Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
28.11.2022 18:36

Aktien Osteuropa Schluss: Einheitlich im Minus

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Montag einheitlich tiefer geschlossen. Auf die Stimmung der internationalen Anleger drückte die strikte Politik in China betreffend der Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Covid. Diese Null-Covid-Politik belaste die Wirtschaftsentwicklung. In China hat die strenge Corona-Politik zudem zu den größten Protesten seit Jahrzehnten geführt.

In Warschau büßte der Wig-20 1,5 Prozent auf 1728,74 Zähler ein und der breiter gefasste WIG ermäßigte sich um 0,95 Prozent auf 55 748,47 Punkte. Die PKO-Titel schlossen mit minus 0,9 Prozent und mBank verbilligten sich um 2,7 Prozent. Bei der Alior Bank gab es hingegen Aufschläge von 2,7 Prozent zu sehen.

Auch an der Prager Börse ging es zum Wochenstart abwärts. Der PX gab um 0,63 Prozent auf 1235,44 Einheiten nach. Auf den tschechischen Leitindex drückten die Titel des Schwergewichtes Erste Group. Die Papiere der auch in Prag notierten österreichischen Bank verbilligten sich um 1,3 Prozent.

In Budapest konnte sich der Bux im Verlauf noch gegen in den Abwärtssog stemmen, schloss aber mit einem Minus von 0,28 Prozent auf 45 588,74 Einheiten. Umsatzstärkster Wert war die OTP-Aktie mit einem leichten Plus von 0,1 Prozent. Mit erneut rückläufigen Rohölpreisen im Blick verbilligte sich die Mol-Aktie um 1,7 Prozent.

Der RTS-Index in Moskau büßte 1,63 Prozent auf 1122,46 Zähler ein./ste/mik/APA/edh/men



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 389     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.01.2023 13:35 Hertha-Rückendeckung für Schwarz - Weber beerbt Bobic
29.01.2023 13:28 Djokovic gewinnt Australian Open und holt Grand-Slam-Rekord
29.01.2023 13:25 Dürr schlägt Shiffrin und siegt in Spindlermühe
29.01.2023 12:52 Sander Vierter im Super-G in Cortina d'Ampezzo
29.01.2023 12:36 Laura Nolte erste deutsche Monobob-Weltmeisterin
29.01.2023 11:27 Wieder nur 1:1: Bayern rumpeln in gefährliche K.o.-Wochen
29.01.2023 09:39 Sabalenkas Tennis-Triumph unter neutraler Flagge
29.01.2023 07:57 Umworbener Kolo Muani zeigt es den Bayern: «Großartiges Tor»
29.01.2023 07:46 NBA: Celtics besiegen Lakers nach Verlängerung
29.01.2023 07:30 Nagelsmann unter Druck: «Machen Sie sich keine Sorgen»
29.01.2023 07:22 Vor dem Hockey-Finale: Deutsche üben auch Penaltyschießen
29.01.2023 07:18 Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen
29.01.2023 05:07 Deutsche Wirtschaft vor langer Schwächephase
29.01.2023 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
29.01.2023 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
29.01.2023 02:37 Bundesagentur für Arbeit: Behörde «an Belastungsgrenze»
28.01.2023 22:37 Darmstadt setzt Serie fort - Heidenheim und Lautern siegen
28.01.2023 20:34 Schalke vor Rückrunde: Abschiedstour oder Hoffnung?
28.01.2023 20:33 Bayern stolpert erneut - Hertha trennt sich von Bobic
28.01.2023 17:20 Video und Nerverei: Die Geheimnisse von Zauberfuß Szoboszlai
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
29.01.2023

HOMESTREET INC
Geschäftsbericht

LOGISTICS HOLDINGS LTD.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

MASRAF AL RAYAN CO.
Geschäftsbericht

SAUDI PAPER GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services