Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
05.07.2022 18:19

Devisen: Rubel verliert rund zehn Prozent gegenüber Dollar und Euro

MOSKAU (dpa-AFX) - Nach einer monatelang anhaltenden Aufwertung ist der russische Rubel an der Moskauer Börse deutlich eingebrochen. Gegenüber dem Dollar und dem Euro verlor die russische Landeswährung am Dienstag rund zehn Prozent. Auf die drei vergangenen Handelstage hochgerechnet lag der Verlust nach Angaben der Nachrichtenagentur RBC sogar bei rund 20 Prozent.

Am Ende des Börsentags kostete der Dollar mehr als 61 Rubel, der Euro mehr als 63 Rubel. Im Tagesverlauf lagen die Leitwährungen zeitweise sogar bei mehr als 62 beziehungsweise 64 Rubel. Das ist der höchste Stand seit Anfang Mai. Allerdings ist der Rubel damit immer noch deutlich teurer als vor Kriegsbeginn im Februar. Hintergrund der Aufwertung waren massive Beschränkungen im Devisenhandel und die Sanktionen, die insbesondere Russlands Importe beschränkten. Damit war in Moskau auch die Nachfrage nach Euro und Dollar gesunken.

Die jetzt erfolgte Abwertung begründen Experten mit der Lockerung der Devisenpolitik durch die russische Zentralbank und der Erwartung, dass die Zentralbank an der Börse auch die Devisenkäufe wieder aufnimmt. Wichtig für die weitere Entwicklung des Rubels ist auch der Import an Verbrauchsgütern, der laut Wirtschaftsminister Maxim Reschetnikow zuletzt wieder leicht zugenommen hatte./bal/DP/bgf



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 35.009     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.10.2022 06:35 ROUNDUP: EU-Gipfel sucht Wege aus der Energiekrise - Scholz ...
07.10.2022 06:35 ROUNDUP: Leopoldina-Präsident fordert mehr Tempo beim Klima...
07.10.2022 06:00 ROUNDUP: Schub für Corona-Welle durch weitere Omikron-Subli...
07.10.2022 06:00 ROUNDUP: Selenskyjs Präventivschlagforderung verstört - Di...
07.10.2022 05:58 Klimawandel-Studie: Extreme Dürre in Europa alle 20 Jahre ...
07.10.2022 05:57 POLITIK: Erdogan droht erneut mit Blockade des Nato-Beitritt...
07.10.2022 05:57 Paris will Mahsa Amini posthum zur Ehrenbürgerin machen
07.10.2022 05:56 Strack-Zimmermann erneuert Forderung nach Panzer-Lieferung a...
07.10.2022 05:55 Leopoldina-Präsident: Erneuerbare Energie schneller ausbauen
07.10.2022 05:50 EU-Gipfel sucht Mittel gegen hohe Energiepreise
07.10.2022 05:50 Kremlchef Putin feiert 70. Geburtstag im Palast mit Staats...
07.10.2022 05:50 Verfassungsausschuss berät über Ausweitung der 'Cum-Ex'-Un...
07.10.2022 05:50 Wahlkampf-Endspurt vor Landtagswahl in Niedersachsen
07.10.2022 05:48 Biden: So nahe am 'Armageddon' wie seit Kuba-Krise nicht meh...
07.10.2022 05:44 'Wirtschaftsweise' Grimm dämpft Erwartungen an Gaspreisbrem...
07.10.2022 05:41 Woidke gegen vorgezogenen Kohleausstieg bis 2030 wie in NRW
07.10.2022 05:39 Ökonomen favorisieren für Wirtschaftsnobelpreis US-Forscher
07.10.2022 05:39 Neue EU-Mindestlohnvorgaben: Arbeitsministerium sieht Handlu...
07.10.2022 05:38 Zahl der Strom- und Gassperrungen nahm 2021 zu
07.10.2022 05:37 RKI registriert 174 112 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 07.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services