future gab um 0,29 Prozent auf 147,19 Punkte nach./ck/nas

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DELIVERY HERO SE 40,410 EUR 25.11.22 21:58 Lang & S...
DEUTSCHE POST AG 38,375 EUR 26.11.22 11:23 Lang & S...
FEDEX CORP 169,420 EUR 25.11.22 22:01 Lang & S...
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO... 29,960 EUR 26.11.22 11:38 Lang & S...
FRESENIUS SE & CO. KGAA 25,570 EUR 25.11.22 22:04 Lang & S...
HELLOFRESH SE 24,280 EUR 25.11.22 21:58 Lang & S...
MERCK KGAA 175,400 EUR 25.11.22 22:54 Lang & S...
QIAGEN NV 47,030 EUR 25.11.22 22:54 Lang & S...
SARTORIUS AG VZ 370,100 EUR 25.11.22 22:54 Lang & S...
SIEMENS HEALTHINEERS AG 51,680 EUR 26.11.22 11:02 Lang & S...
ZALANDO SE 29,100 EUR 25.11.22 22:54 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 244 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
05.09.2022 14:32 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)
01.09.2022 14:26 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)
01.09.2022 14:24 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)
01.09.2022 14:22 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)
01.09.2022 14:19 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)
01.09.2022 14:17 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)
01.09.2022 14:15 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)
29.08.2022 18:32 WDH: Deutsche Post kooperiert mit Web.de und GMX b...
29.08.2022 18:08 Deutsche Post kooperiert mit Web.de und GMX beim d...
22.08.2022 13:08 Deutsche-Post-Tochter DHL Paket erhöht Preise fü...
19.08.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 19.08.2022 - 1...
18.08.2022 17:38 Gericht: Genehmigung von höherem Briefporto war ...
08.08.2022 19:29 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gewinne - Etwas nac...
05.08.2022 18:44 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Verluste - US-Jo...
05.08.2022 18:20 Aktien Wien Schluss: ATX gibt zum Wochenende leich...
05.08.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.08.2022 - 1...
05.08.2022 14:53 Aktien Frankfurt: Starker US-Arbeitsmarkt belastet...
05.08.2022 13:18 ROUNDUP 2: Frachtgeschäft schiebt Deutsche Post w...
05.08.2022 12:31 AKTIE IM FOKUS 2: Zahlen und 'verdeckte Prognoseer...
05.08.2022 11:51 Aktien Frankfurt: Anleger gehen vor US-Arbeitsmark...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services