Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
03.02.2023 10:01

Original-Research: Syzygy AG (von GBC AG): Kaufen

    ^

Original-Research: Syzygy AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Syzygy AG

Unternehmen: Syzygy AG
ISIN: DE0005104806

Anlass der Studie: Research Comment
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 9,35 EUR
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2023
Letzte Ratingänderung: 
Analyst: Cosmin Filker, Marcel Goldmann

Vorläufige Zahlen 2022: Bereinigte Zahlen im Rahmen der Erwartungen; Hohe
nicht liquiditätswirksame Goodwill-Abschreibungen; Prognosen und Kursziel
unverändert; Rating: KAUFEN
 
Mit Vorlage der vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2022
hat die SYZYGY AG, vor Berücksichtigung von Sondereffekten, eine im Rahmen
der Erwartungen liegende Entwicklung erreicht. Mit Umsatzerlösen in Höhe
von 70,60 Mio. EUR und damit gegenüber dem Vorjahr einem Umsatzanstieg in
Höhe von 17,4 % hat die Gesellschaft ihre Umsatz-Guidance, die eine 15 %ige
Umsatzsteigerung in Aussicht gestellt hatte, leicht übertroffen. In unseren
Schätzungen (siehe Studie vom 07.11.2022) hatten wir bislang mit
Umsatzerlösen in Höhe von 70,35 Mio. EUR kalkuliert und damit liegt nahezu
eine Punktlandung vor.
 
Wie erwartet haben alle Gesellschaften zum Erreichen des neuen
Umsatzrekordes beigetragen. Sowohl die deutschen SYZYGY-Gesellschaften als
auch die im Ausland operierenden Töchter erzielten einen Umsatzanstieg in
Höhe von rund 17 %. Besonders wachstumsstark präsentierte sich dabei
abermals die polnische Tochtergesellschaft Ars Thanea, die ein deutliches
Umsatzwachstum in Höhe von 26 % auf 6,0 Mio. EUR erreicht hat.
 
Auch das EBIT lag mit 6,29 Mio. EUR (VJ: 6,38 Mio. EUR) und einer dazugehörigen
EBIT-Marge von 8,9 % (VJ: 10,6 %) im Rahmen der Erwartungen. Das
SYZYGY-Management hatte mit Veröffentlichung des 9-Monatsberichtes 2022
eine EBIT-Bandbreite in Höhe von 8 % bis 10 % in Aussicht gestellt. In der
segmentbezogenen Betrachtung wird ersichtlich, dass die im Ausland tätigen
SYZYGY-Gesellschaften erneut einen deutlich positiven Ergebnisbeitrag
geleistet hatten. Der bei den deutschen Gesellschaften sichtbare
EBIT-Rückgang hängt unter anderem mit dem planmäßig umgesetzten
Personalaufbau zusammen, welcher als "Unterbau" für den aktuellen
Wachstumskurs notwendig geworden war.
 
Infolge der gestiegenen Zinssätze und der damit zusammenhängenden höheren
Diskontierungssätze hat die SYZYGY AG eine deutliche Anpassung der
Firmenwerte in Höhe von 11,43 Mio. EUR vornehmen müssen, was einer Reduktion
des gesamten bilanzierten Goodwills (30.09.22: 54,24 Mio. EUR) in Höhe von 20
% entspricht. Da in der Corporate News im Wesentlichen die gestiegenen
Zinssätze für den Rückgang des Goodwills verantwortlich gemacht werden, ist
davon auszugehen, dass die Wachstumspläne der Business Units intakt sind.
Unter Berücksichtigung dieses nicht liquiditätswirksamen Vorgangs lagen
sowohl das EBIT mit -5,14 Mio. EUR als auch das Konzernergebnis mit -7,54
Mio. EUR naturgemäß deutlich unter unseren Erwartungen.
 
Wie erwähnt, handelt es sich dabei um einen nicht liquiditätswirksamen
Effekt, so dass die Gesellschaft weiterhin in der Lage sein wird, die
ausschüttungsfreundliche Dividendenpolitik der Vorjahre fortzusetzen. Mit
Meldung der vorläufigen Zahlen hat die Gesellschaft, bezogen auf ein
bereinigtes Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,28 EUR, den Dividendenvorschlag
von 0,22 EUR je Aktie (VJ: 0,20 EUR) publiziert.
 
