Märkte & Kurse

BAYER AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BAY0017 WKN: BAY001 Typ: Aktie DIVe: 3,80% KGVe: 11,34
 
58,000 EUR
-0,20
-0,34%
Echtzeitkurs: 24.06.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 203.035 Stk.
Intraday-Spanne
56,740
58,880
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +12,62%
Perf. 5 Jahre -52,45%
52-Wochen-Spanne
43,915
67,990
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.04.2022-

Netzagentur-Präsident lehnt Vorfahrt für Industrie beim Gas ab

BERLIN (dpa-AFX) - Der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, lehnt Forderungen nach einer Bevorzugung der Industrie im Fall eines Gas-Lieferstopps ab. "Ich kann und möchte mir nicht vorstellen, dass man die Versorgung von Krankenhäusern weniger wichtig finden kann als die der Industrieunternehmen", sagte Müller der "Rheinischen Post" (Freitag). Zuvor hatte Eon -Aufsichtsratschef Karl-Ludwig Kley im "Manager Magazin" gefordert, die Politik solle über eine "umgedrehte" Reihenfolge beim Notfallplan nachdenken und erst bei Privaten abschalten, dann bei der Industrie.

Müller mahnte, die Gruppen nicht gegeneinander auszuspielen. "Trotzdem ist die Frage legitim und notwendig, was ich in einer Gasnotlage zuhause tun kann oder muss, um Gas, CO2 und Geld zu sparen, damit unser Land insgesamt gut durch die Krise kommt. Sie gilt aber für die Industrie wie für private Verbraucher gleichermaßen, keine Gruppe sollte gegen die andere ausgespielt werden", sagte er.

Auch Politiker von Union und SPD haben Forderungen zurückgewiesen, dass im Falle eines Gas-Import-Stopps aus Russland im Zuge des Ukraine-Kriegs Unternehmen länger als Privathaushalte mit den dann verbleibenden Gas-Reserven versorgt werden. "Die Wirtschaft muss für den Menschen da sein und nicht umgekehrt", sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Ralf Stegner der "Bild"-Zeitung (Freitag). Forderungen, die Gas-Priorisierung zu ändern, "gehen gar nicht".

Andreas Jung (CDU), Mitglied des Bundestagsausschusses für Klimaschutz und Energie, sagte: "Es muss nochmal sensibel diskutiert werden, wo welche Einsparungen vertretbar sind. Aber klar ist: Niemand soll frieren, Privathaushalte brauchen besonderen Schutz."

Der Chef des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, warnte ebenfalls davor, die privaten Haushalte im Fall eines Gas-Lieferstopps vor der Industrie abzuschalten. "Ich verstehe das Anliegen, die Industrie so lange wie möglich mit Gas zu versorgen. Doch es steht nicht nur im Gesetz, dass die privaten Haushalte geschützte Kunden sind. Eine Abschaltung der Haushalte wäre auch mit Sicherheitsfragen verbunden", sagte Hüther der "Rheinischen Post". "Vor allem wäre es für die Netzagentur im Vorhinein auch gar nicht möglich, eine massenhafte Abschaltung sicher zu planen."/sl/DP/zb

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BASF SE 42,445 EUR 25.06.22 12:35 Lang & S...
BAYER AG 57,750 EUR 25.06.22 12:35 Lang & S...
E.ON SE 8,686 EUR 25.06.22 12:35 Lang & S...
RWE AG 37,730 EUR 25.06.22 11:38 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 376 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.05.2022 08:46 AKTIE IM FOKUS: Positive Citigroup-Studie könnte ...
26.05.2022 08:21 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax ringt weiter mit Ma...
25.05.2022 15:26 WDH/DAVOS: Bayer-Chef mahnt innovationsfreundliche...
25.05.2022 11:00 DAVOS: Bayer-Chef mahnt innovationsfreundlichere E...
24.05.2022 12:18 ROUNDUP/Chemieverband: Perspektiven zunehmend düs...
24.05.2022 10:05 Chemieverband wagt weiter keine Prognose - Perspek...
22.05.2022 14:20 Mehr als acht Millionen TV-Zuschauer bei Leipzige...
22.05.2022 14:03 Kaum Flüchtlinge in Dax-Unternehmen beschäftigt
17.05.2022 12:04 Studie: Rekordquartal für Dax-Konzerne - Bestmark...
13.05.2022 15:32 Bayer investiert 275 Millionen Euro in neue Tablet...
12.05.2022 14:56 Aktien Frankfurt: Nächster Kursrutsch wegen Infla...
11.05.2022 18:14 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt - US-...
11.05.2022 16:12 ROUNDUP 2: Investitionen verhageln Evotec das Erge...
11.05.2022 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 11.05.2022 - 1...
11.05.2022 15:06 Aktien Frankfurt: Hohe US-Inflationsdaten bremsen ...
11.05.2022 12:06 Aktien Frankfurt: Dax stabilisiert sich weiter mit...
11.05.2022 11:20 AKTIE IM FOKUS: Glyphosat-Rückschlag belastet Bay...
11.05.2022 10:34 ROUNDUP: Investitionen und Unternehmensbeteiligung...
11.05.2022 10:15 ROUNDUP 2: US-Regierung stellt sich bei Glyphosat-...
11.05.2022 10:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Weiter stabil...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services