Märkte & Kurse

TESLA INC.
ISIN: US88160R1014 WKN: A1CX3T Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 49,15
 
151,380 EUR
-2,26
-1,47%
Echtzeitkurs: heute, 11:21:01
Aktuell gehandelt: 129.630 Stk.
Intraday-Spanne
150,100
154,580
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -39,34%
Perf. 5 Jahre +725,86%
52-Wochen-Spanne
96,380
350,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
03.05.2022-

ROUNDUP: US-Chipkonzern Qualcomm soll VW für autonomes Fahren beliefern

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Für die Entwicklung des autonomen und hochautomatisierten Fahrens holt sich der Volkswagen -Konzern mit dem US-Chiphersteller Qualcomm nach Bosch das nächste Schwergewicht an Bord. Die Amerikaner übernehmen ab Mitte des Jahrzehnts die Ausstattung verschiedener neuer Modelle aus Europas größter Autogruppe, wie die VW -Software-Sparte Cariad am Dienstag bekanntgab.

Dabei geht es um ein "System on Chip", das für Technologien rund um komplexe Assistenzfunktionen bis zum selbstfahrenden Wagen konzipiert wurde. VW-Chef Herbert Diess kündigte an, alle Konzernfahrzeuge, die später einmal einheitliche Software von Cariad bekommen, würden mit der Qualcomm-Technik ausgerüstet. Der 2026 startende Trinity etwa soll auf einer komplett neuen Plattform entstehen. Gleichzeitig arbeite man mit den Partnern Intel und Mobileye intensiver als bisher zusammen.

Die Wolfsburger hatten im Januar angekündigt, sich bei der Software für autonome Fahranwendungen Unterstützung von Bosch zu holen. Bosch wiederum will sich in dem Bereich mit Zukäufen verstärken.

Bei der Hardware verfolgt VW parallel Pläne zum Aufbau eines eigenen Chipdesigns. Als Vorbild gilt der Elektroautokonzern Tesla . Die Kooperation mit Qualcomm sei auch ein wichtiger Schritt, Cariads eigene Fähigkeiten bei Hochleistungshalbleitern zu stärken, hieß es.

Grundsätzlich will der Konzern in den kommenden Jahren mehr interne Kapazitäten schaffen, um passgenaue Systeme zur Verfügung zu haben. Die Qualcomm-Teile seien geeignet, präzise an die geplante Software-Plattform angepasst zu werden, erklärte Cariad.

Bisher soll es in der Abstimmung noch Reibereien geben. Töchter wie Audi oder Porsche haben separate IT-Konzepte. Bei einer Veranstaltung der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" und der "Wolfsburger Nachrichten" sagte Diess: "Dieser Aufbau der Software-Kompetenz ist der größte Umbruch, den die Automobilindustrie meistern muss. Dass wir gut unterwegs sind, finde ich schon." Nach den schwierigen Anläufen beim Golf 8 und ID.3 seien neuere Software-Versionen besser gelungen.

Der Wandel vom reinen Autobauer zum Digitalkonzern mit eigener IT-Entwicklung sei "ein Thema, das wir auch in fünf Jahren noch nicht endgültig gelöst haben werden". Tesla habe ebenfalls lange gebraucht. Der Strukturbruch sei "dramatisch und auch ein bisschen traumatisch für unsere Industrie", sagte Diess.

Qualcomm rüstet bereits einige andere Autobauer aus. Mittelfristig zumindest einen Teil der Elektronikanwendungen im Fahrzeug auf einer Grundarchitektur selbst zu entwerfen, gilt jedoch als sinnvoll - auch in Anbetracht der Halbleiterkrise. So können Hersteller Steuergeräte-Elemente direkt mit den Chipproduzenten vereinbaren, statt auf Vorprodukte dazwischen geschalteter Zulieferer angewiesen zu sein. Zudem soll die eigene Software laufend updatefähig bleiben.

