Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
14.08.2022 14:36

Amtsärztechef mahnt Stufenregelung bei Corona-Maßnahmen an

BERLIN (dpa-AFX) - Die Amtsärzte dringen auf einheitliche Corona-Vorgaben für Herbst und Winter. "Wir brauchen länderübergreifende Maßstäbe, wann welche Regel gilt", sagte der Vorsitzende des Bundesverbands der Ärztinnen und Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD), Johannes Nießen, der Funke Mediengruppe. Nötig seien "harte, klare Stufen". Es dürfe bei gleicher Infektionslage nicht passieren, dass man über die Landesgrenze von Bayern nach Baden-Württemberg fahre und die Maske im Restaurant mal tragen müsse und mal nicht. "Eine solche Kakophonie ist den Bürgern nicht vermittelbar."

Nießen regte eine Art Ampelsysten an. Bei einer Inzidenz unter 500 und weniger als 1000 Covid-Intensivpatienten bundesweit sowie keinerlei besorgniserregenden Hinweisen aus den Abwasseranalysen sei man wahrscheinlich noch im grünen Bereich. Bei höheren Werten müsse man bei Veranstaltungen in Innenräumen Masken vorschreiben. "Bei einer Inzidenz über 1000 und mehr als 5000 Covid-Intensivpatienten sollte die Ampel auf Rot springen", sagte der Arzt. "Dann sollten auch keine Ausnahmen von der Maskenpflicht mehr möglich sein und es muss über weitergehende Maßnahmen entschieden werden."

Die Bundesregierung hat Vorschläge für die kommenden Monate vorgelegt, die nun mit den Ländern beraten werden. Am 24. August soll der Entwurf für ein Schutzkonzept das Kabinett passieren. Anschließend wären Bundestag und Bundesrat an der Reihe./seb/DP/he



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 19.006     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.09.2022 21:29 USA stellen 327 Millionen US-Dollar Hilfe für Afghanistan b...
23.09.2022 20:11 G7 verurteilen russische Scheinreferenden und Teilmobilisie...
23.09.2022 19:33 Amerikanische IT-Firmen sollen Internetzugang im Iran verbes...
23.09.2022 19:21 'SZ': Bahn informierte Ministerium 2020 über Problem bei M?...
23.09.2022 19:05 Ukraine: Behörden schließen Exhumierungen in Isjum ab - 43...
23.09.2022 18:27 Nawalny nennt Putin Verbrecher und geht erneut in Einzelhaft
23.09.2022 18:27 ROUNDUP 2: Russische Kriegsdienstverweigerer stellen EU vor ...
23.09.2022 18:03 Klima-Klage: Australien muss Inselbewohner entschädigen
23.09.2022 18:02 EU-Ratschef Michel fordert Suspendierung Russlands aus Siche...
23.09.2022 17:41 Selenskyj ernennt neuen ukrainischen Botschafter in Deutschl...
23.09.2022 17:39 Baerbock fordert Völkerrechtsdebatte über Folgen des Klima...
23.09.2022 17:34 WDH: USA unterstützen UN-Ernährungsprogramm in Kenia mit R...
23.09.2022 17:29 ROUNDUP: Nachbesserungsbedarf bei Antrag zu 'Cum-Ex'-Untersu...
23.09.2022 17:28 ROUNDUP 2/Scheinreferenden in Ukraine: Kreml beginnt Annexio...
23.09.2022 17:14 Bewegung im Streit um 'Sprach-Kitas'
23.09.2022 17:12 ROUNDUP: Klimaproteste in Deutschland und weltweit: 'Loslege...
23.09.2022 17:05 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 23.09.2022 - 17.00 Uhr
23.09.2022 16:58 GESAMT-ROUNDUP: Angst vor Kriegsdienst treibt Russen ins Aus...
23.09.2022 16:55 Möglichkeit zur steuerfreien Arbeitgeber-Pauschale bis 2024
23.09.2022 16:38 Nachbesserungsbedarf bei Antrag zu 'Cum-Ex'-Untersuchung
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 25.09.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services