Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
27.03.2023 07:30

EQS-News: clearvise AG: Eigene Pipeline sichert Wachstumsinitiative clearSCALE 2025 (deutsch)

    clearvise AG: Eigene Pipeline sichert Wachstumsinitiative clearSCALE 2025

^
EQS-News: clearvise AG / Schlagwort(e): Expansion
clearvise AG: Eigene Pipeline sichert Wachstumsinitiative clearSCALE
2025

27.03.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

clearvise AG: Eigene Pipeline sichert Wachstumsinitiative clearSCALE 2025

  * clearvise kündigt Memorandum of Understanding mit Tion

  * Ausbauziel Portfolio auf 1 GW bis 2025 unverändert bestätigt

  * Pipeline von rund 450 MW mit Fokus auf Wachstum aus eigener Kraft

Wiesbaden, 27. März 2023 - Nach dem überraschend bekanntgegebenen Verkauf
einer Mehrheitsbeteiligung an der Tion Renewables AG hat die clearvise AG
(WKN A1EWXA / ISIN DE000A1EWXA4), ("clearvise") am vergangenen Samstag, 25.
März 2023, das Memorandum of Understanding aus wichtigem Grund gekündigt.

Petra Leue-Bahns, CEO der clearvise AG, erklärt: "Unsere Wachstumsinitiative
clearSCALE 2025 schreitet auch 2023 weiter nach Plan voran. Der mögliche
Erwerb des komplexen und mit insgesamt 31 einzelnen Wind- und Solarparks
durchaus kleinteiligen Tion-Portfolios von 158 MW war eine Option, nicht
mehr und nicht weniger. Wir haben konsequent unsere eigene Pipeline parallel
weiter ausgebaut. Daher ist diese Wendung zu einem so späten Zeitpunkt zwar
überraschend, wirft uns aber nicht zurück. Neben unserem Site Optimization
Programm ist unser clearPARTNERS Modell ein wichtiger Baustein der
Wachstumsstrategie, das sich auf eine faire Zusammenarbeit mit kleineren
regionalen Entwicklern konzentriert. Erste Projekte befinden sich derzeit in
Verhandlung. Angesichts unserer aktiven Projektpipeline von derzeit knapp
450 MW sehen wir uns in einer guten Ausgangsposition, das selbst gesetzte
Ausbauziel von 1 GW bis 2025, davon 750 MW operative Erzeugungskapazität und
250 MW gesicherte Pipeline, zu erreichen."

Manuel Sieth, CFO der clearvise AG, ergänzt: "Im vergangenen Jahr haben wir
mit den erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhungen Bruttoemissionserlöse
von insgesamt rund 36,5 Mio. EUR erzielt und mit dem Bestandsportfolio durch
die hohen Strompreise gute Erlöse aus Stromverkauf erzielt. Damit haben wir
den notwendigen finanziellen Handlungsspielraum für den strategischen
Portfolioausbau geschaffen. Hieraus soll in 2023 zum Beispiel der Bau der
beiden Solarparks Heiligenfelde (~11MW) und Wolfsgarten (~38MW) finanziert
werden. Für beide Projekte verhandeln wir derzeit gemeinsam mit unserem
Partner ALTUS die Projektfinanzierung und Stromlieferverträge."

Im Rahmen ihrer 3-C-Ausbaustrategie fokussiert sich clearvise beim Aufbau
der Pipeline neben dem Erwerb von schlüsselfertig entwickelten Wind- und
Solarparks (clearVALUE) oder Bestandsparks (clearSWITCH) verstärkt auf das
Wachstum aus eigener Kraft. Hierzu zählen das Co-Entwicklungs- und
Co-IPP-Modell mit kleineren regionalen Entwicklern (clearPARTNERS), die Site
Optimisation Initiative als auch Kooperationen für das Repowering von
Windparks. Auf diese drei Kategorien entfallen aktuell bereits bis zu 319 MW
der gesamten Pipeline von ~448 MW. Im Zuge des Site-Optimisation Programms
hat die Gesellschaft im Januar 2023 bereits den ersten Solarpark in der
Altmark in Betrieb genommen. Ein weiterer Solarpark und zwei Windparks mit
insgesamt rund 73 MW befinden sich in einem fortgeschrittenen
Entwicklungsstadium. In ihren Windparks hat clearvise nach heutigem Stand
insgesamt bis zu 123 MW an Repowering-Potential identifiziert, das unter
Berücksichtigung des Rückbaus der Altanlagen nach aktuellem Stand in bis zu
circa 70 MW an zusätzlicher Erzeugungskapazität resultieren kann. Erste
Genehmigungsanträge wurden bereits durch die Kooperationspartner
eingereicht. Für clearvise ist dies unter anderem attraktiv, da Teile der
Infrastruktur der Bestandparks mitgenutzt werden können.


Über clearvise AG

Die clearvise AG ist ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren
Energien mit einem diversifizierten, europäischen Anlagenportfolio. Aktuell
besteht das etablierte Beteiligungsportfolio der Bürgerwindaktie aus Wind-
und Solarparks in Deutschland, Frankreich, Irland und Finnland sowie einer
Biogasanlage. Mit einer operativen Kapazität von über 300 MW produziert
clearvise grünen Strom aus regenerativen Energieträgern. Auf Basis einer
Drei-Säulen- Akquisitionsstrategie konzentriert sich die Gesellschaft
darauf, ihr Portfolio an europäischen Wind-Onshore und PV-Anlagen profitabel
auszubauen und schafft mit den individuellen Modellen clearSWITCH,
clearPARTNERS und clearVALUE Mehrwert für alle Beteiligten. Die Aktie der
clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN DE000A1EWXA4) ist seit 2011 börsennotiert
und wird aktuell im Freiverkehr verschiedener deutscher Börsen sowie via
XETRA gehandelt.


Kontakt

cometis AG
Thorben Burbach
Tel.: +49 (0)611 - 205855-23
Fax: +49 (0)611 - 205855-66
E-Mail: burbach@cometis.de


---------------------------------------------------------------------------

27.03.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    clearvise AG
                   Unter den Eichen 7
                   65195 Wiesbaden
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)611 26 765 0
   Fax:            +49 (0)611 26 765 599
   E-Mail:         info@clearvise.com
   Internet:       www.clearvise.com
   ISIN:           DE000A1EWXA4
   WKN:            A1EWXA
   Börsen:         Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, München
   EQS News ID:    1592375



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1592375 27.03.2023 CET/CEST

°


Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
CLEARVISE AG 2,370 EUR 31.05.23 17:36 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   35 36 37 38 39   Berechnete Anzahl Nachrichten: 765     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
30.05.2023 05:24 Miami Heat stehen in den Finals: Klarer Sieg gegen Boston
30.05.2023 04:50 «Relativ glatte Geschichte»? Zverev vor French-Open-Rückkehr
30.05.2023 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
30.05.2023 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
30.05.2023 02:06 IRW-News: Patriot Battery Metals Inc.: Patriot Battery Metal...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
01.06.2023

Zypern
Arbeitslosenquote

SIMPLEX PILES
Geschäftsbericht

SERRANO RES LTD
Geschäftsbericht

SALAZAR RESOURCES
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services