Märkte & Kurse

BAYER AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BAY0017 WKN: BAY001 Typ: Aktie DIVe: 3,89% KGVe: 10,98
 
56,300 EUR
+0,46
+0,82%
Echtzeitkurs: 06.07.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 141.071 Stk.
Intraday-Spanne
55,140
57,030
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +10,25%
Perf. 5 Jahre -48,91%
52-Wochen-Spanne
43,915
67,990
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
26.05.2022-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt über 14 000 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Donnerstag über der Marke von 14 000 Punkten behauptet. Im frühen Handel gewann der deutsche Leitindex am Feiertag Christi Himmelfahrt 0,33 Prozent auf 14 055 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte um 0,15 Prozent auf 29 153 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand 0,3 Prozent höher.

Am New Yorker Aktienmarkt waren die Anleger zur Wochenmitte nach zwei turbulenten Handelstagen wieder etwas zuversichtlicher. Das Protokoll der US-Notenbank zur jüngsten Sitzung des geldpolitischen Ausschusses enthielt keine größeren Überraschungen hinsichtlich einer möglicherweise noch stärkeren Straffung der Geldpolitik zwecks Bekämpfung der hohen Inflation.

Im Gegenteil: Börsianer sahen eher Hinweise dafür, dass die Notenbank nach einer ersten Phase größerer Zinserhöhungen zum Jahresende hin einen etwas moderateren Kurs einschlagen könnte. Das Protokoll habe die Nerven einiger Anleger erst einmal beruhigt, kommentierte Analyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda.

Der Dax schwankt seit einiger Zeit um die Marke von 14 000 Punkten, ohne eine eindeutige Richtung einzuschlagen. Die Charttechnik-Experten der UBS sprechen von einem Kräftemessen. Noch zum Wochenstart sah es am Tageshoch von 14 217 Punkten danach aus, als könne der Dax seinen seit Januar bestehenden Abwärtstrend brechen. Allerdings fehlte bislang die Kraft, denn Konjunktur- und Inflationssorgen sind nach wie vor die übergeordneten Themen, die die Kursentwicklung bremsen.

Im US-Technologiesektor gab es am Vorabend mit dem Chip-Spezialisten Nvidia die nächste Enttäuschung. Die Auswirkungen des russischen Angriffskrieges in der Ukraine und der Corona-Lockdowns in China bremsen die Geschäfte und werden im laufenden Quartal den Umsatz voraussichtlich um 500 Millionen Dollar drücken, wie Nvidia mitteilte. Die Umsatzprognose lag unter den Erwartungen der Analysten.

Die Nvidia-Aktien standen im nachbörslichen US-Handel deutlich unter Druck. Auch deshalb haben die Anleger am Donnerstag die Kurse der europäischen Chipkonzerne im Auge. Infineon etwa gaben im Dax um 0,8 Prozent nach. Aixtron rutschten im MDax um 1,9 Prozent ab. Auch Nachrichten zu Apple belasteten Techwerte. So erwartet der Konzern laut Kreisen im Jahr 2022 eine Stagnation des iPhone-Absatzes.

Die Papiere von Bayer gewannen mehr als eineinhalb Prozent. Die US-Bank Citigroup hob das Kursziel von 102 auf 106 Euro an. Zuletzt kosteten die Bayer-Aktien rund 65 Euro. Analyst Peter Verdult gab sich sehr optimistisch mit Blick auf den Medikamentenkandidaten Asundexian. Er traut dem Blutgerinnungshemmer einen Jahresspitzenumsatz von mehr als sechs Milliarden US-Dollar zu. Bayer hatte zuletzt positive Studiendaten für das Mittel vorgelegt, das ein potenzieller Nachfolger für den Kassenschlager Xarelto ist.

Freenet profitierten mit plus 4,3 Prozent von einer doppelten Hochstufung von "Sell" auf "Buy" durch Goldman Sachs. Analyst Andrew Lee betonte die strukturellen Verbesserungen des Mobilfunkanbieters. Freenet biete Anlegern eine seltene Kombination aus Wachstum und hohen Ausschüttungen./ajx/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AIXTRON SE 22,440 EUR 06.07.22 21:59 Lang & S...
APPLE INC 140,040 EUR 06.07.22 22:59 Lang & S...
BAYER AG 56,200 EUR 06.07.22 22:46 Lang & S...
FREENET AG 22,880 EUR 06.07.22 22:03 Lang & S...
INFINEON TECHNOLOGIES AG 21,965 EUR 06.07.22 22:12 Lang & S...
NVIDIA CORP. 148,320 EUR 06.07.22 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 356 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.07.2022 13:58 ROUNDUP 2: Teures Gas, schwache Konjunktur: Chemie...
06.07.2022 12:25 ROUNDUP/Teures Gas, schwache Konjunktur: Chemie er...
06.07.2022 10:05 Chemiebranche rechnet mit Produktionsrückgang - G...
30.06.2022 18:18 WDH: Putin beklagt Behinderung russischer Dünge- ...
30.06.2022 18:03 Putin beklagt Behinderung russischer Dünge- und L...
29.06.2022 18:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax hält sich k...
29.06.2022 15:15 Aktien Frankfurt: Etwas nachlassender Inflationsdr...
29.06.2022 14:05 Bayer eröffnet Krebsforschungszentrum in den USA
29.06.2022 12:12 Aktien Frankfurt: Nächster Rücksetzer Richtung 1...
27.06.2022 18:24 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Erholung ver...
27.06.2022 17:16 Supreme Court lehnt weiteren Glyphosat-Berufungsan...
23.06.2022 09:08 DGAP-Stimmrechte: Bayer Aktiengesellschaft (deutsc...
21.06.2022 18:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nur moderat ...
21.06.2022 17:15 AKTIE IM FOKUS 2: Bayer fallen - US Supreme Court ...
21.06.2022 16:50 ROUNDUP 2: Oberstes US-Gericht lässt Bayer in Gly...
21.06.2022 16:45 AKTIE IM FOKUS: Bayer fallen - US Supreme Court le...
21.06.2022 16:15 ROUNDUP: Supreme Court lehnt Bayers Berufungsantra...
21.06.2022 15:49 US Supreme Court lehnt Bayers Berufungsantrag in G...
21.06.2022 15:47 AKTIEN-FLASH: Bayer fallen - US Supreme Court lehn...
20.06.2022 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.06.2022 - 1...

Börsenkalender 1M

04.08.22
Veröffentlichung des Halbjahresberichtes

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services