Märkte & Kurse

E.ON SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000ENAG999 WKN: ENAG99 Typ: Aktie DIVe: 5,39% KGVe: 11,37
 
9,340 EUR
-0,06
-0,62%
Echtzeitkurs: heute, 14:40:05
Aktuell gehandelt: 213.946 Stk.
Intraday-Spanne
9,310
9,450
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -12,82%
Perf. 5 Jahre -1,49%
52-Wochen-Spanne
7,710
12,548
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
24.06.2022-

ROUNDUP/TÜV-Gutachten: Keine Bedenken gegen Weiterbetrieb von Isar 2

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der TÜV Süd hat keine sicherheitstechnischen Bedenken gegen einen Weiterbetrieb des Kernkraftwerks Isar 2 über das Jahresende hinaus. Auch eine Wiederinbetriebnahme des Blocks C in Gundremmingen sei "aus technischer Sicht möglich", heißt es in einem vom bayerischen Umweltministerium in Auftrag gegebenen Gutachten, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Das Schreiben stammt vom 14. April, wurde aber erst jetzt bekannt. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) liebäugelt angesichts der hohen Energiepreise mit einer kurzfristigen Laufzeitverlängerung, von anderer Seite wird sie abgelehnt.

In dem siebenseitigen Schreiben des TÜV Süd gehen die Experten davon aus, dass der Weiterbetrieb beziehungsweise die Wiederaufnahme des Betriebs für einige Monate mit bereits vorhandenen Brennelementen möglich wäre. Für Isar 2, das eigentlich zum Jahresende vom Netz gehen soll, sehen sie dabei Potenzial, bis August 2023 zusätzlich 5160 Gigawattstunden Strom zu produzieren. In Gundremmingen sei es aus Sicht des TÜV Süd "plausibel", mit vorhandenen Brennelementen einen Reaktorkern zusammenzustellen, der für etwa 6 Monate laufen und 4900 Gigawattstunden Strom erzeugen könnte. Zum Vergleich: Zusammen wären das etwa 2,4 Prozent des vergangenen Jahres in ganz Deutschland ausgelieferten Stroms.

Für Isar 2 wäre laut TÜV Süd sogar eine Nachbestellung von Brennelementen binnen 12 Monaten möglich - das wäre noch rechtzeitig vor dem Ende der als möglich eingeschätzten Stromproduktion bis Ende August 2023. Auf Bundesebene haben sich Wirtschafts- und Umweltministerium sowie Kanzler Olaf Scholz (SPD) bereits gegen längere Laufzeiten für Kernkraftwerke ausgesprochen. Finanzminister Christian Lindner (FDP) hat sich dagegen zuletzt offen für eine Debatte über Laufzeitverlängerungen gezeigt.

Von Preussenelektra, dem Betreiber von Isar 2, der 75 Prozent am Kraftwerk hält, hieß es, man wolle sich nicht mehr zur andauernden Debatte äußern. Man habe aber "in den vergangenen Wochen klargemacht, dass ein Weiterbetrieb von Isar 2 möglich wäre, wenn unser Kraftwerk gebraucht würde". Preussenelektra gehört zum Energiekonzern Eon . Für Block C von Gundremmingen ist RWE verantwortlich./ruc/DP/nas

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
E.ON SE 9,364 EUR 16.08.22 14:28 Lang & S...
RWE AG 42,920 EUR 16.08.22 14:28 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 396 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
16.08.2022 12:45 Spahn: SPD muss Blockade von AKW-Streckbetrieb au...
16.08.2022 11:49 Bayerische Landtagsgrüne: AKW-Streckbetrieb wäre...
12.08.2022 16:27 WDH/ROUNDUP 2/Merz: Scholz muss bei Atomlaufzeit R...
12.08.2022 15:36 ROUNDUP 2/Merz: Scholz muss bei Atomlaufzeit Richt...
12.08.2022 06:00 ROUNDUP/Merz: Scholz muss bei Atomlaufzeit Richtli...
12.08.2022 05:32 Merz: Scholz muss bei Atomlaufzeit Richtlinienkomp...
11.08.2022 13:08 Atomkraft: RWE will sich an Entscheidung der Polit...
11.08.2022 12:40 Greenpeace-Experte: AKW kämen 2023 nur auf ein Pr...
10.08.2022 18:23 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax profitiert v...
10.08.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 10.08.2022 - 1...
10.08.2022 15:05 Aktien Frankfurt: Dax legt nach hoffnungsvollen US...
10.08.2022 13:51 ROUNDUP 2: Hohe Energiepreise belasten Eon - Profi...
10.08.2022 13:17 Eon signalisiert Gesprächsbereitschaft in Sachen ...
10.08.2022 13:14 AKTIEN IM FOKUS: Eon reagieren kaum auf Zahlen - R...
10.08.2022 12:13 Energiekonzern Eon rechnet mit weiter steigenden S...
10.08.2022 11:51 Aktien Frankfurt: Dax leicht im Plus vor US-Inflat...
10.08.2022 10:46 Aigner: Widerstand der CSU gegen neue Stromtrassen...
10.08.2022 10:42 ROUNDUP: Hohe Energiepreise belasten Eon - Profiti...
10.08.2022 10:01 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax richtungs...
10.08.2022 08:33 WDH/Aktien Frankfurt Ausblick: Zurückhaltung vor ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services