Märkte & Kurse

MERCEDES-BENZ GROUP AG
ISIN: DE0007100000 WKN: 710000 Typ: Aktie DIVe: 8,08% KGVe: 5,00
 
51,450 EUR
-0,27
-0,52%
Echtzeitkurs: heute, 08:46:30
Aktuell gehandelt: 15.910 Stk.
Intraday-Spanne
51,150
51,790
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -17,98%
Perf. 5 Jahre -2,09%
52-Wochen-Spanne
50,830
77,890
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
19.05.2022-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 19.05.2022 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: Mercedes will Margen mit noch mehr Luxus-Autos nach oben treiben

STUTTGART - Mercedes-Benz will mit seinen teuersten Luxusautos in den kommenden Jahren stark wachsen und die Gewinne weiter in die Höhe treiben. Der Anteil der Top-Modelle am Verkauf soll deutlich zulegen, was die operative Gewinnmarge bis zur Mitte des Jahrzehnts noch stärker erhöhen soll als bisher geplant. So rechnet Mercedes-Chef Ola Källenius unter normalen Marktbedingungen für das Jahr 2025 nun mit einer Umsatzrendite von 12 Prozent. In einem starken Marktumfeld sollen es sogar 14 Prozent sein, wie der Dax-Konzern am Donnerstag bei einer Strategiepräsentation mitteilte. Bisher hatte Mercedes im Normalfall eine hohe einstellige Marge angestrebt und im günstigen Fall eine zweistellige. Bei sehr schlechten Bedingungen soll die Rendite um die 8 Prozent liegen statt im mittleren einstelligen Bereich, wie bisher avisiert.

Cisco senkt Jahresziele - Aktie auf Talfahrt

SAN JOSE - Der US-Netzwerkausrüster Cisco senkt die Jahresziele nach einem schwachen Quartal wegen anhaltender Lieferkettenprobleme angesichts von Corona-Lockdowns in China und des Ukraine-Kriegs deutlich. Der Konzern erwartet für das laufende Geschäftsjahr nur noch ein Umsatzwachstum zwischen 2 und 3 Prozent, wie er am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Zuvor hatte die Prognose bei 5,5 bis 6,5 Prozent gelegen. Anleger ließen die Aktie nach Börsenschluss um rund 13 Prozent fallen. Cisco-Chef Chuck Robbins sagte, dass die Ergebnisse in den nächsten Quartalen eher von der Verfügbarkeit von Komponenten wie Computerchips abhingen als von der Nachfrage.

Russland-Abschreibungen zehren an Generali-Gewinn

TRIEST - Der Ukraine-Krieg und die Sanktionen gegen Russland haben dem italienischen Versicherer Generali im ersten Quartal einen Gewinnrückgang eingebrockt. Wegen Abschreibungen auf festverzinsliche russische Wertpapiere und die Beteiligung am russischen Versicherer Ingosstrach sank der Überschuss im Jahresvergleich um gut neun Prozent auf 727 Millionen Euro, wie der Konkurrent des deutschen Allianz-Konzerns am Donnerstag in Triest mitteilte. Ohne diese Belastungen wäre der Gewinn auf 863 Millionen Euro gestiegen.

Britischer Energienetzbetreiber National Grid mit mehr Gewinn

LONDON - Der britische Strom- und Gasnetzbetreiber National Grid hat im vergangenen Jahr mehr verdient und will das Ergebnis im laufenden Jahr verstetigen. Der Konzern steigerte im Geschäftsjahr 2021/22 (Ende März) den operativen Gewinn um 82 Prozent auf 4,4 Milliarden britische Pfund (5,2 Mrd Euro), wie er am Donnerstag in London mitteilte. Analysten hatten mit weniger gerechnet. Um Sondereffekte und insbesondere Übernahmen bereinigt legte der operative Gewinn um 11 Prozent zu, was National Grid vor allem auf höhere Erlöse mit der Stromübertragung zurückführte. Unter dem Strich kletterte der Nettogewinn um zwei Drittel auf 2,2 Milliarden Pfund. Im laufenden Geschäftsjahr will Chef John Pettigrew die Ergebnisse weitgehend stabil halten.

Easyjet rechnet mit starkem Sommergeschäft - Mehr Urlaubsflüge als 2019 geplant

LUTON - Der britische Billigflieger Easyjet rechnet dank einer anziehenden Ticketnachfrage mit einem starken Geschäft mit Urlaubsflügen im Sommer. Zwar buchten die Kunden weiterhin kurzfristiger als in der Zeit vor der Pandemie, teilte das Unternehmen bei der Vorlage der Zwischenbilanz am Donnerstag in Luton bei London mit. Allerdings hätten die Buchungszahlen in den vergangenen zehn Wochen durchgehend höher gelegen als zur gleichen Zeit im Jahr 2019. In den wichtigsten Reisemonaten Juli bis September will Easyjet nun 97 Prozent der Flugkapazität aus dem Jahr 2019 anbieten. Im laufenden Quartal bis Ende Juni sollen es bereits 90 Prozent sein.

