Märkte & Kurse

Marktberichte
Suchanfrage
Produktinformation
  Übersicht     Deutschland     Europa     USA     Asien  
 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Marktbereichte für die Region Europa von den letzten drei Tagen. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle den für Sie interessanten Bericht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten Marktberichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
24.05.2022 18:49

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Anleger nehmen Gewinne des Vortags mit

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Dienstag nach schwachen Vorgaben aus den USA wieder Verluste verzeichnet. Nach den Gewinnen vom Vortag hatten die Zeichen bereits zu Handelsbeginn auf Gewinnmitnahme gestanden. Teils herbe Verluste an den US-Börsen sowie einbrechende Neubauverkäufe in den USA trieben die hiesigen Märkte dann am Nachmittag noch weiter in die Verlustzone.

Der EuroStoxx 50 als Leitbarometer der Eurozone sank um 1,64 Prozent auf 3647,56 Punkte. In Paris verlor der Leitindex Cac 40 am Ende 1,66 Prozent und notierte bei 6253,14 Punkten. Glimpflicher lief es beim Londoner FTSE 100 , der um 0,39 Prozent auf 7484,35 Punkte nachgab.

Die europäischen Märkte hätten sich von weiteren Anzeichen konjunktureller Abkühlung nach unten ziehen lassen, kommentierte Analyst Michael Hewson von CMC Markets. Anhaltspunkte dafür seien unter anderem die kassierte Prognose der Snapchat-Mutter Snap , die am US-Aktienmarkt die Weichen für einen Tagesverlust stellte. Darüber hinaus hätten sich die Einkaufsmanager-Indizes eingetrübt, was auf weiter steigende Preise hindeute.

Neben den schlechten Nachrichten von Snap färbte auch ein schwächelnder US-Häusermarkt ab. In den USA sind die Verkäufe neuer Häuser im April deutlich stärker gefallen als erwartet, wie am Nachmittag bekannt wurde. Die Nachricht versetzte dem europäischen Leitindex einen sichtbaren Knick.

Bergauf ging es wie bereits am Vortag für die Geldhäuser - ihre Branche gehörte mit einem Plus von 0,51 Prozent zu den wenigen Gewinnern. Zugutekam ihr, dass die britische Bank Barclays nach regulatorischen Problemen den geplanten Aktienrückkauf starten kann. Die Anteilsscheine zogen in London um gut drei Prozent an. Die Papiere von Banco Santander und Intesa Sanpaolo gehörten zu den wenigen Gewinnern im EuroStoxx.

Kasse gemacht wurde hingegen im zuletzt gefragten Energiesektor. Die Verluste standen im Zusammenhang mit Spekulationen über eine britische Sondersteuer für Versorger, die derzeit von den hohen Strompreisen profitieren. Einem Bericht der "Financial Times" ("FT") zufolge hat der britische Finanzminister Rishi Sunak die Planung einer solchen Abgabe angestoßen.

Die britisch-stämmigen Konzerne traf diese Perspektive besonders schwer: Die Papiere von SSE und Drax zum Beispiel brachen um 7,9 respektive 13,8 Prozent ein, zusätzlich zu dem "FT"-Bericht wurden sie auch von der US-Bank Citigroup abgestuft. Andere Branchenwerte folgten dem generellen Abgabedruck ähnlich deutlich: Für Centrica ging es in London um 7,2 Prozent bergab.

In der Reise- und Freizeitbranche brachen die Papiere von Air France-KLM um fast 21 Prozent ein. Die Fluggesellschaft will mit einer milliardenschweren Kapitalerhöhung einen Teil der Staatshilfen aus der Corona-Krise zurückzahlen./jcf/la/ngu



Weitere Marktberichte
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
AIR FRANCE-KLM SA 1,119 EUR 06.07.22 18:14 Tradegat...
BANCO SANTANDER SA 2,526 EUR 06.07.22 17:38 BME Cont...
BARCLAYS BANK PLC 1,830 USD 05.07.22 20:14 FINRA ot...
CENTRICA PLC REG. SH... 0,885 EUR 06.07.22 11:02 Tradegat...
DRAX GROUP PLC REGIS... 7,350 EUR 06.07.22 14:12 Tradegat...
INTESA SANPAOLO SPA 1,760 USD 05.07.22 16:25 FINRA ot...
SNAP INC. 14,215 USD 06.07.22 18:33 NYSE
SSE PLC 20,200 EUR 06.07.22 17:01 Tradegat...
 
Weitere Marktberichte 
Seite:  1  Berechnete Anzahl Nachrichten: 8     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.07.2022 18:27 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach Kursrutsch mit Er...
06.07.2022 18:11 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Neuer Stabilisierungsversuch ...
06.07.2022 18:01 Aktien Europa Schluss: Neuer Stabilisierungsversuch in anges...
05.07.2022 18:49 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Rezessionsängste schicken Eu...
05.07.2022 18:30 Aktien Europa Schluss: Rezessionsängste schicken EuroStoxx ...
05.07.2022 18:04 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Rezessionsangst drückt Da...
04.07.2022 18:31 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Börsen in impulsarmem Handel...
04.07.2022 18:09 Aktien Europa Schluss: Börsen in impulsarmem Handel stabil
Alle Marktberichte
Sie interessieren sich auch für vergangene Marktberichte aus Europa und anderen Regionen? Über die Nachrichten Suche erhalten Sie alle vergangenen Marktberichte kompakt zusammengestellt.

Übersicht
 
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Börsenkalender
06.07.2022

CROPENERGIES AG
Bericht zum 1. Quartal

Spanien
Industrieproduktionsindex

Deutschland
Umsätze im verarbeitenden Gewerbe

Deutschland
Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services