Zudem hat das SYZYGY-Management erstmals eine Guidance für das laufende
Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. Demgemäß wird ein organisches Wachstum
in Höhe von 6 % - 8 % und eine EBIT-Marge in einem Korridor von 9 % bis 10
% in Aussicht gestellt. In 2023 könnten Unternehmensakquisitionen für
zusätzliches Wachstum sorgen. Dabei sollen strategische Zukäufe im
laufenden Geschäftsjahr verstärkt in den Fokus rücken, was angesichts des
operativen Cashflows in Höhe von 12,6 Mio. EUR und einer EK-Quote von 46 %
problemlos umgesetzt werden könnte.
 
Mit Blick auf die Guidance für das laufende Geschäftsjahr 2023 behalten wir
unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen unverändert bei. Unsere
Umsatzschätzungen für 2023 in Höhe von 75,97 Mio. EUR entsprechen einem
Umsatzwachstum in Höhe von 7,6 % und unsere EBIT-Schätzung in Höhe von 7,60
Mio. EUR einer EBIT-Marge von 10 %. Damit liegen wir am oberen Ende der
Guidance-Brandbreite. Angesichts dieser unveränderten Basis behalten wir
auch unsere Prognosen für das kommende Geschäftsjahr 2024 unverändert bei.
Im Rahmen des damit nur marginal veränderten DCF-Bewertungsmodells ergibt
sich ein Kursziel in Höhe von 9,35 EUR (bisher: 9,35 EUR). Damit hat die nicht
liquiditätswirksame Goodwill-Abschreibung keinen Effekt auf das
Modellresultat. Wir vergeben weiterhin das Rating KAUFEN.
 

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/26345.pdf

Kontakt für Rückfragen
++++++++++++++++

Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (1,5a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm

+++++++++++++++
Datum (Zeitpunkt) Fertigstellung: 03.02.23 (08:09 Uhr)
Datum (Zeitpunkt) erste Weitergabe: 03.02.23 (10:00 Uhr)

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°


Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
SYZYGY AG 5,640 EUR 22.03.23 17:36 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 834     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.03.2023 05:10 «Eine ungewöhnliche Sache» - Kommt jetzt der Superstreiktag?
23.03.2023 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
23.03.2023 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
23.03.2023 04:09 Hamburger Hafen bleibt für große Schiffe gesperrt
23.03.2023 00:38 Hohe Inflation: Fed dreht trotz Bankenkrise an Zinsschraube
22.03.2023 23:07 Wolfsburgerinnen auf Halbfinal-Kurs: Sieg in Paris
22.03.2023 22:20 Wall Street nach Aussagen von Powell und Yellen unter Druck
22.03.2023 22:05 OTS: Badische Zeitung / Höheres Wachstum: Der Segen des Mar...
22.03.2023 22:01 Deutsche Börse mit Niederlage in den USA im Streit um Milli...
22.03.2023 21:57 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Unter Druck nach Aussagen v...
22.03.2023 21:47 New Yorks 'Bügeleisen-Gebäude' für 190 Millionen Dollar ...
22.03.2023 21:38 IRW-News: Sierra Madre Gold and Silver Ltd.: Sierra Madre er...
22.03.2023 21:31 Aktien New York Schluss: Unter Druck nach Aussagen von Powel...
22.03.2023 21:13 ROUNDUP 3: Fed erhöht Leitzins - Signalisiert nur noch eine...
22.03.2023 21:08 Forscher: Mehrheit der Diesel hatte in Tests 'verdächtige' ...
22.03.2023 21:05 Umweltministerin Lemke: Wasser im Mittelpunkt von Umweltkris...
22.03.2023 21:04 EQS-Adhoc: Deutsche Börse AG: US-Gericht erlässt Urteil zu...
22.03.2023 20:55 Bundesanwaltschaft ermittelt bei Nord Stream weiter gegen un...
22.03.2023 20:55 Selenskyj nach Frontbesuch: Hoffnung ist zu spüren
22.03.2023 20:20 Fed-Chef Powell: Notenbank hat mögliche Zinspause erwogen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
23.03.2023

LASTMINUTE.COM NV
Geschäftsbericht

IHUMAN INC
Geschäftsbericht

ZIMTU CAPITAL CORP
Geschäftsbericht

KRUSZWICA
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services