Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
10.08.2022 13:11

Medien: Trump wird in New Yorker Rechtsstreit unter Eid aussagen

NEW YORK (dpa-AFX) - Der frühere US-Präsident Donald Trump soll Medienberichten zufolge an diesem Mittwoch in einem zivilrechtlichen Streit um die Geschäftspraktiken seines Unternehmens in New York unter Eid aussagen. Dies berichteten die "New York Times" und andere US-Medien übereinstimmend am frühen Morgen (Ortszeit). Trump werde sich mit Mitarbeitern der New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James hinter verschlossenen Türen treffen, schrieb der Sender Fox News. Es sei unklar, welche Fragen gestellt würden und ob Trump bereit sei, alle zu beantworten.

Die Demokratin James leitet seit Jahren zivilrechtliche Ermittlungen gegen das Firmenimperium des Republikaners wegen möglicherweise betrügerischer Geschäftspraktiken. Trump und die Trump Organization haben James zufolge irreführende Finanzberichte verwendet, um wirtschaftliche Vorteile zu erlangen. Es geht auch um den Verdacht, dass die Firma des ehemaligen Präsidenten falsche Angaben zum Wert von Immobilien gemacht haben soll. Trumps Konzern weist die Anschuldigungen zurück.

Trump selbst schrieb am Dienstagabend auf der von ihm mitbegründeten Plattform "Truth Social", er werde James "morgen für eine Fortsetzung der größten Hexenjagd in der US-Geschichte" treffen. Weitere Details nannte er nicht. Dem Bericht von Fox News zufolge ist Donald Trump das letzte Mitglied der Familie, dessen Befragung noch aussteht. Seine Kinder Ivanka und Don Jr. sagten demnach bereits aus.

Nach dem Tod von Ivana Trump, der ersten Ehefrau des früheren US-Präsidenten, wurden die im Juli geplanten Aussagen unter Eid von Donald Trump und den beiden gemeinsamen Kindern zunächst verschoben./vtc/DP/mis



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 24.123     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.10.2022 23:22 ROUNDUP 3: Europagipfel ohne Russland: EU setzt mit Partnern...
06.10.2022 23:05 ROUNDUP/Michel: Nächster Europagipfel soll in Moldau stattf...
06.10.2022 22:19 ZDF-'Politbarometer': SPD in Niedersachsen weiter vor CDU
06.10.2022 21:35 Liz Truss: Trotz Zusammenarbeit mit Europa keine Annäherung
06.10.2022 21:19 Michel: Nächster Europagipfel soll in Moldau stattfinden
06.10.2022 20:33 Russlands Ex-Präsident Medwedew nennt EU-Sanktionen zwecklos
06.10.2022 20:09 GESAMT-ROUNDUP 2/Ukraine-Krieg: Europa rückt zusammen
06.10.2022 20:08 Lindner: Entlastungspaket ist starkes Signal gegen Putin
06.10.2022 19:41 Gewalt bei Demos im Iran: USA verhängen weitere Sanktionen
06.10.2022 19:05 ROUNDUP: Europäische Staatsoberhäupter sagen Ukraine weite...
06.10.2022 18:38 WDH/Iran: EU-Parlament verurteilt Tod von Mahsa Amini als '...
06.10.2022 18:38 WDH: Faeser fordert Länder zum Stopp von Abschiebungen in d...
06.10.2022 18:15 Umfrage: 80 Prozent pessimistisch zur wirtschaftlichen Lage
06.10.2022 18:05 Umfrage: Mehrheit für Aufnahme russischer Kriegsdienstverwe...
06.10.2022 18:03 Scholz spricht mit Truss über Energie-Kooperation
06.10.2022 18:00 Umfrage: SPD vor CDU in Niedersachsen - FDP muss bangen
06.10.2022 17:51 IWF wird globale Wachstumsprognose erneut senken
06.10.2022 17:49 Minister fordern Sicherstellung von Hochschul- und Forschung...
06.10.2022 17:40 Selenskyj nennt Russland anti-europäischsten Staat der Welt
06.10.2022 17:36 Euro-Rettungsschirm ESM bekommt vorübergehenden neuen Chef
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 07.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services