Britische Behörde meldet Bedenken an bei Suez-Übernahme durch Veolia

AUBERVILLIERS/LONDON - Der französische Abfallentsorger Veolia bekommt bei seiner geplanten Übernahme des Konkurrenten Suez Gegenwind aus Großbritannien. Wie die dortige Behörde Competition and Markets Authority (CMA) am Donnerstag mitteilte, gebe es Wettbewerbsbedenken in sieben von acht Märkten beim Abfall- und Wassergeschäft. Die beiden Unternehmen haben den Angaben zufolge nun bis 2. Juni Zeit, darauf zu reagieren. Mitte Juli will die CMA ihre endgültige Entscheidung bekannt geben. Die USA und die EU haben die Übernahme bereits genehmigt.

British-Airways-Mutter IAG will 50 Boeing 737 Max kaufen

LONDON - Die British-Airways-Mutter IAG will beim US-Flugzeugbauer Boeing weitere 50 Mittelstreckenjets aus der 737-Max-Reihe kaufen. Beide Seiten seien sich über den Auftrag einig, teilte die International Airlines Group (IAG) am Donnerstag in London mit. Die Hälfte der Bestellungen entfällt auf die Variante 737-8200 mit mehr Sitzen und zusätzlichen Türen, die Boeing vor allem für Billigfluggesellschaften wie Ryanair entwickelt hat. Bei den anderen 25 bestellten Maschinen handelt es sich um die Langversion 737-Max-10, deren Zulassung durch die Luftfahrtbehörden noch aussteht.

ROUNDUP: Volkswagen will Plattformen für Elektroautos nach Indien liefern

WOLFSBURG/MUMBAI - Der Volkswagen -Konzern will seine Antriebs- und Batterieplattformen für Elektroautos künftig auch einem Hersteller auf dem großen Markt Indien zuliefern. Mit diesem Plan setze man einen der nächsten Schritte, um die interne Fertigung von Bauteilen und ganzen Systemen für die E-Mobilität weiter für externe Kunden zu öffnen, sagte Technik- und Komponentenvorstand Thomas Schmall am Donnerstag in Wolfsburg. Ziel ist es, bis zum Ende dieses Jahres einen "verbindlichen Vertrag" mit dem indischen Autobauer Mahindra zu schließen, wie beide Partner ankündigten. Ein erstes Kooperationsabkommen hierzu wurde nun bereits geschlossen.

ROUNDUP: Reif für die Champions League? Deutsche Bank nach der Ära Achleitner

FRANKFURT - Paul Achleitner schlägt zum Abschied selbstkritische Töne an: "Auch ich habe die Startvoraussetzungen 2012 anders eingeschätzt, als sie sich heute in der Rückschau darstellen", räumte der scheidende Aufsichtsratschef der Deutschen Bank bei der Online-Hauptversammlung am Donnerstag ein. "Der Weg in die neue Realität war nicht immer ein geradliniger. (...) Und es wurden Fehler gemacht, und ja, auch ich habe Fehler gemacht."

Südzucker macht unter dem Strich wieder Gewinn - Kauft Fleischersatzproduzent

MANNHEIM - Der Zuckerproduzent Südzucker ist unter dem Strich wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt und baut sein Geschäft mit Fleischersatzprodukten aus. Der Konzern habe über die Tochter Beneo den niederländischen Hersteller Meatless B.V. erworben, teilte Südzucker am Donnerstag in Mannheim mit. Unter anderem durch den Trend zu vegetarischer und veganer Ernährung hofft Südzucker, die Gesamtinvestitionen von knapp 100 Millionen Euro in eine deutliche Steigerung des Umsatzes im gesamten Proteingeschäft umzumünzen.

