Märkte & Kurse

BAYER AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BAY0017 WKN: BAY001 Typ: Aktie DIVe: 3,88% KGVe: 11,00
 
55,950 EUR
-0,98
-1,72%
Echtzeitkurs: 05.07.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 148.321 Stk.
Intraday-Spanne
55,240
57,640
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +8,62%
Perf. 5 Jahre -50,43%
52-Wochen-Spanne
43,915
67,990
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
04.04.2022-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 04.04.2022 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: Delivery Hero will 2023 erstmals konzernweit operativ profitabel sein

BERLIN - Der Lieferdienstleister Delivery Hero will 2023 erstmals auf Konzernebene im operativen Geschäft profitabel sein. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) solle im kommenden Jahr positiv ausfallen, teilte das im Dax notierte Unternehmen am Montagvormittag in Berlin mit. In dem Ausblick sei auch der neueste Zukauf Glovo aus Spanien inkludiert, der zuletzt für große Bauchschmerzen gesorgt hatte. Zudem vermeldete der Konzern, sich Finanzmittel im möglichen Gesamtwert von rund 1,4 Milliarden Euro gesichert zu haben und schafft damit Klarheit bei den Themen mögliche Refinanzierung der ausstehenden Wandelanleihen und seiner Kapitalausstattung. An der Börse sprang die Aktie im frühen Handel um bis zu 14 Prozent hoch. Zuletzt betrug das Plus gut 10 Prozent.

ROUNDUP 2: Bayer mit positiven Daten zu möglichem Blockbuster - Aktie gefragt

BERLIN - Bayer kommt bei der Entwicklung seines neuen Blutgerinnungshemmers und möglichen Xarelto-Nachfolgers Asundexian voran. Eine Phase-IIb-Studie zeigt bei Patienten mit Vorhofflimmern (Herzrhythmusstörung) und Schlaganfallrisiko ein geringeres Blutungsrisiko im Vergleich zum Standardmedikament Apixaban, wie Bayer am Sonntag in Berlin mitteilte. Abhängig von der Auswertung der Details könnte die zulassungsrelevante Phase-III-Studie noch 2022 starten, erklärte ein Sprecher. Analysten beurteilten die Studiendaten positiv, an der Frankfurter Börse legte die Aktie zum Wochenstart deutlich zu.

ROUNDUP: Tesla-Chef Musk wird größter Twitter-Aktionär - Kurssprung vorbörslich

SAN FRANCISCO - Tesla -Chef Elon Musk ist zum größten Aktionär von Twitter geworden. Der Tech-Milliardär hält einen Anteil von 9,2 Prozent, wie der Kurznachrichtendienst am Montag mitteilte. Die Twitter-Aktie stieg danach im vorbörslichen US-Handel um rund ein Fünftel. Musk gehört mit gut 80 Millionen Abonnenten zu den bekanntesten Twitter-Nutzern. Erst vor rund einer Woche holte Musk bei Twitter-Nutzern Meinungen darüber ein, ob der Dienst sich rigoros an den Grundsatz der Redefreiheit halte. "Die Konsequenzen dieser Umfrage werden bedeutend sein", schrieb er dazu. In der nichtrepräsentativen Befragung befanden 70 Prozent, dass Twitter die Redefreiheit nicht konsequent genug umsetze.

Roche erhält für Corona-Behandlung Actemra 'Priority Review'-Status der FDA

BASEL - Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat für die Covid-19-Therapie Actemra/RoActemra des Pharmakonzerns Roche zu einem Zulassungsantrag ein beschleunigtes Prüfverfahren ("Priority Review") gewährt. Dabei gehe es um die intravenöse Behandlung von hospitalisierten, erwachsenen Corona-Patienten mit dem Mittel, teilte Roche am Montag mit.

Novartis will mit neuer Organisationsstruktur Wachstumsziele erreichen

BASEL - Beim Pharmakonzern Novartis kommt es zu einer Änderung in der Organisationsstruktur. Ein neues Betriebsmodell soll eingeführt werden, um so in den kommenden zehn Jahren die angepeilten Wachstumsziele zu erreichen.

