Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
15.08.2022 06:15

Merz gegen flächendeckende Maskenpflicht von Herbst an

BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Chef Friedrich Merz hat sich gegen eine flächendeckende Maskenpflicht im Herbst ausgesprochen. "Eine allgemeine Maskenpflicht im öffentlichen Raum? Nein. Mit welcher Begründung denn?", sagte Merz, der auch Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag ist, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin auf die Frage, ob er für eine solche Pflicht sei. Der 66-Jährige betonte zudem, er werde sich "mit Sicherheit nicht" vom Herbst an alle drei Monate gegen Corona impfen lassen.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hatte am Freitag deutlich gemacht, dass er mit einer flächendeckenden Maskenpflicht ab 1. Oktober rechnet. Merz betonte, er sei gegen eine solche Pflicht "einfach so auf Verdacht, denn Grundrechtseingriffe müssen sorgfältig begründet werden". Wenn es aber bestimmte gefährdete Räume gebe - Krankenhäuser, Altenheime, Pflegeeinrichtungen, um die Bewohner und die dort arbeitenden Menschen zu schützen - laute seine Antwort Ja zu einer Maskenpflicht.

Auf die Frage, ob er sich darauf einstelle, sich von Herbst an alle drei Monate gegen Corona impfen zu lassen, antwortete Merz: "Mit Sicherheit nicht." Er habe durch seine drei Impfungen und durch eine Coronaerkrankung am Anfang der Pandemie aus Sicht seines Hausarztes genügend hohen Schutz. Dieser sei auch gemessen und nachgewiesen. "Ich halte nichts davon, dass wir jetzt in dieser Art und Weise die Impfdebatte fortsetzen."/bk/sk/DP/stk



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 25.280     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.10.2022 16:26 Kurz vor Wahl: SPD in Niedersachsen stabil vor CDU - AfD ...
04.10.2022 16:20 USA: Industrieaufträge stagnieren
04.10.2022 16:10 Baerbock: Nicht von Putin auseinanderdividieren lassen
04.10.2022 14:55 Ministerpräsidenten beraten über weiteren Kurs in der Ener...
04.10.2022 14:51 Scholz verweist in Diskussion über EU-Schulden auf Corona-F...
04.10.2022 14:51 ROUNDUP/OECD-Bericht: Deutsches Bildungssystem mit 'Licht u...
04.10.2022 14:48 ROUNDUP 2: Baerbock erteilt Polens Reparationsforderungen kl...
04.10.2022 14:33 WHO: Pakistan nach Fluten am Rande einer Gesundheitskatastro...
04.10.2022 14:30 ROUNDUP: Bauministerin Geywitz hält am Ziel 400 000 neuer W...
04.10.2022 14:24 CDU-Chef Merz: Sozialleistungen ziehen viele Zuwanderer erst...
04.10.2022 14:08 Bahamas und Anguilla gelten in EU als Steueroasen
04.10.2022 14:04 Ungarn beschließt Gesetze zur Abwendung von EU-Mittelkürzu...
04.10.2022 13:44 Wahlsieger Borissow in Bulgarien schlägt pro-westliches Bü...
04.10.2022 13:34 Bauministerin Geywitz hält an Ziel 400 000 neuer Wohnungen ...
04.10.2022 13:18 Deutsche Nato-Brigade übt erstmals in Litauen
04.10.2022 13:13 EU-Finanzminister einigen sich auf Mittel für Energie-Inves...
04.10.2022 13:10 Linke: Bei 200-Milliarden-Paket wird Schuldenbremse Illusion
04.10.2022 13:09 Deutlicher Anstieg bei höheren Bildungsabschlüssen
04.10.2022 13:02 Schoigu: Schon mehr als 200 000 Russen zum Militärdienst ei...
04.10.2022 12:55 ROUNDUP: Baerbock weist polnische Reparationsforderungen zur...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 04.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services