Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
02.12.2022 18:29

ROUNDUP: EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 US-Dollar begrenzen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU will Russland gemeinsam mit internationalen Partnern dazu zwingen, Erdöl künftig unter Marktpreis an Abnehmer in anderen Staaten zu verkaufen. Eine am Freitag von Regierungsvertretern erzielte Absprache sieht vor, zunächst eine Preisobergrenze von 60 US-Dollar pro Barrel festzulegen, wie mehrere Diplomaten der Deutschen Presse-Agentur bestätigten. Der Preis von umgerechnet etwa 57 Euro pro 159 Liter würde dann um bis zu 9 Euro unter dem jüngsten Marktpreis für russisches Rohöl der Sorte Urals liegen. Er wird den Plänen zufolge von Montag an gelten.

Um die Preisobergrenze durchzusetzen, soll geregelt werden, dass für russische Ölexporte wichtige Dienstleistungen künftig nur noch dann ungestraft geleistet werden dürfen, wenn der Preis des exportierten Öls die Preisobergrenze nicht überschreitet. Westliche Reedereien könnten mit ihren Schiffen damit weiterhin russisches Öl in Drittstaaten wie Indien transportieren. Auch soll die Regelung für andere wichtige Dienstleistungen wie Versicherungen, technische Hilfe sowie Finanzierungs- und Vermittlungsdienste gelten.

Die Hoffnung ist, dass die Preisobergrenze zu einer Entspannung an den Energiemärkten führt und Drittländer entlastet. Zudem soll damit auch dafür gesorgt werden, dass Russland nicht mehr von Preisanstiegen für Öl profitiert und damit seine Kriegskasse füllen kann.

Um auf Marktentwicklungen reagieren zu können, sehen die Pläne vor, die Preisobergrenze etwa alle zwei Monate zu überprüfen. Sie soll immer um mindestens fünf Prozent unter einem vom der Internationalen Energieagentur (IEA) ermittelten Durchschnittspreis liegen.

Die Preisobergrenze soll das bereits im Juni von der EU beschlossene Öl-Embargo gegen Russland ergänzen. Dieses sieht unter anderem vor, den Erwerb, die Einfuhr oder die Weiterleitung von Rohöl und bestimmten Erdölerzeugnissen aus Russland in die EU zu verbieten. Die Beschränkungen gelten ab dem 5. Dezember für Rohöl und ab dem 5. Februar 2023 für andere Erdölerzeugnisse. Es gibt allerdings einige Ausnahmeregelungen zum Beispiel für Ungarn./aha/DP/jsl



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.242     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.02.2023 18:16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: US-Notenbankchef dämpft I...
08.02.2023 18:16 Aktien Wien Schluss: ATX legt zweiten Tag in Folge deutlich ...
08.02.2023 18:12 EQS-DD: IONOS Group SE (deutsch)
08.02.2023 18:10 EQS-Adhoc: cyan AG: Durchführung einer Sachkapitalerhöhung...
08.02.2023 18:06 Warnstreiks im öffentlichen Dienst in NRW: Nahverkehr und K...
08.02.2023 18:05 Georgiens Opposition demonstriert für Freilassung von Saaka...
08.02.2023 18:02 EQS-DD: IONOS Group SE (deutsch)
08.02.2023 18:02 EZB-Rat: Leitzinsen könnten auch im Mai nochmals steigen
08.02.2023 18:01 EQS-DD: IONOS Group SE (deutsch)
08.02.2023 18:01 EQS-News: Private Equity Holding AG: Net Asset Value per 31....
08.02.2023 17:59 EQS-DD: IONOS Group SE (deutsch)
08.02.2023 17:56 GESAMT-ROUNDUP 2: Scholz warnt vor Überbietungswettbewerb b...
08.02.2023 17:47 Ölpreise steigen weiter - US-Ölreserven bremsen den Anstieg
08.02.2023 17:45 Pistorius ruft westliche Länder zu Beteiligung an Leopard-B...
08.02.2023 17:45 Aktien Frankfurt Schluss: US-Notenbankchef dämpft Inflation...
08.02.2023 17:45 NRW: Über 10 000 Polizisten sollen Lösen von Klebe-Aktivis...
08.02.2023 17:43 Bayer: Ex-Pharma-Chef von Roche soll Nachfolger von Baumann ...
08.02.2023 17:36 UN: Waffenlieferungen in die Ukraine könnten zu Eskalation ...
08.02.2023 17:35 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 22. Februar 2023
08.02.2023 17:35 TAGESVORSCHAU: Termine am 09. Februar 2023
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
08.02.2023

CANADIAN METALS INC UNITS
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

LECTRA SA
Geschäftsbericht

RHT HEALTH TRUST
Geschäftsbericht

VOESTALPINE AG
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services