Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
10.08.2022 17:29

ROUNDUP 2: Inflation in den USA schwächt sich überraschend deutlich ab

(Neu: Aussagen US-Präsident Joe Biden)

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat die Dynamik des Preisanstiegs im Juli stärker als erwartet nachgelassen. Die Inflation schwächte sich auf 8,5 Prozent ab, wie das Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Im Juni hatte die Teuerung in der größten Volkswirtschaft der Welt noch bei 9,1 Prozent gelegen und damit auf dem höchsten Stand seit über 40 Jahren.

Volkswirte hatten mit einem Rückgang der Inflation gerechnet, waren aber im Schnitt von einer etwas höheren Rate von 8,7 Prozent ausgegangen. Im Monatsvergleich stagnierte die allgemeine Preisentwicklung im Juli. Bei den Energiepreisen gab es im Monatsvergleich aber einen kräftigen Rückgang um 4,6 Prozent. Experten verwiesen auf den jüngsten Rückgang der Benzinpreise.

Dagegen hielt sich die Kernrate der Verbraucherpreise, bei der schwankungsanfällige Preise für Energie und Nahrungsmittel herausgerechnet werden, im Juli stabil bei 5,9 Prozent. Hier hatte der Markt einen Anstieg der Rate auf 6,1 Prozent erwartet.

Der US-Dollar und die Kapitalmarktzinsen in den USA gaben nach der Veröffentlichung der Preisdaten stark nach. Während der Dollar unter Druck geriet, stieg der Euro im Gegenzug auf 1,0346 US-Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Anfang Juli. Auch die Aktienmärkte verzeichneten Kursgewinne.

Die Marktreaktion spricht dafür, dass die Anleger bei den künftigen Zinsschritten in den USA nicht mehr so starke Erhöhungen erwarten wie bisher. Zuletzt hatte die Fed Ende Juli mit einer Zinserhöhung um 0,75 Prozentpunkte gegen die hohe Inflation angekämpft.

Die Inflation liegt aber nach wie vor deutlich über dem von der US-Notenbank Fed anvisierten Inflationsziel von zwei Prozent. "Vor diesem Hintergrund bleibt der Druck auf die Währungshüter bestehen", kommentierte Analyst Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Da aber die Inflationszahlen die Konsensschätzung unterschritten haben, könnten die Zinserwartungen "einen kleinen Dämpfer" erhalten.

"Nach den Daten kann man zwar etwas aufatmen, das Inflationsproblem dürfte sich aber als sehr hartnäckig erweisen", sagte Analyst Christoph Balz von der Commerzbank. "Allerdings machen die Preisdaten Hoffnung, dass der Höhepunkt der Inflation überschritten ist."

Für US-Präsident Joe Biden sind das gute Nachrichten - die hohe Inflation setzt ihn politisch unter Druck. Außerdem war die US-Wirtschaft im Frühling erneut geschrumpft. Ökonomen sprechen von einer technischen Rezession, wenn die Wirtschaftsleistung zwei Quartale hintereinander zurückgeht - so wie nun in den USA. Das Weiße Haus hingegen argumentierte, dies sei ein zu erwartender Abschwung und keine Rezession. Dazu sei die Lage auf dem Arbeitsmarkt zu gut.

"Unsere Arbeit ist noch lange nicht beendet, aber zwei Dinge sollten klar sein - erstens: Der Wirtschaftsplan funktioniert, und zweitens: Wir bauen eine Wirtschaft auf, in der sich Arbeit lohnt", sagte Biden zu den neuen Zahlen. "Wir sind auf dem richtigen Weg." Er verwies außerdem auf den Krieg in der Ukraine und Lieferkettenprobleme wegen Corona-Lockdowns in Asien. Deshalb müsse man "in den kommenden Monaten mit zusätzlichem Gegenwind rechnen".

/jkr/DP/jsl



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 47.530     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.09.2022 20:49 ROUNDUP: ÖVP stürzt auf historisches Tief bei Landtagswahl...
25.09.2022 20:23 ROUNDUP 2: Neues Ringen um die Gaspreise - Bremse statt Aufs...
25.09.2022 20:10 Zwischenstand: Italien vor historisch niedriger Wahlbeteilig...
25.09.2022 20:10 WDH/Hochrechnung: ÖVP mit historischem Tief bei Landtagswah...
25.09.2022 20:09 Selenskyj: Annexion macht Verhandlungen mit Russland unmögl...
25.09.2022 19:34 EU verurteilt gewaltsame Niederschlagung von Demonstrationen...
25.09.2022 19:08 ROUNDUP 2: Weitere Länder-Forderungen vor Spitzenrunde zu E...
25.09.2022 18:02 Hochrechnung: ÖVP mit historischem Tief bei Landtagswahl in...
25.09.2022 18:00 ROUNDUP 2: Letzte Wahlstunden in Italien - Meloni verschiebt...
25.09.2022 17:35 GESAMT-ROUNDUP: Proteste gegen Teilmobilmachung in Russland
25.09.2022 17:32 ROUNDUP: Schweizer stimmen für höheres Rentenalter für Fr...
25.09.2022 17:13 ROUNDUP: Wahl in Italien - Sorge in Europa vor Rechtsruck
25.09.2022 16:30 ROUNDUP: Tote und Festnahmen bei Protesten im Iran - Gewalt ...
25.09.2022 16:10 ROUNDUP: Weitere Länder-Forderungen vor Spitzenrunde zu Ent...
25.09.2022 15:20 ROUNDUP: Neues Ringen um die Gaspreise - Bremse statt Aufsch...
25.09.2022 15:19 GESAMT-ROUNDUP: Scholz sucht Energiepartner am Golf - Gasuml...
25.09.2022 15:18 ROUNDUP: Budget für die Reichen? Truss' Steuersenkungen spa...
25.09.2022 15:15 Faeser besorgt über wachsende Flüchtlingszahlen in Richtun...
25.09.2022 15:13 Südkorea: Nordkorea feuert erneut Rakete Richtung Meer ab
25.09.2022 15:13 SPD im Bundestag will trotz Kriegsfolgen Zukunftsprojekte um...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 25.09.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services