Weitere Meldungen

-Russland rechnet mit Rückgang bei Öl- und Gasförderung
-Microsoft verspricht europäischen Cloud-Diensten faireren Wettbewerb
-Viele deutsche Elektroautos gehen in den Export
-Saudischer Staatsfonds kauft sich bei Nintendo ein
-Rehlinger berichtet von konstruktiven Gesprächen bei Ford
-Einigung in Tarif-Streit: Mehr Geld und freie Tage für Kita-Erzieher
-'Welttag der Barrierefreiheit': Neue Bedienungshilfen für Smartphones
-Engpass bei Babynahrung: Biden greift zu ungewöhnlichen Mitteln
-'Zeitpunkt für den Aufbruch' - Scholz will Windenergie ausbauen
-Salmonellen in Schokofabrik: Mehr als 260 Fälle in Europa
-Minister: Transfergesellschaft bei Nordex muss Unternehmen tragen
-'Klimaneutral': DUH geht gegen Werbeversprechen vor
-Krisengeplagtes Boeing-'Starliner'-Raumschiff soll zur ISS starten
-Bericht: USA und Japan wollen Weltraum-Kooperation ausbauen
-London untersagt russischen Airlines Verkauf von Landerechten
-Werbewirtschaft erreicht noch nicht komplett Vor-Corona-Niveau
-Scholz: Bei Bundeswehr-Sondervermögen 'in guten Gesprächen'
-ROUNDUP: Geywitz prüft Maßnahmen gegen stark steigende Indexmieten
-Russland schließt Moskauer Büro des kanadischen Senders CBC
-ROUNDUP: Neuer Boom der deutschen Solarindustrie lockt Investoren an
-Under-Armour-Chef räumt nach Aktien-Absturz seinen Posten
-US-Bundesstaat New York wirft Amazon Diskriminierung vor
-Windenergiebranche fordert staatliche Hilfe für heimische Fertigung
-ROUNDUP: Verfassungsgericht genehmigt Pflege-Impfpflicht
-ROUNDUP: Stillstand in Top-Etage von Familienfirmen - Weiterhin kaum Frauen
-Lufthansa schickt Germanwings-Piloten in Zwischengesellschaft
-SMA Solar mit neuer Finanzchefin ab Dezember
-Spirit Airlines lehnt feindliche Übernahmeofferte von Jetblue ab
-Schwarz-Gruppe steigert Umsatz deutlich
-Manager: Schließung der Vallourec-Rohrwerke ist 'unausweichlich'
-Rodenstock übernimmt spanischen Brillenglashersteller
-BUND, Nabu und WWF wollen gegen LNG-Beschleunigungsgesetz vorgehen
-Niedersachsens LNG-Terminals sollen gesamtes russisches Gas ersetzen
-Lieferdrohnen - Wingcopter erhält Großauftrag für Afrika
-Großmakler: Frankfurter Umland nicht nur bei Familien beliebt
-Landtagsmehrheit geht Regierungsweg für Aus der Klimastiftung MV mit
-Gewerkschaft sieht Probleme bei der militärischen Flugsicherung
-ROUNDUP 2: Finanzierung für 9-Euro-Tickets auf der Zielgeraden
-Fußball-Finale der Europa League holt Quotensieg
-ROUNDUP: Bitburger-Chef Dahm räumt seinen Platz
-Verband: Politikerautos sauberer - aber nicht sauber genug
-ROUNDUP: Aldi-Erben unterliegen im Discounter-Machtstreit erneut vor Gericht
-Medien: BVB vor Verpflichtung von Torhüter Meyer

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ALLIANZ SE 176,600 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
ASSICURAZIONI GENERALI S.P.A. 14,625 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
BOEING CO., THE 132,860 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
CISCO SYSTEMS INC 40,615 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
DEUTSCHE BANK AG 7,880 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
EASYJET PLC 4,105 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIR... 1,214 EUR 06.07.22 08:30 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 51,220 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
RYANAIR HOLDINGS 11,345 EUR 06.07.22 08:28 Lang & S...
SUEDZUCKER AG 14,960 EUR 05.07.22 22:58 Lang & S...
VEOLIA ENVIRONNEMENT S.A. 22,380 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 121,860 EUR 06.07.22 08:31 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 1.478 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.07.2022 06:55 Autohersteller setzen in China erstmals seit Febru...
05.07.2022 14:21 ROUNDUP: Ende des Elektrobooms? Absatzzahlen bei ...
05.07.2022 12:57 KORREKTUR: Elf Prozent weniger Neuzulassungen - Ch...
05.07.2022 12:47 Elf Prozent weniger Neuzulassungen - Chipmangel be...
05.07.2022 08:44 Autohersteller: Gute Lage - schlechtere Aussichten
04.07.2022 15:00 Aktien Frankfurt: Wenig Bewegung - Konjunktursorge...
04.07.2022 12:12 Aktien Frankfurt: Dax mit Mühe in der Gewinnzone
04.07.2022 10:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax büßt An...
04.07.2022 08:19 Aktien Frankfurt Ausblick: Stabilisierung dürfte ...
02.07.2022 12:08 ROUNDUP: US-Automarkt schwächelt - Absatzdämpfer...
01.07.2022 23:04 ROUNDUP: US-Automarkt schwächelt - Absatzdämpfer...
01.07.2022 11:11 BMW startet Produktion des neuen 7er und i7
30.06.2022 18:13 ROUNDUP: München verkleinert IAA-Flächen - Kriti...
30.06.2022 18:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Gaskrise verstä...
30.06.2022 16:11 BMW kauft Aktien für bis zu zwei Milliarden Euro ...
30.06.2022 09:58 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Kursrutsch - ...
29.06.2022 17:22 ROUNDUP: Mercedes baut neue E-Autos in Deutschland...
29.06.2022 17:13 ROUNDUP: Zoff ums 'Verbrenner-Verbot' ist immer no...
29.06.2022 16:45 Mercedes-Benz: Gasversorgung derzeit gesichert
29.06.2022 15:46 PwC: Deutschland wird seine E-Auto-Ziele klar verf...

Börsenkalender 1M

27.07.22
Bericht zum 2. Quartal

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services