Märkte & Kurse

SAP SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007164600 WKN: 716460 Typ: Aktie DIVe: 1,91% KGVe: 33,58
 
104,400 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 27.01.23, 22:26:25
Aktuell gehandelt: 70.265 Stk.
Intraday-Spanne
102,400
105,100
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -5,11%
Perf. 5 Jahre +13,28%
52-Wochen-Spanne
79,590
113,800
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
01.06.2022-

Aktien Frankfurt: Dax mit leichter Erholung von schwachem Vortag

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Rückschlag vom Dienstag hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwochmittag keine klare Richtung eingeschlagen. Der Dax stieg zuletzt um 0,34 Prozent auf 14 437,69 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen stagnierte hingegen auf Vortagesniveau bei 29 914,49 Zählern. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann rund 0,1 Prozent.

Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar von RoboMarkets sieht den Dax aktuell auf Konsolidierungskurs. Zuletzt habe die Aussicht auf ein Ende des Lockdowns in Shanghai die Rezessionssorgen verringert. "Ob und wann die heutigen Öffnungen in China allerdings einen positiven Effekt für die arg strapazierten Lieferketten haben werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abzuschätzen", erklärte Molnar.

Die Aktien des Dax-Schwergewichts SAP konnten ihre Anfangsgewinne nicht halten. Zunächst hatten sie von einem besseren Gewinnausblick des Konkurrenten Salesforce profitiert, indem sie um bis zu 1,5 Prozent stiegen. Dann aber rutschten sie sogar leicht ins Minus ab. Ein Börsianer erklärte den abbröckelnden Kurs mit zunehmenden Befürchtungen, dass Salesforce der deutschen Softwareschmiede Marktanteile abjagen könnte.

Die Papiere der DWS stürzten um weitere 7 Prozent ab und weiteten die Verluste binnen zwei Handelstagen auf fast 13 Prozent aus. Tags zuvor hatte die Meldung über eine Durchsuchung der Geschäftsräume die Aktien der Fondsgesellschaft vom höchsten Stand seit Mitte Februar nach unten gerissen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Frankfurt besteht der Verdacht des Kapitalanlagebetrugs. Die Muttergesellschaft Deutsche Bank reagierte in der Nacht zum Mittwoch und kündigte einen Chefwechsel bei der DWS an.

Die Titel von Zalando büßten 3,0 Prozent ein. Die britische Bank Barclays hatte die Aktien des Online-Modehändlers von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft und das Kursziel auf 48 Euro gesenkt. Zalando habe zwar langfristig gute Aussichten, stehe jedoch auf kurze Sicht insbesondere in Deutschland vor Herausforderungen, da die hohe Inflation die Kauflaune der Menschen dämpfen dürfte, glaubt Analyst Andrew Ross.

Die Aktien von Lanxess bauten ihre Vortagesgewinne nach positiven Analystenreaktionen auf die Ausgliederung des Geschäfts mit Spezial-Kunststoffen aus. Mit 2,5 Prozent Kursplus ging es für die Papiere des Spezialchemiekonzerns auf ein weiteres Hoch seit Ende Februar. Das tags zuvor gemeldete Gemeinschaftsunternehmen mit der Beteiligungsgesellschaft Advent honorierten die Anleger damit insgesamt mit einem Kurszuwachs von rund 14 Prozent. Analyst Andreas Heine vom Investmenthaus Stifel sprach eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 65 Euro aus./edh/stk

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DEUTSCHE BANK AG 12,294 EUR 29.01.23 18:55 Lang & S...
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA 33,240 EUR 29.01.23 18:11 Lang & S...
LANXESS AG 46,190 EUR 27.01.23 21:57 Lang & S...
SALESFORCE INC. 151,620 EUR 28.01.23 11:08 Lang & S...
SAP SE 103,900 EUR 29.01.23 18:55 Lang & S...
ZALANDO SE 42,990 EUR 29.01.23 17:38 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   7 8 9 10 11    Anzahl: 351 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.09.2022 08:56 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
31.08.2022 22:29 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
31.08.2022 17:59 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Hohe Teuerung be...
31.08.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 31.08.2022 - 1...
31.08.2022 15:09 Aktien Frankfurt: Dax auf Richtungssuche im Angesi...
31.08.2022 12:06 Aktien Frankfurt: Dax wegen Inflation erneut von W...
31.08.2022 10:48 ROUNDUP: Airbus-Finanzchef wechselt zum Software-K...
31.08.2022 10:24 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax resignier...
31.08.2022 09:54 WDH 2: Airbus-Finanzchef wechselt zum Software-Kon...
31.08.2022 09:25 WDH: Airbus-Finanzchef wechselt zum Software-Konze...
31.08.2022 09:01 Airbus-Finanzchef wechselt zum Software-Konzern SA...
30.08.2022 17:58 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
29.08.2022 15:34 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
26.08.2022 13:14 AKTIE IM FOKUS: Micro Focus mit Kurssprung wegen O...
26.08.2022 08:54 AKTIEN IM FOKUS: Software AG und SAP im Blick - Po...
25.08.2022 22:31 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Erholung vor Jack...
25.08.2022 20:00 Aktien New York: Weitere Erholung vor Notenbanker-...
25.08.2022 17:38 ROUNDUP/Aktien New York: Weitere Erholung vor Note...
25.08.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 25.08.2022 - 1...
24.08.2022 23:06 Salesforce senkt Jahresziele - Anleger enttäuscht

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services