Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
30.11.2022 08:25

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax vor wichtigen Konjunkturdaten im Plus erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor wichtigen Wirtschaftsdaten sowie einer mit hohem Interesse erwarteten Rede des US-Notenbankpräsidenten dürfte der Dax am Mittwoch leicht zulegen. Der X-Dax als Indikator signalisierte rund eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart ein Plus von 0,5 Prozent auf 14 424 Punkte und auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 dürfte freundlich starten.

Das jüngste Hoch im Dax seit Juni, das das deutsche Börsenbarometer in der vergangenen Woche bei etwas unter 14 600 Punkten erreicht hatte, bleibt in greifbarer Nähe. Ein Ausbruch aus dem jüngsten Schwankungsbereich jedoch scheint vorerst nicht in Sicht.

Aus China kamen indes keine guten Nachrichten, auch wenn sich die Börsen dort teils leicht erholten. Angesichts der größten Protestwelle des Landes seit Jahrzehnten drohte die Parteiführung inzwischen ein hartes Durchgreifen an, sollte es zu weiteren Protesten kommen. Zugleich gab es bisher keine Aussagen zu einer Abkehr von der Null-Covid-Strategie, auch wenn aktuelle Daten zeigen, dass sich die Stimmung in der chinesischen Wirtschaft im November weiter eingetrübt hat und auch schlechter als erwartet war. Die wirtschaftliche Aktivität sowohl in der Industrie als auch im Dienstleistungssektor bleibt auf Schrumpfkurs.

Hierzulande werden am späteren Vormittag Verbraucherpreisdaten aus der Euroregion bekannt gegeben, nachdem die Daten aus Deutschland am Vortag für etwas Erleichterung gesorgt hatten. In den USA werden im weiteren Handelsverlauf vor allem die monatlichen Arbeitsmarktzahlen aus dem Privatsektor im Blick stehen. Sie gelten als Indikator für den am Freitag erwarteten Arbeitsmarktbericht der US-Regierung.

Vor allem die Inflationsdaten werden von Marktteilnehmern genau betrachtet, um den künftigen geldpolitischen Kurs der Notenbanken abzuschätzen. Laut Marktbeobachter Michael Hewson vom Broker CMC Markets dürften die Verbraucherpreisentwicklung im November mit darüber entscheiden, ob die Europäische Zentralbank (EZB) in zwei Wochen den Leitzins um 0,5 oder 0,75 Prozentpunkte anhebt. Was den Zinspfad der US-Notenbank Fed betrifft, wartete er zudem mit Spannung auf eine Rede des Vorsitzenden Jerome Powell an diesem Abend.

Unter den Einzelwerten könnten Aktien von SAP und der Software AG angesichts eines erfreulichen Quartalsberichts von Workday Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Der US-Anbieter Cloud-basierter Computersoftware für Rechnungswesen, Personalverwaltung und Unternehmensplanung hatte am Vorabend nach Börsenschluss seinen Bericht zum dritten Geschäftsquartal (bis Ende Oktober) veröffentlicht.

Ein Händler verwies darauf, dass das Quartalsergebnis und auch die Umsätze besser als erwartet ausgefallen waren. Zudem sei das untere Ende der Jahresprognose für die Abonnementsumsätze für 2022/23 angehoben worden. Die Aktien der beiden deutschen Unternehmen legten auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Börsenschluss bei allerdings sehr geringen Umsätzen zu.

In den Blick könnten nach Analystenkommentaren zudem Traton und United Internet rücken, die beide auf Tradegate zulegten. So gaben die Experten von Exane BNP ihre pessimistische Haltung zum Nutzfahrzeug- und Bushersteller Traton auf. Das Anlageurteil lautet nun "Neutral".

Analyst Polo Tang von der Schweizer Großbank UBS ist optimistischer für United Internet gestimmt und hob die Aktie von "Neutral" auf "Kaufen". Deutschland sei für die Telekombranche ein guter Markt mit allerdings spezifischen Herausforderungen, schrieb er. Sein Favorit bleibe die Deutsche Telekom ./ck/mis



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
DEUTSCHE TELEKOM AG 20,465 EUR 01.02.23 17:36 Xetra
SAP SE 109,240 EUR 01.02.23 17:35 Xetra
SOFTWARE AG 21,800 EUR 01.02.23 17:37 Xetra
TRATON SE 16,000 EUR 01.02.23 17:35 Xetra
UNITED INTERNET AG 21,350 EUR 01.02.23 17:35 Xetra
WORKDAY INC. 185,325 USD 01.02.23 22:00 Nasdaq
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   14 15 16 17 18    Berechnete Anzahl Nachrichten: 876     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.02.2023 10:49 Credit Suisse belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 120 Euro
01.02.2023 10:47 OTS: Engel & Völkers GmbH / Engel & Völkers erziel...
01.02.2023 10:45 ROUNDUP/Migrationsabkommen: Grünen-Politiker kritisiert 'Al...
01.02.2023 10:45 Barclays belässt Software AG auf 'Underweight' - Ziel 23,50...
01.02.2023 10:44 Barclays hebt Ziel für Renault auf 34 Euro - 'Underweight'
01.02.2023 10:41 ROUNDUP: Industriestimmung in der Eurozone steigt dritten Mo...
01.02.2023 10:41 APA ots news: Nachfrage nach Wohnbaukrediten geht weiterhin ...
01.02.2023 10:41 Deutsche Bank Research belässt UBS auf 'Buy' - Ziel 22 Fran...
01.02.2023 10:39 Deutsche Bank belässt Hapag-Lloyd auf 'Hold' - Ziel 167 Euro
01.02.2023 10:38 ROUNDUP: Mensch oder Maschine? - ChatGPT-Erfinder starten Er...
01.02.2023 10:37 Butterpreise fallen deutlich
01.02.2023 10:36 Warburg Research belässt Software AG auf 'Hold' - Ziel 30 E...
01.02.2023 10:35 EQS-News: Universitätsklinikum Lausanne untersucht den Eins...
01.02.2023 10:35 EQS-News: Amprion GmbH: Amprion als ESG Top-Performer ausgez...
01.02.2023 10:32 DZ Bank belässt Rheinmetall auf 'Kaufen' - Fairer Wert 262 ...
01.02.2023 10:30 ROUNDUP: Vodafone kommt nicht vom Fleck - Deutschland weiter...
01.02.2023 10:29 Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
01.02.2023 10:26 China kritisiert Nato für Ausweitung ihrer Einflusssphäre
01.02.2023 10:26 ROUNDUP 2: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie f...
01.02.2023 10:20 ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Ziel für STMicro auf 45 Euro ...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
02.02.2023

BIT DIGITAL INC
Geschäftsbericht

ABRDN EQUITY INCOME TRUST PLC
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

CERILLION PLC
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

SPAGO NANOMEDICAL AB
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services