Märkte & Kurse

COVESTRO AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0006062144 WKN: 606214 Typ: Aktie DIVe: 6,03% KGVe: 8,80
 
29,080 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 23.09.22, 22:26:55
Aktuell gehandelt: 104.842 Stk.
Intraday-Spanne
28,480
30,020
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -47,83%
Perf. 5 Jahre -59,31%
52-Wochen-Spanne
28,480
60,240
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
11.02.2022-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 11.02.2022 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: Mercedes-Benz trotz Absatzproblemen mit Gewinnsprung - Aktie Dax-Spitze

STUTTGART - Die Geschäfte des Autoherstellers Mercedes -Benz sind im vergangenen Jahr trotz der Probleme mit der Chipversorgung deutlich runder gelaufen. Das Unternehmen übertraf mit einem starken vierten Quartal die Prognose für die Profitabilität im Automobilbau, wie der Dax -Konzern am Freitag überraschend anhand von Eckdaten mitteilte. In die Karten spielt Mercedes-Benz vor allem die hohen Autopreise bei Neu- und Gebrauchtwagen sowie der Fokus auf teure Modelle wie die S-Klasse und Maybach.

ROUNDUP: BMW übernimmt Mehrheit an chinesischem Joint Venture - Sondereffekt

MÜNCHEN - Der Autobauer BMW hat die vor einigen Jahren eingeleitete Mehrheitsübernahme des chinesischen Gemeinschaftsunternehmens BMW Brilliance Automotive (BBA) abgeschlossen. Im Zuge des Geschäfts rechnet der Dax -Konzern mit einem positiven Sondereffekt in Milliardenhöhe, wie er am Freitag in München mitteilte. BMW Brilliance Automotive (BBA) habe die notwendigen Lizenzen von den chinesischen Behörden erhalten, womit BMW nun mittelbar 75 Prozent an BBA halte. Brilliance China Automotive halte die restlichen 25 Prozent.

ROUNDUP: Carl Zeiss Meditec bekommt reichlich Aufträge - Kosten belasten Marge

JENA - Der Medizintechnikkonzern Carl Zeiss Meditec ist schwungvoll in sein neues Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal von Oktober bis Dezember profitierte der MDax -Konzern von einem lebhaften Bestellverhalten der Kunden. Allerdings sank in den drei Monaten die Profitabilität des Unternehmens deutlich stärker als an der Börse erwartet. Die Aktie machte vor dem Wochenende einen Satz nach unten.

Rheinmetall fährt deutlich mehr operatives Ergebnis ein - Wachstumsdämpfer

DÜSSELDORF - Der Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall hat im abgelaufenen Geschäftsjahr die zuletzt in Aussicht gestellte Ergebnisentwicklung übertroffen. Das operative Ergebnis stieg um rund ein Drittel über den entsprechenden Vorjahreswert auf 595 Millionen Euro, wie der im MDax notierte Konzern am Freitag in Düsseldorf mitteilte. Damit habe das Unternehmen eine operative Marge von voraussichtlich rund 10,5 Prozent erreicht - etwas mehr als die Prognose von rund 10 Prozent. Analysten hatten mit rund 570 Millionen Euro auch weniger erwartet. Die Aktie stieg nach der Mitteilung um ein Prozent auf den höchsten Stand seit fast zwei Jahren, zuletzt verringerte sich das Plus aber schon wieder.

ROUNDUP: Covestro trotzt hohen Energiepreisen - Dividendensprung erwartet

MÜNCHEN - Die Aktionäre des Kunststoffkonzerns Covestro können sich nach einer starken Geschäftsentwicklung auf eine hohe Gewinnbeteiligung freuen. "Die Dividende pro Aktie für 2021 wird die höchste sein, die Covestro bisher gezahlt hat", sagte Finanzvorstand Thomas Toepfer der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" laut einer Vorabveröffentlichung am Freitag. Der Manager sieht zudem auch 2022 und 2023 Wachstumspotenzial für den Konzern deutlich über dem der gesamten Wirtschaft. Eine Erholung der Autoindustrie könnte zusätzlichen Schub liefern. Mit Blick auf die zuletzt stark gestiegenen Energiepreise gibt sich Toepfer eher entspannt.

Autoverkäufe des VW-Konzerns bleiben zum Jahresstart schwach

WOLFSBURG - Der Volkswagen -Konzern ist zum Start ins neue Jahr weiter deutlich hinter früheren Verkaufszahlen zurückgeblieben. Nach Angaben vom Freitag lieferte Europas größte Autogruppe im Januar weltweit knapp 700 000 Fahrzeuge aus, 15,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Alle Regionen lagen dabei im Minus - besonders Südamerika (-38,1 Prozent), aber ebenso der wichtigste Markt China (-18,3 Prozent), wo VW derzeit auch mit E-Modellen teils unter den Erwartungen bleibt, sowie die Heimat Westeuropa (-3,9 Prozent). In Nordamerika sanken die Auslieferungen im Vergleich zum Jahresbeginn 2021 um 5 Prozent, in Mittel- und Osteuropa um mehr als ein Fünftel.

