Märkte & Kurse

Ausgewählte Nachricht
Suchanfrage
Produktinformation
 

 

Ausgewählte Nachricht
23.09.2021 15:57

Börse Stuttgart-News: Bonds weekly

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart

Bundesanleihen

Der Euro-Bund-Future beendete die letzte Handelswoche genau auf der Marke von 171 Prozentpunkten und startete fast auf dem identischen Niveau in die laufende Woche. Während er am Dienstagnachmittag bei 171,96 Prozentpunkten sein bisheriges Wochenhoch erreichte, notiert er am Donnerstagmorgen nach dem Zinsentscheid der Fed bei 171,57 Prozentpunkten.

Dies entspricht einer Rendite von -0,32%. In der Vorwoche lag die Rendite bei -0,34%. Im Wochenvergleich ist die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe um vier Basispunkte auf 0,19% gestiegen.

Anlegertrends

Dreijährige Anleihe der USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika besorgen sich über eine am 15.09.2024 fällige Anleihe (WKN A3KV0E) frisches Kapital in Höhe von 58 Milliarden US-Dollar. Dabei weist die Anleihe einen Zinssatz von 0,375% auf, der halbjährlich ausbezahlt wird. Somit steht der nächste Zinszahlungstermin am 15.03.2022 vor der Tür.

Sowohl der Mindestbetrag der handelbaren Einheit als auch die kleinste übertragbare Einheit belaufen sich auf privatanlegerfreundliche 100 US-Dollar. Mit einem Rating von AA+ werden die USA von S&P derzeit als sichere Anlage eingestuft.

Walmart: Drei US-Dollar-Anleihen

Der amerikanische Einzelhandelskonzern Walmart emittiert drei neue US-Dollar-Anleihen mit Laufzeiten von 2028 bis 2051.

Die erste Anleihe (WKN A3KV3J) weist ein Emissionsvolumen von 1,25 Milliarden US-Dollar mit einer Fälligkeit zum 22.09.2028 auf. Deren Nominalverzinsung beträgt 1,5%.

Die zweite Anleihe (WKN A3KV74) hat ein Emissionsvolumen von zwei Milliarden US-Dollar und wird zum 22.09.2031 fällig. Walmart zahlt seinen Gläubigern dabei einen Kupon von 1,8%.

Die dritte Anleihe (WKN A3KV3K) verfügt bei einer Fälligkeit zum 22.09.2051 über ein Emissionsvolumen von 1,5 Milliarden US-Dollar. Hier beträgt die Nominalverzinsung 2,65%.

Bei allen drei Anleihen finden die Zinszahlungen im halbjährlichen Turnus und erstmalig am 22.03.2022 statt. Die Anleihen weisen einen Mindestbetrag der handelbaren Einheit von 2.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von 1.000 US-Dollar auf. S&P vergibt für Walmart ein AA Rating. Die Anleihen können durch Walmart vorzeitig gekündigt werden.

Fünfjährige US-Dollar-Anleihe von Hyundai

Der südkoreanische Automobilproduzent holt sich über die Anleihe mit der WKN A3KWEW mit Fälligkeit zum 17.09.2026 frisches Kapital. Während das Emissionsvolumen eine Milliarde US-Dollar beträgt, bezahlt Hyundai seinen Gläubigern einen Zinssatz von 1,65%. Am 17.03.2022 findet die erste der halbjährlichen Zinszahlungen statt.

Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 2.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von 1.000 US-Dollar. S&P vergibt für Hyundai ein BBB+ Rating. Die Anleihe kann durch den Emittenten vorzeitig gekündigt werden.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH; www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Börsenkalender
26.10.21
KION GROUP AG
Bericht zum 3. Quartal

CECONOMY AG
Bericht zum 4. Quartal

SYMRISE AG
Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes

SILTRONIC AG
Bericht zum 3. Quartal

Übersicht

 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services