Märkte & Kurse

VONOVIA SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A1ML7J1 WKN: A1ML7J Typ: Aktie DIVe: 6,27% KGVe: 5,85
 
30,050 EUR
+0,55
+1,86%
Echtzeitkurs: 01.07.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 128.966 Stk.
Intraday-Spanne
28,930
30,080
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -41,24%
Perf. 5 Jahre -8,04%
52-Wochen-Spanne
28,930
56,952
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
24.05.2022-

AKTIE IM FOKUS 2: Adler Group brechen nach Pressebericht ein

(neu: Rekordtief im 1. Absatz, Kurshistorie im 4. Absatz und Analysten im 5. Absatz)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Papiere der Adler Group sind am Dienstagnachmittag nach einem "Handelsblatt"-Bericht auf ein Rekordtief eingebrochen. Zuletzt wurden die Aktien des Immobilieninvestors fast 20 Prozent tiefer als am Vortag zu 3,85 Euro gehandelt. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt habe inzwischen Ermittlungen aufgenommen, so die Zeitung unter Berufung auf informierte Personen. Die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen indes weder bestätigen noch dementieren wollen. Berichtet wird über eine Sitzung des Finanzausschusses des Bundestags, an der auch der Chef der Bundesfinanzaufsicht (BaFin), Mark Branson, teilgenommen habe.

Derzeit untersucht die BaFin die Bücher von Adler. Die Behörde hatte sich eingeschaltet, nachdem die Immobiliengesellschaft im Oktober erstmals unter Beschuss des Leerverkäufers Fraser Perring geraten war. Dieser und sein Research-Dienst Viceroy hatten schwere Vorwürfe gegen Adler erhoben, darin ging es unter anderem um die Bewertung von Immobilienprojekten. Das Unternehmen hatte die Vorwürfe stets zurückgewiesen. Inzwischen muss sich Adler auch neue Wirtschaftsprüfer suchen, nachdem KPMG nicht für den Jahres- und Konzernabschluss 2022 zur Verfügung steht.

Derzeit größter Adler-Aktionär ist Deutschlands größter Wohnimmobilienkonzern Vonovia , der rund 20,5 Prozent der Aktien von Adler hält. Vonovia-Aktien verloren knapp zwei Prozent.

Nach dem Börsengang der vormals unter ADO Properties firmierenden Adler Group im Sommer 2015 ging es mit dem Kurs drei Jahre lang bergauf, mit lediglich einem größeren Rücksetzer im Jahr 2016. Von Kursen um 20 Euro zum Börsengang stiegen die Papiere bis auf über 55 Euro. Im Juni 2019 begann der Abstieg, der die Aktien unter teils starken Schwankungen im Oktober vergangenen Jahres erstmals unter die 10-Euro-Marke absacken ließ. Auslöser der heftigen Verluste waren seinerzeit die Vorwürfe des Shortsellers Fraser Perring.

Der Börsenwert der Immobiliengruppe ist mittlerweile auf unter 500 Millionen Euro zusammengeschmolzen. In den vergangenen Monaten hatten Investmentbanken wie JPMorgan, die Barclays Bank und Kepler Cheuvreux ihre Einstufungen für die Aktien ausgesetzt./bek/ngu

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADLER GROUP SA 3,908 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
VONOVIA SE 29,770 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 311 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.07.2022 11:12 BGH schaltet bei Wärmedämmung nicht das Bundesve...
01.07.2022 05:50 Bundesgerichtshof verkündet Entscheidung zum Däm...
29.06.2022 18:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax hält sich k...
29.06.2022 15:15 Aktien Frankfurt: Etwas nachlassender Inflationsdr...
29.06.2022 12:12 Aktien Frankfurt: Nächster Rücksetzer Richtung 1...
21.06.2022 14:15 Umfrage: Stimmung am Immobilienmarkt kippt - sinke...
20.06.2022 16:34 DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia unterschreibt Berli...
20.06.2022 11:02 'Deutsche Wohnen & Co. enteignen': Berliner W...
20.06.2022 10:24 Berliner Mieterverein unterzeichnet Bündnis für ...
17.06.2022 18:31 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne nach jü...
17.06.2022 14:30 Aktien Frankfurt: Dax leicht erholt von jüngstem ...
17.06.2022 11:31 Aktien Frankfurt: Dax vor dem Verfall an den Termi...
17.06.2022 11:07 AKTIEN IM FOKUS: Immobilienwerte nach Rücksetzer ...
16.06.2022 14:29 Wohnungswirtschaft bei Gasmangel für geringere Mi...
13.06.2022 11:46 DGAP-News: Vonovia, VSK Software und Stadt Bochum ...
10.06.2022 18:03 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: US-Inflationsdat...
10.06.2022 15:18 Aktien Frankfurt: US-Inflationsdaten verstärken A...
10.06.2022 12:06 Aktien Frankfurt: Dax schwach - Inflation und Zins...
10.06.2022 10:37 AKTIEN IM FOKUS: Immobilienbranche leidet unter Zi...
06.06.2022 06:30 Steigende Bauzinsen - Experten erwarten Wende am I...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services