Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
30.11.2022 12:11

Original-Research: Vita 34 AG (von Montega AG): Halten

    ^

Original-Research: Vita 34 AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Vita 34 AG

Unternehmen: Vita 34 AG
ISIN: DE000A0BL849

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 30.11.2022
Kursziel: 10,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Tim Kruse, CFA; Nils Scharwächter

Q3 besser als erwartet - Visibilität unverändert eingeschränkt
 
Vita 34 hat letzte Woche Q3-Zahlen vorgelegt, die ergebnisseitig über
unseren Erwartungen lagen. Die bestätigte Guidance impliziert jedoch
außerordentliche Effekte in Q4.
 
Vita Stammgeschäft stabil, aber deutlich unter Vorjahr - Top-Line von PBKM
profitiert von geringeren IFRS 15-Effekten: Die Umsatzentwicklung im
Teilkonzern Vita 34 zeigte sich mit einem Umsatz von 4,8 Mio. Euro
gegenüber dem Vorquartal stabil (Q2: 4,9 Mio. Euro), lag hingegen deutlich
unter dem starken Niveau des Vorjahres (-20,8% yoy). PBKM verzeichnete in
Q3 Umsätze i.H.v. 13,8 Mio. Euro, was einer Steigerung von 16,9% qoq
entspricht. Ursächlich für diesen Umsatzsprung waren die geringer als
erwarteten IFRS 15-Effekte, wodurch ein höherer Anteil der Erlöse für
langlaufende Kundenverträge frühzeitig ausgewiesen werden konnte.
 
Positive Ergebnisbeiträge beider Teilkonzerne - PBKM mit Ergebnissprung:
Bei Vita 34 konnte aufgrund allgemein gesenkter Vertriebs- und
Verwaltungskosten mit einem EBITDA von 0,6 Mio. Euro eine
Ergebnisverbesserung erzielt werden (H1: 0,5 Mio. Euro). Analog zu der
positiven Umsatzentwicklung verzeichnete PBKM in Q3 einen Ergebnissprung
von +2,6 Mio. Euro ggü. dem Vorquartal auf 0,5 Mio. Euro. Neben der oben
erwähnten Kostendisziplin dürften hierfür maßgeblich die IFRS 15-Effekte
verantwortlich sein. Die Harmonisierung der Verträge auf Seiten PBKMs ist
nun abgeschlossen und der Gesamteffekt um 2,5 Mio. Euro geringer als
bislang vom Management und uns antizipiert (Gesamteffekt 2022: 6,5 Mio.
Euro vs. zuvor: 9 Mio. Euro).
 
Wachstumsfelder bei PBKM unter Erwartung - Investitionen auf dem Prüfstand:
Die in Aussicht gestellten Wachstumsfelder der personalisierten Medizin und
die Zell- /Gentherapie (inkl. CAR-T) sowie CDMO entwickelten sich nicht wie
erhofft. Während der Vorstand hier von einem Umsatzbeitrag von etwa 10 Mio.
Euro für 2022 ausging, standen nach 9M lediglich 1,5 Mio. Euro zu Buche.
Daher erscheinen uns die Investitionen bei PBKM in Höhe von 2,4 Mio. Euro
in Q3 - die maßgeblich in die neuen Geschäftsfelder fließen -
vergleichsweise hoch (9M: 4,6 Mio. Euro). Wir gehen davon aus, dass diese
bei einer anhaltend schwachen Entwicklung - zumindest teilweise - auf dem
Prüfstand stehen sollten.
 
Bestätigte Guidance impliziert außerordentliche Aufwände in Q4 -
Ergebnisschätzungen angepasst: Das Management bestätigte mit dem Q3-Bericht
die Guidance (Umsatz: 65-72 Mio. Euro; EBITDA: -6 bis -3 Mio. Euro). Auf
Basis der Ergebnisgrößen der Teilkonzerne aus Q3 und dem 9M-EBITDA von -1,6
Mio. Euro (MONe: -4,1 Mio. Euro) impliziert dies auch bei einem
traditionell schwächeren Q4 nach unserer Einschätzung außerordentliche
Aufwände in einem Umfang von 1,0-4,0 Mio. Euro. Wir hatten bereits 1,5 Mio.
Euro für die vorgezogenen Schritte der Post-Merger-Integration sowie den
Abbau eines Teils der Belegschaft berücksichtigt und haben unsere
Ergebnisprognosen entsprechend um die besser als erwartete Entwicklung in
Q3 angehoben.
 
Fazit: Obwohl das dritte Quartal im Hinblick auf die Ergebnisentwicklung
einen kleinen Lichtblick gibt, zeigt die Bandbreite der bestätigten
Ergebnisprognose, dass die Visibilität weiterhin sehr eingeschränkt ist.
Hinzu kommt die bislang enttäuschende Entwicklung der neuen
Wachstumsfelder. Wir bestätigen daher unser Rating "Halten" und das
Kursziel.
 
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++
 
Über Montega:
 
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/26061.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°


Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
VITA 34 AG 6,400 EUR 27.01.23 11:54 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.176     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.01.2023 15:01 ROUNDUP/Warnstreiks bei der Deutschen Post: Jedes sechste Pa...
27.01.2023 14:58 Habeck: 'Deutschland ist keine Kriegspartei und wird es nich...
27.01.2023 14:56 Scholz besucht Biontech-Produktion und Jugendparlament in Ma...
27.01.2023 14:54 Denkpause für Gnabry: Nagelsmann verlangt «Haltung»
27.01.2023 14:52 Aktien Frankfurt: Uneinheitlich und träge ins Wochenende
27.01.2023 14:52 USA: Einkommen legen etwas zu - Preisauftrieb schwächt sich...
27.01.2023 14:52 Radeberger erwartet trotz Erholung hartes Bierjahr
27.01.2023 14:43 Weniger Verkehr auf dem Nord-Ostsee-Kanal 2022
27.01.2023 14:43 DZ Bank hebt fairen Wert für SAP auf 100 Euro - 'Halten'
27.01.2023 14:41 Aktien New York Ausblick: Dow stagniert - Düstere Prognose ...
27.01.2023 14:41 ROUNDUP/Streit um Straßenbau: Die Ampel-Koalition hat sich ...
27.01.2023 14:41 WHO-Ausschuss berät über Ende von Corona-Gesundheitsnotstand
27.01.2023 14:40 Hohe Öl- und Gaspreise bringen Chevron Rekordgewinn
27.01.2023 14:36 UBS belässt Easyjet auf 'Buy' - Ziel 600 Pence
27.01.2023 14:35 UBS belässt H&M auf 'Neutral' - Ziel 119 Kronen
27.01.2023 14:23 Ministerium: Keine gravierenden Auswirkungen durch Hackerang...
27.01.2023 14:17 EQS-Adhoc: Epigenomics AG: Rücktritt des Aufsichtsratsvorsi...
27.01.2023 14:14 Empfehlung für breiteren Einsatz von Bayers Nubeqa gegen Pr...
27.01.2023 14:13 Traumstart bei WM: Deutsche Sprint-Doppel fahren zu Gold
27.01.2023 14:11 IAB: Arbeitsmarkt überwindet Ukraine-Folgen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
27.01.2023

MONTGOMERY CNTY PA
Geschäftsbericht

UGI CORP.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

ILUSTRATO PICTURES INTERNATIONAL
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

SEARCHLIGHT RESOURCES
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services