Märkte & Kurse

FRESENIUS SE & CO. KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Typ: Aktie DIVe: 3,18% KGVe: 12,95
 
29,610 EUR
+0,30
+1,02%
Echtzeitkurs: heute, 14:50:36
Aktuell gehandelt: 15.420 Stk.
Intraday-Spanne
29,250
29,730
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +33,41%
Perf. 5 Jahre -53,56%
52-Wochen-Spanne
19,695
31,220
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
26.10.2022-

Aktien Frankfurt: Dax testet 13 100-Punkte-Marke

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Mittwoch weiter erholt und die Marke von 13 100 Punkten getestet. Nach einem freundlichen Handelsauftakt, der von zunächst überwiegend positiv aufgenommenen Quartalsberichten heimischer Unternehmen gestützt worden war, ging es weiter hoch. "Die Hoffnung auf eine baldige Konjunkturerholung in der europäischen Wirtschaftsunion und auf einen sich abschwächenden Inflationsdruck lassen Investoren zuversichtlicher für den deutschen Gesamtmarkt werden", begründete Marktexperte Andreas Lipkow die gute Stimmung.

Dass die nachbörslichen Kursverluste bei Microsoft und Alphabet nicht auf den Gesamtmarkt durchschlagen, wurde unter Börsianern als gutes Zeichen aufgefasst. Sollte der Dax die 13 000-Punkte-Marke im Abwärtssog der US-Techaktien behaupten können, wäre ihnen zufolge ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigen Erholung geschafft. Der kurzfristige Aufwärtstrend jedenfalls ist Experten zufolge nach wie vor intakt.

Gegen Mittag gewann der Dax 0,45 Prozent auf 13 112,04 Punkte. Der MDax stieg um 1,05 Prozent auf 24 057,88 Punkte. Im Zuge der Berichtssaison, die nun auch hierzulande mit Schwung angelaufen ist, legten die Deutsche Bank, Mercedes-Benz, Symrise oder auch Puma ihre Quartalsbilanzen vor. Die Begeisterung der Anleger über den Geschäftsbericht der Deutschen Bank , der die Aktie zum Handelsstart noch um bald zwei Prozent hochgetrieben hatte, ließ jedoch rasch nach. Zuletzt verloren die Papiere 1,2 Prozent.

Analyst Kian Abouhossein von der US-Bank JPMorgan war nicht erstaunt. Zwar seien die Zahlen solide und die Geschäfte verbesserten sich unter Vorstandschef Christian Sewing weiter, doch die höher als erwarteten Kosten seien enttäuschend. Zudem habe sich der Aktienkurs in jüngster Zeit bereits deutlich erholt. Für die Papiere der Vermögensverwaltungstochter DWS im SDax ging es nach einem laut Händlern "schwachen Zahlenwerk" sogar um 6,1 Prozent abwärts.

Die Anteile von Mercedes-Benz verloren 0,6 Prozent. Am Markt kamen zwar die als "stark" bezeichneten Quartalszahlen und der angehobene Jahresausblick des Autobauers recht gut an, Jefferies-Experte Philippe Houchois schränkte jedoch ein, dass die operative Marge der Marke Mercedes "nicht gerade herausragend" sei. Puma pendelten nach vorgelegten Zahlen und bestätigten Jahresprognosen zwischen Gewinnen und Verlusten. Zuletzt ging es für die Papiere des Adidas-Konkurrenten um 2,4 Prozent abwärts.

Stabil im Plus zeigten sich indes die Anteilsscheine von Symrise mit 2,0 Prozent. Gute Geschäfte mit Zusätzen für Heimtiernahrung und für Kosmetika stimmen den Hersteller von Duftstoffen und Aromen noch optimistischer. Covestro gewannen rund drei Prozent und profitierten unter anderem von einem Kommentar der Citigroup. Analyst Mubasher Chaudhry empfahl die Aktie des Kunststoffherstellers zum Kauf und schrieb, dass sie im Zuge einer Konjunkturerholung ins Depot gehöre.

Spitzenwert im Dax waren die Papiere von Fresenius mit 3,6 Prozent. Der neue Chef Michael Sen versprach in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) schnelle Ergebnisse bei der Neuausrichtung des kriselnden Gesundheits- und Klinikkonzerns.

Aktien aus dem Halbleiterbereich wie Infineon oder die des Ausrüsters Aixtron schwächelten mit jeweils etwas mehr als eineinhalb Prozent Minus. Schlechte Branchennachrichten belasteten. Der südkoreanische Hersteller SK Hynix will nach einem enttäuschenden dritten Quartal seine Investitionen für das kommende Jahr um mindestens die Hälfte kürzen. Der US-Chipkonzern Texas Instruments informierte, dass im Verlauf des dritten Quartals die Schwäche des Geschäfts in der gesamten Industrie zugenommen habe./ck/zb

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADIDAS AG 168,060 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
AIXTRON SE 35,000 EUR 29.09.23 14:38 Lang & S...
ALPHABET INC A 125,860 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
COVESTRO AG 51,780 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
DEUTSCHE BANK AG 10,490 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA 32,340 EUR 29.09.23 14:38 Lang & S...
FRESENIUS SE & CO. KGAA 29,540 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
INFINEON TECHNOLOGIES AG 31,820 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 66,230 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
MICROSOFT CORP. 298,600 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
PUMA SE 59,700 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
SK HYNIX INC. REGISTERED SHARE... - - - -
SYMRISE AG 91,920 EUR 29.09.23 14:39 Lang & S...
TEXAS INSTRUMENTS INC 150,700 EUR 29.09.23 14:38 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   10 11 12 13 14   Anzahl: 273 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.10.2022 11:55 Aktien Frankfurt: Dax testet 13 100-Punkte-Marke
26.10.2022 11:42 AKTIE IM FOKUS: Fresenius an Dax-Spitze - 'FAZ'-In...
26.10.2022 10:17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax testet 13...
25.10.2022 19:30 Neuer Fresenius-Chef verspricht Tempo bei Neuausri...
24.10.2022 06:15 Weniger Klinikübernachtungen: Bund-Länder-Gespr?...
20.10.2022 05:57 Grünen-Experte fordert für Krankenhäuser vier M...
19.10.2022 18:18 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Kleines Minus na...
19.10.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 19.10.2022 - 1...
19.10.2022 14:51 Aktien Frankfurt: Zurückhaltung nach jüngster Er...
19.10.2022 14:37 Kreise: Hedgefonds Elliott steigt bei Fresenius ei...
19.10.2022 14:21 AKTIEN IM FOKUS: Investoreninteresse reißt Fresen...
18.10.2022 10:43 Umfrage: Mehrheit der Kliniken können Blackout nu...
30.09.2022 05:36 Bei Fresenius und Dialysetochter FMC startet am Sa...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services