Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
07.10.2022 21:28

Robuster Arbeitsmarktbericht setzt US-Anleihen unter Druck

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag nach einem robusten US-Arbeitsmarktbericht sichtbar unter Druck gestanden. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel zuletzt um 0,46 Prozent auf 111,42 Punkte. Im Gegenzug stieg die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen auf 3,89 Prozent. Sie blieb damit aber unter ihrem Ende September erreichten Zwölfjahreshoch von rund vier Prozent.

Die US-Wirtschaft hat im September mehr Arbeitsplätze geschaffen als erwartet. Zudem wurde der Beschäftigungsaufbau in den beiden Vormonaten Juli und August nach oben revidiert. Während die Arbeitslosenquote entgegen der erwarteten Stagnation sank, legten die Stundenlöhne erneut deutlich zu.

Analyst Ralf Umlauf von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) sprach von einer weiterhin soliden Arbeitsmarktsituation in den Vereinigten Staaten. "Mithin besteht nach den Zahlen kein Grund, daran zu zweifeln, dass die US-Notenbank Fed demnächst nochmals kräftig an der Zinsschraube drehen wird und dieses auch im weiteren Verlauf 2022 und zu Beginn des Jahres 2023 tun wird."

Die Experten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) wiesen zwar darauf hin, "dass sich der Beschäftigungsaufbau in den Vereinigten Staaten langsam abschwächt" und dass "auch der Zuwachs bei den Stundenlöhnen nicht mehr so hoch ausfällt wie noch vor einigen Monaten". Doch "ein Monat, in dem sich das Beschäftigungswachstum verlangsamt, ist nicht genug für die Fed, um drastische Änderungen an ihrer Politik vorzunehmen", warnte Analyst Konstantin Oldenburger vom Broker CMC Markets vor zu viel Hoffnungen auf künftig weniger aggressive Zinsanhebungen im Kampf gegen die Inflation.

Der starke Arbeitsmarkt ist ein wichtiges Argument für die Fed, um mit deutlichen Zinserhöhungen gegen die hohe Inflation vorzugehen. Fed-Vertreter hatten zuletzt trotz einer schwächelnden Konjunktur eine Fortsetzung des hohen Zinserhöhungstempos signalisiert./gl/he



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 773     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.12.2022 00:45 IRW-News: First Majestic Silver Corp.: First Majestic meldet...
07.12.2022 22:49 WDH/ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow tritt auf der Stell...
07.12.2022 22:40 Vertrag verlängert: Ryanair-Chef O'Leary will bis Mitte 202...
07.12.2022 22:38 JPMorgan belässt Ryanair auf 'Overweight' - Ziel 18,20 Euro
07.12.2022 22:37 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow tritt auf der Stelle - ...
07.12.2022 22:36 JPMorgan belässt Hensoldt auf 'Overweight' - Ziel 32 Euro
07.12.2022 22:21 Streamingdienst Paramount+ feiert Deutschland-Start in Berli...
07.12.2022 22:20 Haldenwang für Check bei Arbeit in Sicherheitsbehörden
07.12.2022 22:19 Aktien New York Schluss: Dow tritt auf der Stelle - Nasdaq n...
07.12.2022 21:50 Bernstein belässt Tesla auf 'Underperform' - Ziel 150 Dollar
07.12.2022 21:30 US-Anleihen: Gewinne - kanadische Notenbank schließt Straff...
07.12.2022 21:16 Iran fordert Meta-Vertreter nach Sperrung von Whatsapp und I...
07.12.2022 21:12 USA: Verbraucherkredite steigen weniger als erwartet
07.12.2022 21:04 Devisen: Eurokurs steigt - Deutsche Industriedaten stützen
07.12.2022 20:47 EQS-News: Katjes International übernimmt Henkel Oral Care (...
07.12.2022 20:46 Schnelles Ende: Geschäftsführerin Hopfen muss DFL verlassen
07.12.2022 20:28 EQS-Adhoc: Katjes International übernimmt Henkel Oral Care ...
07.12.2022 20:16 London genehmigt erstmals seit 30 Jahren neue Kohlemine
07.12.2022 20:12 Aktien New York: Dow vorsichtig stabilisiert - Nasdaq nochma...
07.12.2022 20:11 EQS-Adhoc: clearvise AG verzeichnet bei Kapitalerhöhung Bez...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
08.12.2022

LULULEMON ATHLETICA INC.
Geschäftsbericht

I MOBILE CO LTD
Geschäftsbericht

ABRDN EQUITY INCOME TRUST PLC
Geschäftsbericht

WAVEFRONT ENERGY & ENVIR SVCS INC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services