Tesla erneut mit Auslieferungsrekord - Über 310 000 Autos im Quartal

AUSTIN - Trotz der weltweiten Lieferketten-Probleme hat der Elektroauto-Hersteller Tesla im ersten Quartal 2022 erneut einen Rekord bei seinen Auslieferungen aufgestellt. Die von US-Milliardär Elon Musk geführte Firma brachte in den ersten drei Monaten des Jahres 310 048 Fahrzeuge zu den Kunden, wie das Unternehmen am Samstag (Ortszeit) mitteilte. Das waren knapp 1500 mehr als im letzten Quartal 2021, als 308 600 Fahrzeuge ausgeliefert worden waren. Das war ebenfalls ein Auslieferungsrekord gewesen. Im gesamten Jahr 2021 war Tesla auf gut 936 000 Auslieferungen gekommen, ein Plus von 87 Prozent im Vergleich zu 2020.

BMW mit US-Absatzplus - VW-Töchter Porsche und Audi schwach

ATLANTA/WOODCLIFF LAKE - Die deutschen Autobauer haben in den USA im ersten Quartal unterschiedlich abgeschnitten. BMW erzielte ein Absatzplus bei seiner Kernmarke von 3,2 Prozent auf 73 714 Fahrzeuge, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Vom Mini wurden mit 6876 Fahrzeugen sogar 9,4 Prozent mehr Autos verkauft als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Windanlagenbauer Nordex von Cyber-Vorfall betroffen

HAMBURG - Der Windanlagenbauer Nordex ist Ziel eines Cyber-Vorfalls geworden. Die IT-Sicherheit habe dies am 31. März festgestellt, teilte das Unternehmen am Samstag in Hamburg mit. Die Störung sei frühzeitig bemerkt und Gegenmaßnahmen umgehend eingeleitet worden. Den Angaben zufolge wurden "rein vorsorglich" die IT-Systeme mehrerer Geschäftsbereiche an verschiedenen Standorten abgeschaltet.

ROUNDUP: Henkel-Chef verteidigt Russland-Strategie

DÜSSELDORF - Der Chef des Konsumgüterkonzerns Henkel , Carsten Knobel, hat auf der Hauptversammlung seine aktuelle Russland-Strategie verteidigt. "Ein Stopp unserer russischen Geschäfte kann weitreichende Konsequenzen haben. Auch für unsere Mitarbeiter vor Ort", sagte der Manager bei der online abgehaltenen Veranstaltung am Montag in Düsseldorf. Henkel hatte nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine Ende Februar entschieden, alle geplanten Investitionen in Russland zu stoppen sowie Werbung und Sponsoring einzustellen. Die dortige Produktion soll jedoch weiterlaufen. Dabei handele es sich vor allem um Produkte des täglichen Bedarfs, sagte Knobel.

