Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
07.10.2022 17:24

Deutschland und Pakistan: Weiter Bemühungen um Afghanistan-Ausreisen

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland und Pakistan arbeiten weiterhin intensiv daran, besonders schutzbedürftige Menschen aus dem von den radikalislamistischen Taliban regierten Afghanistan in Sicherheit zu bringen. Der pakistanische Außenminister Bilawal Bhutto Zardari sagte am Freitag nach einem Gespräch mit Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) in Berlin, er sei zuversichtlich, dass es angesichts der Kontakte zu den Taliban hier eine positive Entwicklung geben werde.

Baerbock sagte, vor allem zu Beginn des Jahres sei man gut damit vorangekommen, besonders die Schutzbedürftigen aus Afghanistan in Sicherheit zu bringen. Deutsche Auslandsvertretungen hätten knapp 24 000 Visa für afghanische Ortskräfte und besonders Schutzbedürftige ausgestellt - mehr als 18 000 davon an der Botschaft in Islamabad. Menschen aus Afghanistan seien mit 83 Charterflügen aus Pakistan direkt nach Deutschland gebracht worden.

In einer zweite Phase seien etwa 7500 Menschen aus Afghanistan ausgereist, sagte Baerbock. Nachdem die Menschen von den Taliban mittlerweile massiv an der Ausreise gehindert würden, hätten in einer dritten Phase bislang knapp 1400 Personen mit deutscher und pakistanischer Unterstützung ihre Ausreise antreten können. Auf Details aktueller Bemühungen wollte Baerbock nicht eingehen, um die Aktion nicht zu gefährden.

Zardari sagte, wie die Ukraine benötige auch Afghanistan die Unterstützung der Völkergemeinschaft. Pakistan habe die Evakuierung von 90 000 Afghanen in 43 Länder ermöglicht.

Die Bundeswehr war Ende Juni 2021 nach fast 20 Jahren aus Afghanistan abgezogen. Die Taliban hatten Mitte August 2021 ohne größere Gegenwehr der afghanischen Streitkräfte in der Hauptstadt Kabul die Macht übernommen. Seit vergangenem Juli beschäftigt sich auch ein Untersuchungsausschuss des Bundestages mit den damaligen Vorgängen. Dabei geht es auch um das Schicksal der Ortskräfte, die immer noch auf eine Möglichkeit zur Ausreise nach Deutschland warten./bk/DP/ngu



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 30.691     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.12.2022 21:19 Weißes Haus: Keine nachträglichen Änderungen an kritisier...
02.12.2022 20:44 ROUNDUP 2: EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 6...
02.12.2022 20:23 US-Regierung begrüßt EU-Entscheidung zu Preisdeckel für r...
02.12.2022 19:58 Kanzler Scholz: 'Nachhaltigkeit' nicht mit Verzicht gleichse...
02.12.2022 19:47 Estland: Öl-Preisobergrenze zu hoch, aber bestmöglicher Ko...
02.12.2022 19:31 Moskau kritisiert Erdöl-Preisdeckel: EU gefährdet Energies...
02.12.2022 18:52 ROUNDUP: EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 ...
02.12.2022 18:51 ROUNDUP 3: Staugefahr am Montag - Klimaaktivisten wollen Pro...
02.12.2022 18:47 Nato-Generalsekretär: Wenige Länder tun mehr als Deutschland
02.12.2022 18:44 Baerbock verteidigt Pläne zur Reduzierung von China-Garanti...
02.12.2022 18:40 Biden unterzeichnet trotz Kritik Gesetz zur Abwendung von Ba...
02.12.2022 18:33 Millionen-Hilfe für Gasimporteur VNG
02.12.2022 18:29 ROUNDUP: EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 ...
02.12.2022 18:03 EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 US-Dollar...
02.12.2022 18:02 Ukrainische Raketen treffen Treibstofflager
02.12.2022 17:53 Finnlands Regierungschefin: 'Europa ist gerade nicht stark g...
02.12.2022 17:34 ROUNDUP: Bundestag beschließt umfassende Steueränderungen
02.12.2022 17:17 ROUNDUP/OSZE in der Krise: Keine gemeinsame Resolution bei M...
02.12.2022 17:13 WHO fordert weitere Covid-Lockerungen in China
02.12.2022 17:07 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 02.12.2022 - 17.00 Uhr
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.12.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services