Ziel ist es, eigenhändig entworfene Systeme "ins Auto zu schicken", wie Diess sagte. "Das ist für unsere Industrie eine ganz große Herausforderung, weil wir bisher Software kaum selbst gemacht haben - das hat der Bosch, der Conti für uns gemacht. Wir haben das dann gekauft mit den Rechnern."

Im VW-Aufsichtsrat gehört der bisher etwas ruckelige Start von Cariad zu den Themen, die von strategischer Bedeutung sind. "Wir müssen als Unternehmen auch unsere Kompetenzbasis beim Thema Chipdesign deutlich anreichern und das gesamte Geschäft durchdringen, damit wir in der Lage sind, hier eigene Beiträge zu leisten", sagte Chefkontrolleur Hans Dieter Pötsch im vergangenen Jahr. Die neue Betriebsratschefin und Aufsichtsrätin Daniela Cavallo sieht ebenso ein zentrales Thema. "Das ist hier erkannt - doch bis das letztlich alles aufgebaut ist, vergeht eine gewisse Zeit", meinte sie jüngst. VW hat auch rund zwei Milliarden Euro in das mit Ford betriebene Start-up Argo AI gesteckt.

Qualcomm ist noch in weiteren Bereichen aktiv. Die Kalifornier stellen etwa Hauptprozessoren für Smartphones her, und ihre Technik steckt auch in Apple -Produkten./jap/DP/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
APPLE INC 131,260 EUR 31.01.23 11:05 Lang & S...
FORD MOTOR COMPANY 11,790 EUR 31.01.23 11:05 Lang & S...
INTEL CORPORATION 25,605 EUR 31.01.23 11:05 Lang & S...
QUALCOMM INC. 120,880 EUR 31.01.23 11:05 Lang & S...
TESLA INC. 151,580 EUR 31.01.23 11:06 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 125,220 EUR 31.01.23 11:05 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   33 34 35 36 37    Anzahl: 905 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.05.2022 13:30 ROUNDUP: US-Chipkonzern Qualcomm soll VW für auto...
03.05.2022 13:16 VOLKSWAGEN IM FOKUS: Gewinnsträhne hält trotz Wi...
03.05.2022 11:08 US-Chipkonzern Qualcomm soll VW für autonomes Fah...
03.05.2022 05:54 PwC: Deutsche Autobauer verdoppeln E-Auto-Marktant...
29.04.2022 22:35 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow beendet schwa...
29.04.2022 20:12 Aktien New York: Verluste ausgeweitet - Enttäusch...
29.04.2022 17:08 ROUNDUP: Elon Musk verkauft weitere Tesla-Aktien
29.04.2022 13:04 GESAMT-ROUNDUP: Apple, Amazon und Intel nach Pande...
29.04.2022 13:04 GESAMT-ROUNDUP: Apple, Amazon und Intel nach Pande...
29.04.2022 10:55 ROUNDUP 2: Amazon enttäuscht mit schwachen Zahlen...
29.04.2022 06:03 Elon Musk verkauft weitere Tesla-Aktien
29.04.2022 06:00 ROUNDUP: Amazon enttäuscht mit schwachen Zahlen u...
28.04.2022 15:39 ROUNDUP: Twitter mit deutlichem Nutzer-Zuwachs
28.04.2022 14:52 Twitter mit deutlichem Nutzer-Zuwachs
28.04.2022 05:58 Tesla-Aktionäre verlieren Klage wegen SolarCity-?...
27.04.2022 20:00 US-Richter lässt Musk mit Klage gegen Tweet-Aufla...
27.04.2022 16:32 ROUNDUP: Angst vor mehr Hass im Netz durch Musks T...
27.04.2022 05:52 Große Nachfrage nach Prämien für E-Autos aus Kl...
26.04.2022 22:34 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger ziehen Re...
26.04.2022 20:19 Aktien New York: Dow geht in die Knie

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services