Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
10.08.2022 15:19

ROUNDUP: Inflation in den USA schwächt sich überraschend deutlich ab

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat die Dynamik des Preisanstiegs im Juli stärker als erwartet nachgelassen. Die Inflation schwächte sich auf 8,5 Prozent ab, wie das Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Im Juni hatte die Teuerung in der größten Volkswirtschaft der Welt noch bei 9,1 Prozent gelegen und damit auf dem höchsten Stand seit über 40 Jahren.

Volkswirte hatten mit einem Rückgang der Inflation gerechnet, waren aber im Schnitt von einer etwas höheren Rate von 8,7 Prozent ausgegangen. Im Monatsvergleich stagnierte die allgemeine Preisentwicklung im Juli. Bei den Energiepreisen gab es im Monatsvergleich aber einen kräftigen Rückgang um 4,6 Prozent. Experten verwiesen auf den jüngsten Rückgang der Benzinpreise.

Dagegen hielt sich die Kernrate der Verbraucherpreise, bei der schwankungsanfällige Preise für Energie und Nahrungsmittel herausgerechnet werden, im Juli stabil bei 5,9 Prozent. Hier hatte der Markt einen Anstieg der Rate auf 6,1 Prozent erwartet.

Der US-Dollar und die Kapitalmarktzinsen in den USA gaben nach der Veröffentlichung der Preisdaten stark nach. Während der Dollar unter Druck geriet, stieg der Euro im Gegenzug auf 1,0346 US-Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Anfang Juli. Auch die Aktienmärkte verzeichneten Kursgewinne.

Die Marktreaktion spricht dafür, dass die Anleger bei den künftigen Zinsschritten in den USA nicht mehr so starke Erhöhungen erwarten wie bisher. Zuletzt hatte die Fed Ende Juli mit einer Zinserhöhung um 0,75 Prozentpunkte gegen die hohe Inflation angekämpft.

Die Inflation liegt aber nach wie vor deutlich über dem von der US-Notenbank Fed anvisierten Inflationsziel von zwei Prozent. "Vor diesem Hintergrund bleibt der Druck auf die Währungshüter bestehen", kommentierte Analyst Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Da aber die Inflationszahlen die Konsensschätzung unterschritten haben, könnten die Zinserwartungen "einen kleinen Dämpfer" erhalten.

"Nach den Daten kann man zwar etwas aufatmen, das Inflationsproblem dürfte sich aber als sehr hartnäckig erweisen", sagte Analyst Christoph Balz von der Commerzbank. "Allerdings machen die Preisdaten Hoffnung, dass der Höhepunkt der Inflation überschritten ist."/jkr/jsl/jha/



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 32.091     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.10.2022 23:22 ROUNDUP 3: Europagipfel ohne Russland: EU setzt mit Partnern...
06.10.2022 23:05 ROUNDUP/Michel: Nächster Europagipfel soll in Moldau stattf...
06.10.2022 22:19 ZDF-'Politbarometer': SPD in Niedersachsen weiter vor CDU
06.10.2022 21:35 Liz Truss: Trotz Zusammenarbeit mit Europa keine Annäherung
06.10.2022 21:19 Michel: Nächster Europagipfel soll in Moldau stattfinden
06.10.2022 20:33 Russlands Ex-Präsident Medwedew nennt EU-Sanktionen zwecklos
06.10.2022 20:09 GESAMT-ROUNDUP 2/Ukraine-Krieg: Europa rückt zusammen
06.10.2022 20:08 Lindner: Entlastungspaket ist starkes Signal gegen Putin
06.10.2022 19:41 Gewalt bei Demos im Iran: USA verhängen weitere Sanktionen
06.10.2022 19:05 ROUNDUP: Europäische Staatsoberhäupter sagen Ukraine weite...
06.10.2022 18:38 WDH/Iran: EU-Parlament verurteilt Tod von Mahsa Amini als '...
06.10.2022 18:38 WDH: Faeser fordert Länder zum Stopp von Abschiebungen in d...
06.10.2022 18:15 Umfrage: 80 Prozent pessimistisch zur wirtschaftlichen Lage
06.10.2022 18:05 Umfrage: Mehrheit für Aufnahme russischer Kriegsdienstverwe...
06.10.2022 18:03 Scholz spricht mit Truss über Energie-Kooperation
06.10.2022 18:00 Umfrage: SPD vor CDU in Niedersachsen - FDP muss bangen
06.10.2022 17:51 IWF wird globale Wachstumsprognose erneut senken
06.10.2022 17:49 Minister fordern Sicherstellung von Hochschul- und Forschung...
06.10.2022 17:40 Selenskyj nennt Russland anti-europäischsten Staat der Welt
06.10.2022 17:36 Euro-Rettungsschirm ESM bekommt vorübergehenden neuen Chef
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 07.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services