Märkte & Kurse

SAP SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007164600 WKN: 716460 Typ: Aktie DIVe: 2,49% KGVe: 31,98
 
82,530 EUR
+0,89
+1,08%
Echtzeitkurs: heute, 14:43:05
Aktuell gehandelt: 35.154 Stk.
Intraday-Spanne
80,060
83,150
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -33,67%
Perf. 5 Jahre -11,52%
52-Wochen-Spanne
79,590
129,700
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
21.03.2022-

Aktien Frankfurt: Anleger halten sich weiter zurück nach jüngster Rally

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der deutlichen Erholung in der Vorwoche hat der deutsche Aktienmarkt am Montag weiter eine Pause eingelegt. Der Dax notierte gegen Mittag 0,01 Prozent höher bei 14 414,02 Punkten. Bereits in der vergangenen Woche hatten sich zum Ende hin Ermüdungserscheinungen gezeigt.

Der MDax der mittelgroßen Börsenkonzerne legte um 0,23 Prozent auf 31 678,44 Zähler zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stagnierte auf Freitagsniveau.

In der Vorwoche hatte sich der Dax-Gewinn auf fast 6 Prozent summiert. Zuletzt hatte sich der deutsche Leitindex von dem im Zuge des Ukraine-Krieges erreichten Zwischentief wieder um bis zu 17 Prozent erholt. Damit hatte er mehr als die Hälfte seines Rückschlags vom Rekordhoch bei 16 290 Punkten aufgeholt, bevor er zuletzt wieder etwas Federn ließ.

Ein Ende des Krieges in der Ukraine ist indes weiterhin nicht in Sicht. Am Montag zogen nun auch die Ölpreise wieder an. Die ukrainische Führung lehnte am Montag ein Ultimatum der russischen Truppen an die seit Wochen belagerte Stadt Mariupol ab, die Waffen niederzulegen und die Stadt zu verlassen. "Die Zweifel wachsen, dass die Friedensmission zwischen der Ukraine und Russland sich als Finte entpuppt", kommentierte Marktexperte Timo Emden von Emden Research.

Unter den Einzelwerten standen die Aktien von SAP mit einem Verlust von 1,7 Prozent im Fokus. Europas größter Softwarehersteller muss sich einen neuen Finanzvorstand suchen. Luka Mucic wird das Unternehmen Ende März 2023 verlassen. Analyst James Goodman von der britischen Großbank Barclays wertete die Nachricht "ziemlich negativ". Der Anlagehintergrund für SAP hänge stark an den Zielen für 2025. Anleger könnten Bedenken haben, dass sich der Softwarekonzern nun weniger stark daran orientiere, hieß es.

Die VW-Großaktionärin Porsche SE will ihren Anteilseignern für das vergangene Jahr mehr Dividende auszahlen. Je Vorzugsaktie sollen nach 2,21 Euro für 2020 für das vergangene Geschäftsjahr 2,56 Euro ausgeschüttet werden. Inhaber von Stammaktien sollen für jeden gehaltenen Schein 2,554 Euro erhalten - das entspricht einer Steigerung um 35 Cent. Laut einem Börsianer wurde am Markt aber mehr erwartet. Die Porsche-Aktien sanken um 0,2 Prozent.

Hannover Rück profitierten von der Aufnahme der Aktien in den Dax und setzten sich im Leitindex mit einem Kursplus von 4,9 Prozent sofort an die Spitze des Leitindex. Dagegen ging es für die ebenfalls neu im Dax befindlichen Papiere des vom ehemaligen Daimler-Konzern abgespaltenen Lkw-Herstellers Daimler Truck um 0,8 Prozent nach unten. Für die beiden Werte mussten die Aktien des Konsumgüterkonzerns Beiersdorf und des Energietechnikkonzerns Siemens Energy aus dem Dax weichen.

Der Stahlhersteller Salzgitter will nach einer zweijährigen Nullrunde bei der Dividende für 2021 mit 0,75 Euro je Anteil soviel ausschütten wie seit 2008 nicht mehr. Analyst Luke Nelson von JPMorgan sieht durch die Ergebnisse zudem Auftrieb für die Markterwartungen im hohen einstelligen Prozentbereich. Christian Obst von der Baader Bank sieht Salzgitter auf Basis aktueller Konsensschätzungen immer noch rekordniedrig bewertet. Die Anteilsscheine rückten um 7,1 Prozent vor.

Der österreichische IT-Dienstleister S&T blickt trotz eines absehbaren Umsatzausfalls in Russland wegen des Ukraine-Krieges etwas optimistischer auf das laufende Jahr. S&T will den erwarteten Umsatzrückgang in dem Land durch zusätzliche Aufträge rund um Cybersicherheit und Rüstung teilweise ausgleichen. Unterdessen will die deutsche Firma Grosso Tec mehr als acht Prozent der S&T-Aktien kaufen. An dem Unternehmen aus Landshut ist S&T-Chef Hannes Niederhauser selbst beteiligt. Die S&T-Papiere schnellten als SDax-Spitzenreiter um 11,6 Prozent nach oben./edh/mis

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BEIERSDORF AG 100,300 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
DAIMLER TRUCK HOLDING AG 24,805 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
HANNOVER RUECK SE 152,700 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
KONTRON AG 15,040 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE V... 70,140 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
SALZGITTER AG 22,920 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
SAP SE 82,650 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
SIEMENS ENERGY AG 11,615 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 138,020 EUR 26.09.22 14:28 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   7 8 9 10 11    Anzahl: 314 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
21.03.2022 12:01 Aktien Frankfurt: Anleger halten sich weiter zurü...
21.03.2022 11:59 WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gönn...
21.03.2022 10:45 AKTIE IM FOKUS: Angekündigter Abschied des Finanz...
21.03.2022 10:10 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gönnt si...
21.03.2022 08:16 Aktien Frankfurt Ausblick: Holpriger Wochenstart d...
18.03.2022 21:58 SAP-Finanzchef Mucic verlässt den Konzern in gut ...
18.03.2022 21:41 DGAP-Adhoc: SAP SE: Personelle Veränderungen im V...
11.03.2022 22:24 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Börsianer trauen...
11.03.2022 20:04 Aktien New York: Dow müht sich - Börsianer traue...
11.03.2022 16:24 ROUNDUP/Aktien New York: Skepsis bleibt trotz stü...
11.03.2022 14:56 Aktien New York Ausblick: Neuer Stabilisierungsanl...
10.03.2022 23:00 Oracle enttäuscht mit Gewinnrückgang
08.03.2022 06:35 ROUNDUP: SAP-Finanzchef sieht Softwarebranche bei ...
08.03.2022 06:07 SAP-Finanzchef sieht Softwarebranche bei Klimaschu...
07.03.2022 12:17 Bitkom fordert höheren Frauen-Anteil in der IT-Wi...
04.03.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 04.03.2022 - 1...
04.03.2022 13:27 ROUNDUP/SAP: Keine neuen Geschäfte mit Russland
04.03.2022 12:23 SAP: Keine neuen Geschäfte mit Russland
03.03.2022 14:02 SAP-Chef Klein verdient 2021 deutlich mehr
03.03.2022 12:22 Ex-Betriebsratschef von SAP endgültig raus aus Au...

Börsenkalender 1M

25.10.22
Bericht zum 3. Quartal

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services