Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
06.10.2022 18:38

WDH/Iran: EU-Parlament verurteilt Tod von Mahsa Amini als 'Mord'

(Im ersten Satz des zweiten Absatzes wurde ein überflüssiges Wort entfernt.)

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Das Europaparlament hat die Gewalt gegen systemkritische Proteste im Iran verurteilt und Strafen für die "Mörder" der 22-jährigen Mahsa Amini gefordert. Eine Mehrheit der Abgeordneten stimmte einer entsprechenden Resolution am Donnerstag zu, wie das Parlament mitteilte. Auch Sicherheitskräfte, die an Gewalt gegen Demonstrationen beteiligt gewesen seien, sollten bestraft werden. Die Abgeordneten forderten zudem, eine unparteiische Untersuchung des Todes von Amini und der Vorwürfe von Folter und Misshandlung durch eine unabhängige Stelle zuzulassen.

Auslöser der andauernden Demonstrationen im Iran ist der Tod Aminis Mitte September. Die Sittenpolizei hatte sie wegen ihres angeblich "unislamischen Outfits" festgenommen. Sie fiel ins Koma und starb am 16. September in einem Krankenhaus. Die Polizei weist zurück, Gewalt angewendet zu haben.

Das Parlament spricht von Misshandlung während der Haft. Im Resolutionsentwurf hieß es, Augenzeugen hätten gesehen, wie Amini von der Polizei geschlagen worden sei. Seit dem Tod der jungen Frau demonstrieren landesweit Tausende Menschen gegen die Regierung und das konservative islamische System. Die Vorsitzende der Iran-Delegation des Europäischen Parlaments, Cornelia Ernst, sagte: "Wir werden niemals aufhören, Proteste wie im Iran mit ganzem Herzen zu unterstützen, weil sie gerecht sind."

Während das EU-Parlament am Dienstag eine Debatte zu den Protesten führte, schnitt sich die schwedische Abgeordnete Abir Al-Sahlani aus Solidarität mit den Frauen im Iran Haare am Redepult ab. Zuvor hatte sie gesagt, dass an den Händen der Machthaber im Iran Blut klebe. 50 berühmte französische Schauspielerinnen und Sängerinnen hatten sich ebenfalls die Haare aus Solidarität abgeschnitten./mjm/DP/zb



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 30.798     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
28.11.2022 17:59 Steinmeier ruft China zur Achtung der Demonstrationsfreiheit...
28.11.2022 17:13 WDH: Bundesumweltministerin gegen Gasförderung vor Borkum
28.11.2022 17:04 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 28.11.2022 - 17.00 Uhr
28.11.2022 16:52 ROUNDUP 2: Union und Teile der FDP kritisieren Pläne für l...
28.11.2022 16:46 ROUNDUP: Scharfe Kritik aus Teheran - deutscher Botschafter ...
28.11.2022 16:44 SPD-Chefin Esken: 'Kein Grund zur Sorge vor einem kalten und...
28.11.2022 16:36 ROUNDUP: Kurz vor Fristende mehrere Einwendungen gegen Lubmi...
28.11.2022 16:29 Nato-Beitritt: Türkei will weitere Schritte von Finnland un...
28.11.2022 16:21 Bundesumweltministerin gegen Gasförderung vor Borkum
28.11.2022 16:17 ROUNDUP: Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen...
28.11.2022 16:16 GESAMT-ROUNDUP/Vor Kriegswinter: Ukraine benötigt Generator...
28.11.2022 16:09 EZB-Präsidentin Lagarde stellt weitere Leitzinserhöhungen ...
28.11.2022 16:07 Abrüstungsgespräche zwischen Moskau und Washington auf Eis...
28.11.2022 15:56 Länder fordern vom Bund deutlich mehr Geld für den Bevölk...
28.11.2022 15:48 Scholz will mehr Ausländer einbürgern
28.11.2022 15:46 Erstes Bund-Länder-Gespräch zum Elbschlick kommende Woche
28.11.2022 15:39 EU-Investitionsbank will enger mit Stadt Kiew zusammenarbeit...
28.11.2022 15:31 Weiter Stromabschaltungen in Kiew nach russischen Raketenang...
28.11.2022 15:22 CDU-Außenexperte: Proteste zeigen Reformunfähigkeit von C...
28.11.2022 15:21 SPD-Chefin Esken: Mit Staatsbürgerschaftsreform konservativ...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
28.11.2022

ENX GROUP LTD
Geschäftsbericht

ONOTERAT AB
Geschäftsbericht

ZOGLO'S INCREDIBLE FOOD CORP.
Geschäftsbericht

YOOMA WELLNESS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services