Märkte & Kurse

SAP SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007164600 WKN: 716460 Typ: Aktie DIVe: 2,26% KGVe: 29,19
 
92,800 EUR
+3,54
+3,97%
Echtzeitkurs: 24.06.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 85.016 Stk.
Intraday-Spanne
89,510
93,000
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -21,53%
Perf. 5 Jahre -3,13%
52-Wochen-Spanne
86,420
129,700
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
19.05.2022-

Aktien Frankfurt Ausblick: Schwache US-Vorgaben belasten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Massive Einbußen der US-Börsen dürften den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag erheblich belasten und den Dax wieder unter die Marke von 14 000 Punkten drücken. Der X-Dax als außerbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte knapp eine Stunde vor Handelsbeginn ein Minus von 0,9 Prozent auf 13 880 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird rund 0,7 Prozent tiefer erwartet.

Am Vortag hatte der US-Leitindex Dow Jones Industrial um 3,6 Prozent nachgegeben. Der marktbreite S&P 500 fiel gar um 4,0 Prozent - das war der höchste Tagesverlust seit Juni 2020. Noch schlimmer sah es für den technologielastigen Nasdaq 100 aus, der um mehr als 5 Prozent absackte. Vor allem die Aussicht auf steigende Zinsen und auf Verbraucher, die angesichts der Inflation den Gürtel künftig merklich enger schnallen müssen, hatten für Verkaufsdruck gesorgt.

Im nachbörslichen US-Geschäft erschreckte Cisco die Anleger zusätzlich mit der Warnung, dass die Corona-Lockdowns in China und andere Lieferunterbrechungen das Umsatzwachstum des US-Netzwerkausrüsters im laufenden Quartal in etwa halbieren werden. Die Cisco-Aktie brach nach Börsenschluss um rund 13 Prozent ein und dürfte den hiesigen Technologiewerten deutlich negative Impulse geben.

"Die Angst ist zurück. Die Sorgen sind wieder da. Jede Euphorie ist verflogen", resümierte Analyst Thomas Altmann von QC Partners. Das Vertrauen in die Zentralbanken nehme deutlich ab. Immer weniger Anleger glaubten, dass der US-Notenbank Fed eine weiche Landung der US-Wirtschaft gelingt. "Und aus Angst vor Bremsspuren beim Wirtschaftswachstum und den Unternehmensgewinnen werden Aktien verkauft. Die Risikobereitschaft der Anlegerinnen und Anleger ist im Moment äußerst gering. Und das ist auf der anderen Seite des Atlantiks besonders deutlich zu spüren", betonte Altmann.

Unter den Einzelwerten dürfte es am Donnerstag nachrichtlich ruhig zugehen. Die Aktien von Mercedes-Benz könnten einen Blick wert sein, da Vorstandschef Ola Källenius bei einer Online-Konferenz die Luxusstrategie des Herstellers erläutern wird. Der Topmanager verfolgt schon länger das Vorhaben, Mercedes zu einer Luxusmarke umzubauen, und setzt auf das Motto "Klasse statt Masse". Der Konzern hatte zuletzt vor allem wegen des Mangels an Halbleitern weniger Autos verkauft, aber dennoch besser verdient. Die hohe Nachfrage bei gleichzeitig eingeschränkter Verfügbarkeit führt seit einiger Zeit zu höheren Preisen.

Folgende Aktien aus den wichtigsten deutschen Indizes werden am Donnerstag mit einem Dividendenabschlag gehandelt: SAP , Deutsche Börse , Takkt , 1&1 , Uniper und Vossloh ./edh/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
CISCO SYSTEMS INC 41,760 EUR 25.06.22 12:56 Lang & S...
DEUTSCHE BOERSE AG 157,600 EUR 25.06.22 12:33 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 58,830 EUR 25.06.22 12:35 Lang & S...
SAP SE 92,830 EUR 25.06.22 12:58 Lang & S...
TAKKT AG 14,720 EUR 25.06.22 09:00 Lang & S...
UNIPER SE 17,770 EUR 25.06.22 11:41 Lang & S...
VOSSLOH AG 29,850 EUR 24.06.22 22:33 Lang & S...
1&1 AG 18,350 EUR 24.06.22 22:33 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 299 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.06.2022 11:15 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
22.06.2022 10:39 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
21.06.2022 15:00 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
21.06.2022 15:00 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
21.06.2022 11:27 DGAP-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
20.06.2022 16:12 Autoindustrie will mit Datenaustausch nachhaltiger...
14.06.2022 16:33 DGAP-DD: SAP SE (deutsch)
14.06.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 14.06.2022 - 1...
14.06.2022 14:59 Aktien Frankfurt: Dax dämmt Verlust etwas ein
14.06.2022 11:52 Aktien Frankfurt: Dax bricht Erholungsversuch ab
14.06.2022 09:57 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Kursg...
14.06.2022 08:20 Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Kursgewinne - A...
13.06.2022 23:02 Cloud-Geschäft verhilft SAP-Rivale Oracle zu deut...
08.06.2022 11:54 Aktien Europa: Moderate Verluste - Anleger tun sic...
02.06.2022 14:49 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 02.06.2022 - 1...
01.06.2022 22:35 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: 'Beige Book' däm...
01.06.2022 22:28 Oracle tütet Übernahme von Software-Spezialist C...
01.06.2022 20:48 Aktien New York: Verluste eingedämmt - 'Beige Boo...
01.06.2022 17:29 ROUNDUP/Aktien New York: Verluste nach freundliche...
01.06.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 01.06.2022 - 1...

Börsenkalender 1M

21.07.22
Bericht zum 2. Quartal

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services