Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
30.11.2022 09:29

London: Moskau will mit Gesetzesverschärfung Widerspruch verhindern

MOSKAU (dpa-AFX) - Britische Geheimdienste werten die Verschärfung eines russischen Gesetzes zu "ausländischen Agenten" als Vorsichtsmaßnahme des Kremls mit Blick auf möglichen heimischen Widerstand gegen den Ukraine-Krieg. "Der Kreml handelt mutmaßlich präventiv, um größeren Widerstand in der Bevölkerung zu vermeiden, da der Krieg anhält und sich zunehmend auf das tägliche Leben der Russen auswirkt", hieß es am Mittwoch im täglichen Kurzbericht des britischen Verteidigungsministeriums.

Russland hatte im Juni eine deutliche Verschärfung des ohnehin schon vielfach kritisierten Gesetzes zu "ausländischen Agenten" beschlossen, die Anfang Dezember in Kraft treten soll. Zu "ausländischen Agenten" können künftig alle Organisationen oder Einzelpersonen erklärt werden, die aus dem Ausland unterstützt werden oder unter irgendeiner Form von "ausländischem Einfluss" stehen. Bislang sah das Gesetz vor, dass etwa Nichtregierungsorganisationen nur dann zu "ausländischen Agenten" erklärt werden konnten, wenn sie sich mit Geldern aus dem Ausland finanzierten.

Das britische Verteidigungsministerium veröffentlicht seit Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine Ende Februar unter Berufung auf Geheimdienstinformationen täglich Informationen zum Kriegsverlauf. Damit will die britische Regierung sowohl der russischen Darstellung entgegentreten als auch Verbündete bei der Stange halten. Moskau wirft London eine Desinformationskampagne vor./swe/DP/mis



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   13 14 15 16 17    Berechnete Anzahl Nachrichten: 381     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.01.2023 09:18 IRW-News: Dr. Reuter Investor Relations: Dr. Reuter Investor...
27.01.2023 09:14 Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger zurückhaltend
27.01.2023 09:12 IRW-News: Dr. Reuter Investor Relations: Dr. Reuter Investor...
27.01.2023 09:10 London sieht Indizien für Desinformationen über russischen...
27.01.2023 09:09 IRW-News: Recharge Resources Ltd.: Bohrcrews von Paradigm tr...
27.01.2023 09:08 Aktien Asien/Pazifik: Leichte Gewinne - Hohe Inflation in Ja...
27.01.2023 09:07 EQS-News: IONOS Group SE: United Internet und Warburg Pincus...
27.01.2023 09:05 IRW-News: Reliq Health Technologies Inc. : Reliq Health Tech...
27.01.2023 09:05 Frankreich: Verbraucherstimmung etwas schlechter
27.01.2023 09:04 H&M leidet unter hohen Kosten - Guter Start ins neue Jahr...
27.01.2023 09:03 Moskau fordert Klärung zu Baerbock-Aussage um 'Krieg gegen ...
27.01.2023 09:03 EQS-News: Smartbroker-Gruppe veröffentlicht erste vorläufi...
27.01.2023 08:53 ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank nimmt Schaeffler mit 'Buy' wied...
27.01.2023 08:51 Umfrage sieht SPD wieder vor den Grünen
27.01.2023 08:50 Nach IOC-Beschluss: Ukraine droht mit Olympia-Boykott
27.01.2023 08:48 Warburg Research hebt Adidas auf 'Buy' - Ziel 180 Euro
27.01.2023 08:47 JPMorgan senkt Ziel für SAP auf 117 Euro - 'Overweight'
27.01.2023 08:44 ROUNDUP 2: Warnstreik am Düsseldorfer Flughafen - Drittel d...
27.01.2023 08:42 RBC belässt Puma SE auf 'Outperform' - Ziel 65 Euro
27.01.2023 08:41 Deutsche Bank nimmt Schaeffler mit 'Buy' wieder auf - Ziel 8...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
29.01.2023

HOMESTREET INC
Geschäftsbericht

LOGISTICS HOLDINGS LTD.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

MASRAF AL RAYAN CO.
Geschäftsbericht

SAUDI PAPER GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services