Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
25.05.2022 18:15

Kreise: Nato-Staaten wollen durch Absprachen Krieg mit Russland verhindern

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Unter den Nato-Staaten gibt es nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur informelle Absprachen zum Verzicht auf die Lieferung bestimmter Waffensysteme an die Ukraine. Wie der dpa am Mittwoch in Bündniskreisen in Brüssel bestätigt wurde, soll dadurch das Risiko einer direkten militärischen Konfrontation zwischen Nato-Staaten und Russland möglichst gering gehalten werden.

Befürchtet wird so zum Beispiel, dass Russland die Lieferung westlicher Kampfpanzer und Kampfflugzeuge offiziell als Kriegseintritt werten könnte und dann militärische Vergeltungsmaßnahmen ergreift. Waffensysteme dieser Art wurden bislang nicht in die Ukraine geliefert.

In Deutschland hatten zuletzt Aussagen der Parlamentarischen Staatssekretärin im Verteidigungsministerium, Siemtje Möller (SPD), für Diskussionen gesorgt. Sie sagte am Sonntag in der ZDF-Sendung "Berlin direkt" zu Waffenlieferungen, es sei innerhalb der Nato festgehalten, "dass keine Schützen- oder Kampfpanzer westlichen Modells geliefert werden".

Unionsfraktionsvize Johann Wadephul (CDU) kritisierte daraufhin am Mittwoch, dass die Bundesregierung eine solche Absprache bei den Beratungen im Bundestag zur Lieferung schwerer Waffen nicht erwähnt habe. "Entweder liegt das an einer skandalösen Unfähigkeit, die gepaart ist mit Schlamperei und Unwissenheit. Oder aber, und das wäre ein veritabler Skandal, der Deutsche Bundestag und die Öffentlichkeit werden mit immer neuen Pseudobegründungen hinter die Fichte geführt, um eine systematische Verzögerungsstrategie zu tarnen", sagte er dem Portal "Focus Online"./aha/DP/stw



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 19.840     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
05.07.2022 20:14 Spanien erhöht Militärausgaben um eine Milliarde Euro
05.07.2022 19:48 ROUNDUP 2: Minister-Rücktritte führen zu Regierungskrise i...
05.07.2022 19:37 ROUNDUP: Minister-Rücktritte führen zu Regierungskrise in ...
05.07.2022 19:25 Zwei britische Minister treten zurück - Kritik an Johnson
05.07.2022 18:19 Devisen: Rubel verliert rund zehn Prozent gegenüber Dollar ...
05.07.2022 17:10 ROUNDUP: Melnyk wehrt sich gegen Vorwürfe - Berichte über ...
05.07.2022 17:08 Union unterstützt Kauf von Rostocker Werft für die Marine
05.07.2022 17:05 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 05.07.2022 17.00 Uhr
05.07.2022 16:18 GESAMT-ROUNDUP: Nato-Erweiterung kommt voran - Ukraine will ...
05.07.2022 16:16 USA: Industrie erhält mehr Aufträge als erwartet
05.07.2022 16:01 Russland plant stärkere Ausrichtung der Wirtschaft aufs Mi...
05.07.2022 15:56 WDH/Studie: Mehr Hitzewellen in Westeuropa wegen veränderte...
05.07.2022 15:05 Habeck warnt vor Dominoeffekten auf Energiemärkten
05.07.2022 14:54 ROUNDUP: Starke Preisanstiege wirbeln den Handel durcheinand...
05.07.2022 14:49 Kein Ende der Dürre und der Brände in Südeuropa
05.07.2022 14:39 ROUNDUP 2: Nato ebnet mit Beitrittsprotokollen Weg für Nord...
05.07.2022 14:28 Unionsfraktion für namentliche Abstimmung über Atomlaufzeit
05.07.2022 14:25 Tarifeinheit - Menschenrechtsgericht weist Gewerkschaftsklag...
05.07.2022 14:23 ROUNDUP/Bundespräsident Steinmeier: Müssen uns gegen Putin...
05.07.2022 14:21 Generalinspekteur: Abgabe von Transportpanzern derzeit nicht...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
05.07.2022

MANZ AG
Ordentliche Hauptversammlung

SYZYGY AG
Ordentliche Hauptversammlung

Frankreich
Industrieproduktion

Europäische Union
Zahlungsbilanz

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services