Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
29.11.2022 10:59

Weniger Unternehmen wollen Preise erhöhen - Ausnahme Spielwarenhandel

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bei der Entwicklung der Preise zeichnet sich für die Zukunft eine gewisse Entspannung ab. Die vom Münchner Ifo-Institut erhobene Preiserwartung, die zeigt, ob Firmen Preise erhöhen oder reduzieren wollen, sank im November um 4,6 Punkte auf den niedrigsten Wert des Jahres. Mit 46,7 ist der Wert allerdings immer noch hoch. Er bedeutet, dass der Anteil der Firmen, die Preise erhöhen wollen, um 46,7 Prozentpunkte höher ist, als der Anteil der Firmen, die Preise senken wollen. In den Jahren vor der Corona-Krise lag er meistens um oder unter 20 Punkten.

Allerdings gilt der Rückgang nicht für alle Bereiche: So beträgt der Wert bei den Spielwarenhändlern 94,4 Prozent - fast alle wollen also die Preise erhöhen. Auch im Lebensmitteleinzelhandel (95,1), Schreibwarenhandel (96,1) und bei Drogerien (92,4) sind besonders oft Preiserhöhungen geplant. Gerade bei den Einzelhändlern dürften die oft zum Jahreswechsel anstehenden Preiserhöhungen bei Strom und Gas eine Rolle spielen, sagt Ifo-Experte Timo Wollmershäuser.

Für den Verbraucher sei noch nicht absehbar, wann die Inflation spürbar zurückgehe, sagte Wollmershäuser. Gerade im Bereich der Vorprodukte sehe man aber, dass die Werte niedriger geworden seien. Hier sei viel schon durchgereicht worden.

Und es gibt auch Branchen mit besonders hohen Rückgängen der Preiserwartungen: In der Gastronomie fiel der Wert beispielsweise von 80,5 auf 58,2, im Fahrradeinzelhandel von 81,9 auf 64,5. Und das Papiergewerbe weist inzwischen mit minus 10,7 sogar einen negativen Wert auf - hier werden also häufiger Preissenkungen als Preissteigerungen geplant./ruc/DP/mis



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.185     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.02.2023 16:49 Zahl der Todesopfer nach Erdbeben steigt auf 11 700
08.02.2023 16:49 Fischer-Anwalt kündigt Einlassung bei Staatsanwaltschaft an
08.02.2023 16:44 GNW-Adhoc: Rackspace Technology gibt am Mittwoch, 22. Februa...
08.02.2023 16:43 ROUNDUP 2: Tarifverhandlungen in der Kautschukindustrie gest...
08.02.2023 16:42 Habeck sieht Chancen für Fortschritte bei EU-Mercosur-Abkom...
08.02.2023 16:41 Börse Frankfurt-News: "Kleine Notbremsung" ( Mark...
08.02.2023 16:37 London lässt Verfügbarkeit von Kampfjets für Ukraine prüfen
08.02.2023 16:33 EQS-News: Kalamazoo Resources Limited: Goldprojekt Ashburton...
08.02.2023 16:32 ADAC: Tanken vor allem für Dieselfahrer wieder günstiger
08.02.2023 16:32 ROUNDUP: Kinder nach Pandemie weiter belastet - Regierung be...
08.02.2023 16:31 Aktien New York: Leichte Verluste nach Kurssprung am Vortag
08.02.2023 16:29 EQS-News: Pan American unterzeichnet Vereinbarungsabkommen m...
08.02.2023 16:25 ROUNDUP/Türkische Börse setzt Handel nach Erdbeben aus
08.02.2023 16:22 EQS-News: IGP Advantag AG: Staffelstabübergabe bei BRH Gene...
08.02.2023 16:21 Devisen: Euro stabilisiert sich nach jüngsten Kursverlusten
08.02.2023 16:20 Grundsatzurteile - Kontroverse um BAG-Entscheidungen
08.02.2023 16:17 GESAMT-ROUNDUP: Selenskyj besucht überraschend London - Bit...
08.02.2023 16:16 ADAC: Tanken vor allem für Dieselfahrer wieder günstiger
08.02.2023 16:16 Informanten: Nordkorea hält nächtliche Militärparade ab
08.02.2023 16:16 Präsident Selenskyj trifft König Charles III. im Buckingha...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
08.02.2023

CANADIAN METALS INC UNITS
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

LECTRA SA
Geschäftsbericht

RHT HEALTH TRUST
Geschäftsbericht

VOESTALPINE AG
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services