Märkte & Kurse

E.ON SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000ENAG999 WKN: ENAG99 Typ: Aktie DIVe: 5,55% KGVe: 9,88
 
9,164 EUR
+0,06
+0,70%
Echtzeitkurs: heute, 18:45:37
Aktuell gehandelt: 279.879 Stk.
Intraday-Spanne
9,054
9,244
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -16,13%
Perf. 5 Jahre -6,11%
52-Wochen-Spanne
7,300
12,548
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
16.03.2022-

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax vor Fed-Entscheid über 14 000 Punkte erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor der mit Spannung erwarteten US-Leitzinsentscheidung an diesem Mittwoch dürfte der Dax mit Schwung über die Marke von 14 000 Punkten springen. Knapp eine Stunde vor dem Börsenstart signalisierte der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex ein Plus von 2,1 Prozent auf 14290,68 Zähler.

Schub kommt von einer Erholung des chinesischen Aktienmarktes sowie von der Wall Street, wo die Kurse am Vorabend im Zuge des stark gesunkenen Ölpreises anzogen. Dies gibt am Morgen auch dem Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 Rückenwind, der mit zwei Prozent Kursplus erwartet wird.

Die US-Notenbank dürfte am Abend die Zinswende mit einer Anhebung auf eine Spanne von 0,25 bis 0,50 Prozent starten. Vor zwei Jahren hatte die Fed zu Beginn der Corona-Krise den Leitzins auf fast Null gesenkt. Zwischenzeitliche Spekulationen auf einen großen Zinsschritt zum Auftakt seien wegen des Ukraine-Krieges vom Tisch, hieß es bei der Dekabank.

Spannend dürfte auch werden, mit wie vielen Zinsschritten die Notenbanker in diesem und im kommenden Jahr rechnen. Der Markt stelle sich bereits auf einen Zinsschritt bei jeder Sitzung ein, schrieb Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Dass die Fed mit einer noch strafferen - "falkenhaften" - Gangart überraschen könne, sei bei diesen Erwartungen unwahrscheinlich.

Mit Blick auf den Ukraine-Konflikt hält sich am Markt beständig die Hoffnung auf eine Annäherung der beiden Kriegsparteien Ukraine und Russland. Positive Signale kamen zuletzt vom ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selensky, der sich zu den Gesprächen mit Russland vorsichtig optimistisch äußerte. Die Verhandlungspositionen hörten sich realistischer an, sagte er in einer in der Nacht zu Mittwoch veröffentlichten Videobotschaft.

Unternehmensseitig haben die Anleger zur Wochenmitte abermals einige Bilanzen zu verdauen. Bei den Einzelaktien standen vorbörslich nach unerwartet starken Zahlen die Eon -Papiere bei den Investoren hoch im Kurs, sie zogen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um mehr als drei Prozent an. Der Ausblick des Essener Versorgers liege im Rahmen der Erwartungen bis leicht darüber, sagte ein Händler.

BMW -Aktien waren nach den Konzernprognosen für dieses Jahr ebenfalls gefragt. Der Münchener Autobauer rechnet mit einer deutlichen Steigerung des Vorsteuergewinns, steckt mit Blick auf den Ukraine-Krieg seine Margenziele jedoch etwas vorsichtiger.

Einen Blick wert dürften auch die unerwartet starken Jahresresultate des Labordienstleisters Synlab sein, zudem erhöhte der Konzern seine Umsatzprognose. Mit seinen Zahlen positiv überraschen konnte ebenfalls der IT-Dienstleister Nagarro .

Erst nach Börsenschluss werden die Zahlen der Immobiliengesellschaft Patrizia erwartet. Seine Bücher öffnet dann ebenso das Biotechnologieunternehmens Morphosys - hier gab es zuletzt eine positive Entscheidung von US-Krebszentren zur Verwendung der Antikörpertherapie Monjuvi. Nach einer Reihe Negativschlagzeilen könnte dies der Aktie etwas Erleichterung bringen, hieß es dazu an der Börse./tav/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 85,120 EUR 02.12.22 18:34 Lang & S...
E.ON SE 9,168 EUR 02.12.22 18:34 Lang & S...
MORPHOSYS AG 15,605 EUR 02.12.22 18:30 Lang & S...
NAGARRO SE 114,600 EUR 02.12.22 18:19 Lang & S...
PATRIZIA SE 9,840 EUR 02.12.22 18:22 Lang & S...
SYNLAB AG INHABER-AKTIEN O.N. 13,970 EUR 02.12.22 18:24 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   18 19 20 21 22    Anzahl: 761 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
13.07.2022 17:24 ROUNDUP: Salzgitter-Aufseher genehmigen Fahrplan f...
13.07.2022 06:35 ROUNDUP: FDP ruft nach AKW-Inventur und 'Kernkraft...
13.07.2022 06:18 FDP ruft nach AKW-Inventur und 'Kernkraftgipfel'
12.07.2022 06:08 Merz fordert Grüne zu Kehrtwende bei Atomkraftwer...
12.07.2022 06:03 FDP-Fraktionschef Dürr fordert längere Laufzeite...
11.07.2022 18:36 AKTIEN IM FOKUS 2: Uniper fallen wegen drohendem G...
11.07.2022 13:06 AKTIEN IM FOKUS: Uniper leidet unter drohendem Gas...
08.07.2022 11:48 ROUNDUP 2/Gaskrise: Weg frei für mehr Kohlekraftw...
08.07.2022 06:35 ROUNDUP/Gaskrise: Bundestag macht Weg frei für me...
08.07.2022 06:14 CSU fordert: Kernkraftwerke bis 2025 weiterbetreib...
07.07.2022 10:08 Habeck: Bei Ausbau des Ökostroms Länder in die P...
07.07.2022 08:42 Habeck: Gasversorgung sichern - 'Whatever it takes...
06.07.2022 10:52 Tschechiens Premier Fiala wirbt für EU-Pläne fü...
06.07.2022 07:11 ROUNDUP: Strommast als Mobilfunkstation - Simple I...
06.07.2022 06:30 Strommasten sollen Lücken im Mobilfunknetz schlie...
05.07.2022 18:42 ROUNDUP 2: Ministerium arbeitet an Lösung für Un...
05.07.2022 14:28 Unionsfraktion für namentliche Abstimmung über A...
05.07.2022 05:58 Viel Wind und Sonne: Ökostromanteil steigt auf 49...
04.07.2022 13:59 EU-Kommissar: Deutsche Atomkraftwerke sollten län...
01.07.2022 18:13 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax startet kraf...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services