Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
30.11.2022 13:12

Zahl der Arbeitslosen sinkt im November leicht

Arbeitsmarkt

Nürnberg (dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November dank einer leichten Herbstbelebung  gesunken - allerdings weniger stark als in früheren Jahren. Die Bundesagentur für Arbeit gab am Mittwoch die Zahl der Arbeitslosen im November mit 2,434 Millionen an, das sind 8000 weniger als im Oktober, aber 117.000 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt damit unverändert bei 5,3 Prozent. Sie liegt aber um 0,2 Punkte höher als im November 2021.

«Insgesamt ist der Arbeitsmarkt stabil. Zwar sind Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung saisonbereinigt erneut gestiegen und Kurzarbeit nimmt wieder zu, die Beschäftigung wächst aber deutlich», sagte Daniel Terzenbach, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. 

Betriebe stellen weiter gern ein

Bei der Kurzarbeit stellt die Bundesagentur wieder einen Anstieg fest. Vom 1. bis 24. November hätten Arbeitgeber für 82.000 Beschäftigte Kurzarbeit angezeigt. Daten über tatsächlich ausgezahltes Kurzarbeitergeld liegen nur bis September vor. In dem Monat zahlte die Bundesagentur Kurzarbeitergeld für 157.000 Beschäftigte. Das sind mehr als doppelt so viele wie im August.

Die Einstellungsbereitschaft der Betriebe sei weiterhin hoch, habe sich aber etwas abgeschwächt, teilte die Bundesagentur weiter mit. Im November waren demnach 823.000 offene Stellen gemeldet, 15.000 mehr als noch vor einem Jahr. Saisonbereinigt habe sich der Bestand jedoch gegenüber Oktober verringert. 

Einfluss auf den Arbeitsmarkt haben weiterhin Flüchtlinge aus der Ukraine. Nach Angaben der Bundesagentur sind derzeit 189.000 Menschen aus der Ukraine arbeitslos.  Rund 620.000 Menschen aus der Ukraine seien in der Grundsicherung, davon 200.000 Kinder. 59.000 Ukrainer seien bis September sozialversicherungspflichtig beschäftigt worden, 18.000 weitere in Minijobs. 



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 418     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.02.2023 00:35 Forscher sehen die Apotheke der Natur in Gefahr
06.02.2023 23:38 ROUNDUP 3: 3600 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien - N...
06.02.2023 22:42 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Zinssorgen treiben Anleger ...
06.02.2023 22:34 WDH/ROUNDUP: Synlab rechnet 2023 mit weniger Umsatz und oper...
06.02.2023 22:20 Aktien New York Schluss: Zinssorgen treiben Anleger auch zu ...
06.02.2023 22:05 EQS-News: CureVac kündigt geplantes Angebot von Stammaktien...
06.02.2023 22:01 ROUNDUP: USA: Spannungen mit China sollen nicht zu Konflikt ...
06.02.2023 22:00 ROUNDUP 2: 3600 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien - N...
06.02.2023 21:48 ROUNDUP: Selenskyj erwägt offensichtlich Reise nach Brüssel
06.02.2023 21:39 ROUNDUP: Synlab rechnet 2023 mit weniger Umsatz und operativ...
06.02.2023 21:32 Selenskyj: Kämpfen weiter um Bachmut
06.02.2023 21:25 ROUNDUP: Norwegen will Ukraine langfristig mit Milliardenbet...
06.02.2023 21:24 USA ermitteln neue Details zu chinesischem Beobachtungsballo...
06.02.2023 21:18 US-Investitionsprogramm: Habeck hofft auf Fortschritte
06.02.2023 21:15 US-Anleihen bleiben unter Druck
06.02.2023 21:14 Devisen: Eurokurs gibt weiter nach - Tiefstes Niveau seit kn...
06.02.2023 20:58 Jefferies belässt Renault auf 'Buy' - Ziel 46 Euro
06.02.2023 20:55 Synlab rechnet 2023 mit weniger Umsatz und operativem Gewinn
06.02.2023 20:40 EQS-News: SYNLAB AG: SYNLAB veröffentlicht vorläufige Gesc...
06.02.2023 20:38 Mehr als 3000 Tote in Syrien und Türkei - Warnung vor Nachb...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
07.02.2023

MAGNA TERRA MINERALS
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

DEMANT A/S
Geschäftsbericht

GREAT RICH TECHNOLOGIES LTD
Geschäftsbericht

TRANSURBAN GROUP
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services