Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
04.07.2022 05:56

London sichert Kiew dauerhafte Unterstützung auch für Wiederaufbau zu

LONDON/LUGANO (dpa-AFX) - Vor Beginn einer Geberkonferenz für die Ukraine in Lugano hat Großbritannien dem Land andauernde Unterstützung zugesichert. Außenministerin Liz Truss werde am Montag ankündigen, dass London "alles Mögliche tun wird, um sicherzustellen, dass die Ukraine den Krieg gewinnt und sich erholt". Wie das britische Außenministerium am Sonntagabend weiter mitteilte, bat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj das Vereinigte Königreich, sich für den Wiederaufbau der Hauptstadt Kiew und des gleichnamigen Gebiets einzusetzen.

"Die Erholung der Ukraine vom russischen Angriffskrieg wird ein Symbol der Macht der Demokratie über die Autokratie sein", zitierte das Außenministerium Truss weiter. Damit werde bewiesen werden, dass die Versuche von Kremlchef Wladimir Putin, die Ukraine zu zerstören, nur eine stärkere, wohlhabendere und geeintere Nation geschaffen hätten. "Großbritannien hält an seiner Unterstützung der territorialen Integrität der Ukraine fest und wird an der Seite der Ukraine stehen, wenn sie sich zu einer starken, blühenden und hochmodernen Demokratie entwickelt."

Die britische Regierung will im kommenden Jahr eine Ukraine-Konferenz ausrichten. Dort soll ein Programm nach dem Vorbild des Marshall-Plans zum Wiederaufbau Europas nach dem Zweiten Weltkrieg verabschiedet werden, wie das Außenministerium weiter mitteilte.

Die britische Regierung hat der Ukraine bisher 1,5 Milliarden Pfund (1,74 Mrd Euro) finanzielle Hilfe zugesagt, meist in Form von Krediten. Zudem hat Großbritannien erhebliche Mengen Waffen geliefert oder zugesagt./bvi/DP/zb



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   35 36 37 38 39   Berechnete Anzahl Nachrichten: 778     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.07.2022 05:56 London sichert Kiew dauerhafte Unterstützung auch für Wied...
04.07.2022 05:55 Koalitionäre sehen Energiepreisdeckel zurückhaltend
04.07.2022 05:55 Amtsärzte: Abwasser in allen Städten auf Coronavirus anal...
04.07.2022 05:53 So wenige Pubs in England und Wales wie nie zuvor
04.07.2022 05:50 WOCHENAUSBLICK: Hoffnung auf Bodenbildung im Dax - Die Sorge...
04.07.2022 05:49 Taskforce zur Zukunft der Schwedter Raffinerie tagt vor Ort
04.07.2022 05:49 Scholz und Sozialpartner treffen sich zur 'Konzertierten Akt...
04.07.2022 05:49 Ukraine stellt Wiederaufbau-Plan vor - Geberländer in Lugano
04.07.2022 05:49 Erneut Bauernproteste in Niederlanden erwartet
04.07.2022 05:48 Scholz trifft Macron zu Arbeitsessen im Élyséepalast
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Entlastungen für...
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu Bundeskanz...
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Kölner Stadt-Anzeiger' zur Gas-Krise
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Rheinpfalz' zur Konzertierten Aktion
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Süddeutsche Zeitung' zur Konzertierten Aktion
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Stuttgarter Nachrichten' zu Engpässen bei Me...
04.07.2022 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04.07.2022 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
06.07.2022

CROPENERGIES AG
Bericht zum 1. Quartal

Spanien
Industrieproduktionsindex

Deutschland
Umsätze im verarbeitenden Gewerbe

Deutschland
Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services