British American Tobacco wächst langsamer - Zigarettenalternativen auf Vormarsch

LONDON - Der Tabakkonzern British American Tobacco rechnet mit einer steigenden Profitabilität im laufenden Jahr. Der währungsbereinigte Gewinn je Aktie (EPS) solle im hohen einstelligen Bereich zulegen, teilte das Unternehmen am Freitag in London mit. 2021 lag das Wachstum bei 6,6 Prozent. Die Aktie stieg um 0,4 Prozent auf 3282 Britische Pfund.

Weitere Meldungen

-Opel will in zwei Jahren jedes Modell auch als E-Auto anbieten
-Tarifeinigung für Zeitungsredakteure erzielt
-Esso darf OMV-Tankstellennetz in Süddeutschland übernehmen
-ROUNDUP/BASF und Heraeus: Joint Venture in China für Edelmetall-Recycling
-Kalifornien reicht Klage gegen Tesla wegen Diskriminierung ein
-Lufthansa-Tochter fliegt künftig Krüger-Nationalpark direkt an
-IT-Probleme bei der Postbank verärgern Kunden
-Für Umstieg auf E-Autos: Bis zu 1500 zusätzliche VW-Arbeiter in Emden
-BVB muss auch bei Union Berlin auf Erling Haaland verzichten
-Volvo Cars mit Rekordwerten bei Umsatz und Profitabilität
-Daimler Truck: Sowohl Batterie- als auch Wasserstoff-Lastwagen notwendig
-Kartellamt erlaubt Facebook-Konzern Meta 'mit Bauchschmerzen' Kauf von Start-up
-Vier Corona-Fälle: Personalsorgen bei Union vor Duell mit BVB
-Insolvenzverwalter der MV Werften: Offshore-Projekte erst Ende 2023
-Roche sieht Wirksamkeit von Augenmitteln Vabysmo und Susvimo mit Daten bestätigt
-Google-Schwesterfirma Waymo mit fast 700 Roboterautos in Kalifornien
-ROUNDUP: Gericht kippt Obergrenze bei Veranstaltungen unter freiem Himmel
-E-Version des VW-Kleinwagens Up kommt nach langem Lieferstopp zurück

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 71,720 EUR 25.09.22 17:51 Lang & S...
BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC 38,040 EUR 25.09.22 17:31 Lang & S...
CARL ZEISS MEDITEC AG 105,300 EUR 25.09.22 17:23 Lang & S...
COVESTRO AG 29,010 EUR 25.09.22 18:58 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 54,060 EUR 25.09.22 18:58 Lang & S...
RHEINMETALL AG 155,550 EUR 25.09.22 17:30 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 140,280 EUR 25.09.22 18:30 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 183 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.07.2022 12:25 ROUNDUP/Teures Gas, schwache Konjunktur: Chemie er...
06.07.2022 11:47 Wirtschaftsministerium: LNG-Transporte sind aktuel...
06.07.2022 10:05 Chemiebranche rechnet mit Produktionsrückgang - G...
05.07.2022 13:51 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
29.06.2022 18:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax hält sich k...
24.06.2022 13:22 DGAP-DD: Covestro AG (deutsch)
20.06.2022 11:31 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
15.06.2022 14:57 DGAP-DD: Covestro AG (deutsch)
10.06.2022 10:16 Covestro verlängert Vertrag von Chef Steilemann b...
09.06.2022 09:29 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
01.06.2022 12:04 ROUNDUP 2/Nach zwei Monaten: Shanghai hebt Lockdow...
24.05.2022 12:18 ROUNDUP/Chemieverband: Perspektiven zunehmend düs...
24.05.2022 10:05 Chemieverband wagt weiter keine Prognose - Perspek...
12.05.2022 11:21 DGAP-DD: Covestro AG (deutsch)
10.05.2022 14:41 Aktien Frankfurt: Erholungsansätze im schwierigen...
09.05.2022 14:31 DGAP-DD: Covestro AG (deutsch)
05.05.2022 07:36 DGAP-DD: Covestro AG (deutsch)
03.05.2022 18:16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax dank US-Bör...
03.05.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 03.05.2022 - 1...
03.05.2022 14:41 Aktien Frankfurt: Schwung bei Dax-Erholung lässt ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services