Weitere Meldungen

-ROUNDUP: Ryanair sieht beim Jahresverlust klarer - Ukraine-Krieg belastet
-Volkswagen will Serienproduktion von ID.4 in Emden im Mai starten
-Lufthansa und Flughäfen: EU-Klimaschutzpläne verzerren Wettbewerb
-Flugtaxi-Hersteller Lilium verschiebt Marktstart
-Vertriebsspezialist Zellmer wird neuer Chef der VW-Tochter Skoda
-ROUNDUP 2: Shopping ohne Maske - noch überwiegt die Vorsicht
-Bundesweite Chemie-Tarifgespräche gehen in zweite Runde
-Roche legt weitere postive Daten für MS-Mittel Ocrevus vor
-Hertz kauft bis zu 65 000 Polestar-Elektroautos
-Ist die Party vorbei? Die Streaming-Szene nach dem Corona-Boom
-Özdemir lehnt Abrücken von mehr Umweltschutz auf Äckern ab
-Agrarminister: Keine Einigung bei Umgang mit Brachflächen
-Credit Suisse beantwortet Fragen zu Greensill und 'Suisse Secrets'
-ROUNDUP: Cewe-Kuratorium begründet Trennung von Vorstandschef Friege
-Letzter Landwirt in Lützerath am Braunkohletagebau verkauft an RWE
-Corona-Infektionen: Britische Airlines sagen Dutzende Flüge ab
-Amazon will 6000 neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen
-Porsche-Mitarbeiter erhalten Sonderzahlung bis zu 7900 Euro
-Bodenseeschifffahrt startet wieder - Verluste während Pandemie
-Henkel-Chef verteidigt Russland-Strategie
-ROUNDUP/'Mr. Cum-Ex' in Handschellen: Prozess gegen Hanno Berger gestartet
-Bilanz 2021: Jugendherbergen setzen auf Rückkehr der Schulklassen
-Griechenland-Saison beginnt bei Tui - 3 Millionen Gäste als Ziel
-Batteriehersteller CATL fährt Produktion in Thüringen hoch
-Roaming in der EU für weitere zehn Jahre kostenlos
-Liebherr erholt sich von Corona-Jahr und legt wieder deutlich zu
-Messe Fruit Logistica in Berlin beginnt ohne Corona-Auflagen
-Ethikrat fordert umfassendere Strategien für Gesundheitskrisen

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYER AG 55,660 EUR 05.07.22 22:59 Lang & S...
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 72,200 EUR 05.07.22 22:59 Lang & S...
DELIVERY HERO SE 36,200 EUR 05.07.22 22:58 Lang & S...
HENKEL AG & CO VZ 60,280 EUR 05.07.22 22:58 Lang & S...
NORDEX SE 7,988 EUR 05.07.22 22:58 Lang & S...
NOVARTIS AG 82,180 EUR 05.07.22 22:59 Lang & S...
ROCHE HOLDING AG GENUßSCHEINE... 325,400 EUR 05.07.22 22:59 Lang & S...
TESLA INC. 679,400 EUR 05.07.22 22:59 Lang & S...
TWITTER INC 37,175 EUR 05.07.22 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 309 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.06.2022 05:58 Özdemir: Lösung in Nitrat-Streit mit Brüssel ze...
30.05.2022 16:46 Ende der Beweisaufnahme in deutschem Glyphosat-Pro...
30.05.2022 05:50 Prozess um Schadenersatz für Glyphosat-Honig geht...
26.05.2022 18:18 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Starke US-Börse...
26.05.2022 14:31 Aktien Frankfurt: Dax baut Gewinne etwas aus
26.05.2022 11:43 Aktien Frankfurt: Dax bleibt über 14 000 Punkten
26.05.2022 11:21 AKTIE IM FOKUS 2/Bayer steigen: Citigroup lobt Med...
26.05.2022 09:43 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt ü...
26.05.2022 08:46 AKTIE IM FOKUS: Positive Citigroup-Studie könnte ...
26.05.2022 08:21 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax ringt weiter mit Ma...
25.05.2022 15:26 WDH/DAVOS: Bayer-Chef mahnt innovationsfreundliche...
25.05.2022 11:00 DAVOS: Bayer-Chef mahnt innovationsfreundlichere E...
24.05.2022 12:18 ROUNDUP/Chemieverband: Perspektiven zunehmend düs...
24.05.2022 10:05 Chemieverband wagt weiter keine Prognose - Perspek...
22.05.2022 14:20 Mehr als acht Millionen TV-Zuschauer bei Leipzige...
22.05.2022 14:03 Kaum Flüchtlinge in Dax-Unternehmen beschäftigt
17.05.2022 12:04 Studie: Rekordquartal für Dax-Konzerne - Bestmark...
13.05.2022 15:32 Bayer investiert 275 Millionen Euro in neue Tablet...
12.05.2022 14:56 Aktien Frankfurt: Nächster Kursrutsch wegen Infla...
11.05.2022 18:14 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt - US-...

Börsenkalender 1M

04.08.22
Veröffentlichung des Halbjahresberichtes

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services