Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
27.11.2022 20:05

SPD-Chef Klingbeil fordert Rüstungsindustrie zum Aufbau von Kapazitäten auf

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts einer mangelnden Ausstattung der Bundeswehr hat SPD-Chef Lars Klingbeil die deutsche Rüstungsindustrie aufgefordert, zügig Produktionskapazitäten aufzubauen. Man müsse insgesamt mit dem Irrglauben aufräumen, dass es irgendwo große Schränke gäbe mit persönlicher Ausrüstung für Soldaten oder Panzern. "Das muss alles produziert werden", sagte Klingbeil am Sonntagabend in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin".

Sollte die deutsche Rüstungsindustrie, die über die vergangenen Jahre immer mehr Kapazitäten abgebaut habe, das nicht hinbekommen, müsse man sich auch im Ausland nach Rüstungsgütern umsehen. Infrage kämen etwa die USA oder andere Nato-Staaten. "Klar ist: Wir brauchen eine schnelle, eine gute Ausrüstung der Bundeswehr, und daran muss mit Hochdruck gearbeitet werden", sagte Klingbeil.

Klingbeil sagte, er hätte nach dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar oder der Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am 27. Februar erwartet, dass die Industrie diese Kapazitäten "mit einer riesigen Geschwindigkeit" wieder aufbaue. "Aber abzuwarten und zu sagen, erst mal gucken wir, was die Politik uns bietet, das ist keine Haltung, mit der wir jetzt erfolgreich diese Defizite abbauen werden." Scholz hatte am 27. Februar eine massive Aufrüstung und ein Sonderprogramm für die Bundeswehr in Höhe von 100 Milliarden Euro angekündigt.

Die Bundeswehr leidet etwa unter einem Munitionsmangel, weil jahrelang zu wenig bestellt wurde. Die deutsche Industrie hatte ihre Kapazitäten wegen des Sparkurses zurückgefahren oder die Produktion eingestellt. Nun gibt es auch aus den Reihen der Verbündeten wieder eine stärkere Nachfrage. Das Kanzleramt will an diesem Montag mit ausgewählten Vertretern der Rüstungsindustrie darüber sprechen, wie die Produktion erweitert und beschleunigt werden kann. Die Union hatte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) vorgeworfen, mit dem Kauf neuer Waffen und Ausrüstung trotz des 100-Milliarden-Euro-Sondertopfes kaum vorangekommen zu sein./vee/DP/men



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
HENSOLDT AG INHABER-... 26,900 EUR 08.02.23 17:35 Xetra
RHEINMETALL AG 225,600 EUR 08.02.23 17:35 Xetra
THYSSENKRUPP AG 7,174 EUR 08.02.23 17:35 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 921     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
09.02.2023 02:37 IRW-News: TinOne Resources Inc.: TinOne entdeckt Lithium auf...
09.02.2023 02:35 Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdebatte
09.02.2023 01:19 Disney streicht rund 7000 Stellen
08.02.2023 23:25 ROUNDUP 2: Disney streicht rund 7000 Jobs - Quartalsgewinn ?...
08.02.2023 23:11 BVB schlägt Bochum - Can trifft kurios
08.02.2023 23:10 ROUNDUP: Disney streicht rund 7000 Jobs - Quartalsgewinn üb...
08.02.2023 23:06 Disney erhöht Gewinn stärker als erwartet
08.02.2023 23:04 Scholz: 'Ukraine gehört zur europäischen Familie'
08.02.2023 23:04 Macron sichert Ukraine 'Unterstützung bis zum Sieg' zu
08.02.2023 22:56 Nürnberg besiegt Düsseldorf im Elfer-Krimi
08.02.2023 22:53 BVB schlägt Bochum im Pokal - Can trifft kurios
08.02.2023 22:45 Scholz und Macron treffen Selenskyj in Paris
08.02.2023 22:44 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste - Zinssorgen gewin...
08.02.2023 22:30 IRW-News: EGF Theramed Health Corp: EGF Theramed unterzeichn...
08.02.2023 22:26 Aktien New York Schluss: Verluste - Zinssorgen gewinnen wied...
08.02.2023 22:18 Siemens kommt stark ins neue Geschäftsjahr
08.02.2023 21:56 Bayer-Chef Baumann geht vorzeitig - Nachfolger steht fest
08.02.2023 21:55 Jefferies belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 142 Euro
08.02.2023 21:55 Jefferies belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 70 Euro
08.02.2023 21:45 Deutsche Börse erneut mit Rekordjahr
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
09.02.2023

ALMA GOLD INC.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

UNIDOC HEALTH
Geschäftsbericht

WITHSECURE
Geschäftsbericht

CHARTER HALL LONG WALE REIT
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services