Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
28.11.2022 14:37

Aktien New York Ausblick: Protestwelle in China lässt die Anleger nicht kalt

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Unruhen in China wegen des strikten Corona-Eindämmungskurses der Regierung dürften zum Wochenstart auch am New Yorker Aktienmarkt ihre Spuren hinterlassen. Ausgehend vom höchsten Kursniveau seit April zeichnen sich für den Dow Jones Industrial Verluste ab, der Broker IG taxierte den US-Leitindex eineinhalb Stunden vor dem Börsenstart 0,56 Prozent tiefer auf 34 153 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 wird 0,66 Prozent schwächer erwartet. Bereits an den Börsen in Fernost und in Europa hatten die Unruhen in China am Montag die Anleger verunsichert.

Die Ereignisse schienen für viele Marktteilnehmer eine Gelegenheit zu sein, um sich vorerst an die Seitenlinie zu stellen, erläuterte Marktexperte Andreas Lipkow. Die Auswirkungen der Proteste seien kaum abschätzbar und stellten eine ernstzunehmende Gemengelage für viele Branchen und Sektoren dar, so der Börsenkenner. "Die Ausmaße erstrecken sich über viele Städte und Fabrikationsstätten in China und können zu erheblichen Störungen der Lieferketten in Europa, den USA und Asien führen."

Prominentes Beispiel ist der iPhone-Hersteller Apple , der bereits deutlich unter den Geschehnissen leidet und dessen Aktien vorbörslich um 1,8 Prozent abrutschten. Laut einem Insider dürften in diesem Jahr Produktionsausfälle beim Lieferanten Foxconn in der chinesischen Metropole Zhengzhou die iPhone-Produktion im Vergleich zum Plan um fast sechs Millionen Geräte drücken. Wegen der strikten Pandemie-Maßnahmen Chinas war es in den vergangenen Wochen rund um das größte iPhone-Werk der Welt zu Protesten und Ausschreitungen gekommen.

Ein Bericht über einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Antikörper Lecanemab zur Behandlung von Alzheimer belastete im vorbörslichen Handel die Papiere von Biogen , die um vier Prozent abrutschten. Die Titel des schwedischen Entwicklungspartners Bioarctic rauschten in Stockholm zuletzt um 22 Prozent in die Tiefe.

Das vom deutschen Chemikalienhändler Brenntag bestätigte Interesse am US-Rivalen Univar Solutions trieb dessen Aktien vorbörslich um fast zehn Prozent in die Höhe. Ob es zu einer Transaktion kommt, ist noch offen. Der Markt für den Chemikalienhandel gilt als stark fragmentiert.

Abstufungen von der britischen Bank Barclays für Beyond Meat und Tyson Foods könnten die Aktien der US-Nahrungsmittelhersteller belasten. Vorbörslich ging es um jeweils mehr als zwei Prozent nach unten./ajx/men



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
APPLE INC 154,500 USD 03.02.23 22:00 Nasdaq
BEYOND MEAT INC. 19,420 USD 03.02.23 22:00 Nasdaq B...
BIOARCTIC AB SER. B 26,340 EUR 03.02.23 22:27 Tradegat...
BIOGEN IDEC INC. 283,630 USD 03.02.23 22:00 Nasdaq
BRENNTAG SE 70,940 EUR 03.02.23 17:35 Xetra
TYSON FOODS INC. CLA... 64,030 USD 03.02.23 22:00 NYSE
UNIVAR SOLUTIONS INC... 35,140 USD 03.02.23 22:00 NYSE
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 836     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.02.2023 01:50 Tesla-Anleger scheitern mit Sammelklage gegen Musk
03.02.2023 23:10 US-Außenminister Blinken kritisiert China wegen Spionagebal...
03.02.2023 23:10 Barley dämpft Hoffnungen auf baldigen EU-Beitritt der Ukrai...
03.02.2023 22:55 Berisha lässt Augsburg jubeln - Sieg gegen Leverkusen
03.02.2023 22:49 Goldman belässt Intesa Sanpaolo auf 'Buy' - Ziel 3,10 Euro
03.02.2023 22:47 Selenskyj: EU-Betrittsverhandlungen können dieses Jahr begi...
03.02.2023 22:44 RBC hebt Ziel für Santander auf 3,95 Euro - 'Sector Perform'
03.02.2023 22:43 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Jobdaten und schwache Zahle...
03.02.2023 22:31 US-Arbeitslosigkeit fällt auf historisches Tief
03.02.2023 22:27 Aktien New York Schluss: Jobbericht und schwache Zahlen stop...
03.02.2023 22:11 ROUNDUP 3/Kreise: Nürburgring kauft Flughafen Hahn
03.02.2023 22:08 Nürburgring kauft Flughafen Hahn
03.02.2023 21:58 Unterstützt von Becker: Zverev schafft Ausgleich
03.02.2023 21:47 US-Anleihen nach Jobbericht stark unter Druck
03.02.2023 21:35 Devisen: Euro fällt nach starken US-Konjunkturdaten unter 1...
03.02.2023 21:33 US-Regierung weitet Sanktionen gegen iranischen Drohnenherst...
03.02.2023 21:21 Ölpreise drehen ins Minus - Pessimisten übernehmen Zepter
03.02.2023 21:17 Presse: DFL will neuen Milliarden-Investor ins Boot holen
03.02.2023 20:53 GNW-Adhoc: Magna aktualisiert Ausblick für 2022 unter Berü...
03.02.2023 20:37 ROUNDUP 2: Leoni-Aktionären droht massiver Kapitalschnitt
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
04.02.2023

EMMESSAR BIOT
Geschäftsbericht

KAYCEE INDUSTRIES
Geschäftsbericht

GLOSTER LTD
Geschäftsbericht

EUROTEX IND
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services