Märkte & Kurse

Marktberichte
Suchanfrage
Produktinformation
  Übersicht     Deutschland     Europa     USA     Asien  
 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Marktbereichte für die Region Deutschland von den letzten drei Tagen. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle den für Sie interessanten Bericht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten Marktberichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
03.10.2022 08:22

Aktien Frankfurt Ausblick: Erneut Verluste - Dax ringt weiter um 12 000 Punkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem schwachen September droht dem Dax zum Start in den Oktober am Montag ein weiterer Kursrückgang. Im Sog der Verluste an den US-Aktienmärkten signalisierte der X-Dax als außerbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex am Tag der deutschen Einheit ein Minus von 0,9 Prozent auf 12 005 Punkte. Damit geht das Ringen um die viel beachtete, runde Marke von 12 000 Punkten weiter. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird rund ein Prozent im Minus erwartet.

Die Anleger dürften gespannt auf Einkaufsmanagerindizes aus Europa und den USA warten, die neuen Aufschluss über die Verfassung der Industrie in Zeiten einer sehr hohen Inflation und schnell steigender Zinsen geben werden. Die Märkte preisen in diesem Zusammenhang mehr und mehr das Risiko einer Rezession ein.

Auf Unternehmensseite steht RWE mit einer 6,8 Milliarden US-Dollar schweren Übernahme im Fokus. Am Wochenende war bekannt geworden, dass der Energiekonzern das Unternehmen Con Edison Clean Energy Businesses schluckt, ein "im US-Markt führender Betreiber und Entwickler von Solaranlagen und Speichern". Finanziert wird der Zukauf mit einem Konstrukt, das den Staatsfonds von Qatar perspektivisch zum größten Aktionär macht. Händlern zufolge könnten sich die RWE-Titel dank dieser Nachricht besser als der schwach erwartete Markt entwickeln - auf der Handelsplattform Tradegate stand zunächst aber ein marktkonformes vorbörsliches Kursminus zu Buche.

Beim Internetkonzern United Internet und dessen Mobilfunktochter 1&1 halten Börsianer dagegen eine negative Kursentwicklung für möglich. United Internet hatte am Freitagabend zwar das Jahresziel für das operative Ergebnis (Ebitda) angehoben. Hintergrund sind allerdings nicht Hoffnungen auf mehr Umsatz - hier bleiben die Erwartungen unverändert. Vielmehr führt der stockende Netzaufbau bei 1&1 zu weniger Investitionsaufwendungen, wie das Unternehmen mitteilte. Eine nur leicht angehobene Gewinnprognose bei gleichzeitig harschen Investitionskürzungen lese sich wie eine implizite Gewinnwarnung, kommentierte ein Händler.

Für Kursausschläge könnten ansonsten noch Studien sorgen. So stufte die Bank HSBC die Aktien des Großküchengeräte-Herstellers Rational hoch und rät zum Kauf, wogegen sie die Titel der Fluggesellschaft Lufthansa abstufte und nun zum Verkauf empfiehlt. Außerdem spricht die Baader Bank nun ein Kaufvotum für die Anteilsscheine des Großhandelskonzerns Metro aus./gl/men



Weitere Marktberichte
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
DEUTSCHE LUFTHANSA A... 7,738 EUR 02.12.22 17:35 Xetra
HSBC HOLDINGS PLC 5,820 EUR 02.12.22 17:35 Xetra
METRO AG 8,705 EUR 02.12.22 17:35 Xetra
RATIONAL AG 625,000 EUR 02.12.22 17:35 Xetra
RWE AG 42,060 EUR 02.12.22 17:35 Xetra
UNITED INTERNET AG 20,140 EUR 02.12.22 17:35 Xetra
1&1 AG 13,490 EUR 02.12.22 17:35 Xetra
 
Weitere Marktberichte 
Seite:  1  Berechnete Anzahl Nachrichten: 9     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.12.2022 18:19 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax scheitert knapp an Neu...
02.12.2022 17:51 Aktien Frankfurt Schluss: Dax scheitert knapp an Neun-Wochen...
02.12.2022 16:27 WOCHENAUSBLICK: Dax vor ruhigerer Woche
02.12.2022 10:09 WDH/dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltung vor U...
02.12.2022 10:09 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich vor...
02.12.2022 09:22 Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich vor US-Jobd...
02.12.2022 08:31 Aktien Frankfurt Ausblick: Erste Verlustwoche nach Schönwet...
02.12.2022 07:32 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltung vor US-Jo...
02.12.2022 07:17 DAX-FLASH: Dax steuert auf ersten Wochenverlust seit Ende Se...
Alle Marktberichte
Sie interessieren sich auch für vergangene Marktberichte aus Deutschland und anderen Regionen? Über die Nachrichten Suche erhalten Sie alle vergangenen Marktberichte kompakt zusammengestellt.

Übersicht
 
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Börsenkalender
Fur den 04.12.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services