Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
30.09.2022 18:15

Aktien Wien Schluss: ATX geht klar fester ins Wochenende

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen. Der ATX stieg 44,52 Punkte oder 1,68 Prozent auf 2691,95 Einheiten. Auch das europäische Umfeld verabschiedete sich mit höheren Notierungen ins Wochenende.

Markteilnehmer sprachen von einer Erholung nach den zuletzt deutlichen Kurseinbußen. Anhaltende Inflations-, Zins- und Konjunktursorgen hatten die Märkte in den vergangenen Tagen deutlich belastet.

Entsprechend erhielten neue Preisdaten vor dem Wochenende viel Aufmerksamkeit: Die bereits hohe Inflation in der Eurozone steigt weiter an. Im September erhöhten sich die Verbraucherpreise gegenüber dem Vorjahresmonat um 10,0 Prozent. Es ist der stärkste Anstieg seit Einführung des Euro als Buchgeld im Jahr 1999. Analysten hatten mit einer Inflationsrate von 9,7 Prozent gerechnet.

Am Nachmittag rückten dann US-Daten in den Fokus: Der Preisauftrieb verstärkte sich wieder. Der auf den Konsumausgaben basierende Preisindex PCE stieg im Jahresvergleich um 6,2 Prozent und im Monatsvergleich um 0,3 Prozent. Das lag jeweils über den Erwartungen. Zudem sind die Einkommen und Ausgaben der US-Verbraucher im August weiter gestiegen.

Für Auftrieb beim ATX sorgten vor allem die Zugewinne bei den schwer gewichteten Bankwerten. So zogen Raiffeisen um 2,6 Prozent an und BAWAG gewannen gut vier Prozent. Erste Group schlossen um 1,9 Prozent höher. Unter den weiteren Indexschwergewichten stiegen Wienerberger um 3,3 Prozent und Voestalpine legten gut ein Prozent zu.

Etwas fester mit plus 1,17 Prozent auf 6,06 Euro gingen UNIQA aus dem Handel. Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel von 9,60 auf 8,50 Euro gekürzt. Die Kaufempfehlung "Buy" wurde für den Versicherer in einem aktuellen Sektor-Report bestätigt.

Die Anteilsscheine der Vienna Insurance Group verbesserten sich leicht um 0,24 Prozent auf 20,90 Euro. Hier wurde von den Erste-Group-Experten das Kursziel von 32,0 auf 28,5 Euro gesenkt, die Kaufempfehlung "Buy" wurde beibehalten.

Flughafen Wien stiegen um 0,5 Prozent. Dank einer verbesserten Verkehrsentwicklung erwartet die Flughafen-Wien-Gruppe für das laufende Geschäftsjahr nun einen höheren Gewinn als noch Anfang August. Das Jahresergebnis soll nun über 115 Millionen Euro erreichen, statt über 100 Millionen Euro, wie das Unternehmen Donnerstagabend mitteilte.

UBM schlossen um 0,37 Prozent leichter bei 27,00 Euro. Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktien des Immobilienentwicklers von 54,00 auf 40,00 Euro gekürzt. Die Kaufempfehlung "Buy" hingegen unverändert belassen.

Zudem haben die Erste Group-Experten ihr Kursziel für die Aktien des Salzburger Kranherstellers Palfinger von 35,0 Euro auf 24,6 Euro nach unten revidiert und die Einstufung "Accumulate" bestätigt. Palfinger-Titel schlossen 0,20 Prozent befestigt bei 19,70 Euro./ger/kat/APA/nas



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 488     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.11.2022 06:05 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 12. Dezember 2022
29.11.2022 06:05 TAGESVORSCHAU: Termine am 29. November 2022
29.11.2022 06:04 Verband warnt vor Abschaffung von Beamtenstatus für Lehrer
29.11.2022 06:04 'Wirtschaftsweisen'-Chefin: Einbürgerungsreform unbedingt z...
29.11.2022 06:01 EQS-Adhoc: Akquisition PennEngineeringAd hoc-Mitteilung gem?...
29.11.2022 06:00 Ukrainischer Minister: Russland muss Reparationen zahlen
29.11.2022 06:00 EU-Einigung auf strengeren Verbraucherschutz bei Online-Käu...
29.11.2022 05:59 Studie: Schnellere Elektrifizierung Vorteil für deutsche Au...
29.11.2022 05:59 US-Regierung: Machen keinen Profit mit LNG-Lieferungen nach ...
29.11.2022 05:57 Umfrage: Fast jeder Vierte Büroarbeiter unzufrieden mit Job
29.11.2022 05:53 Daimler Truck mit eigenem Finanzierer auch in Deutschland
29.11.2022 05:51 Massive Polizeipräsenz verhindert neue Proteste in China
29.11.2022 05:50 RKI registriert 46 552 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei ...
29.11.2022 05:50 Inflation auf hohem Niveau - Bundesamt gibt November-Daten b...
29.11.2022 05:49 Scholz trifft Spitzen von Finanz- und Wirtschaftsorganisatio...
29.11.2022 05:49 Nato berät in Bukarest über weitere Unterstützung für Uk...
29.11.2022 05:49 BGH äußert sich zu Millionen-Klage des Schlecker-Insolvenz...
29.11.2022 05:49 Verkehrsminister beraten über Maskenpflicht und 49-Euro-Tic...
29.11.2022 05:35 Pressestimme: 'Stuttgarter Zeitung' zu Debatte um Einbürger...
29.11.2022 05:35 Pressestimme: 'Frankenpost' zum Ausbau der Windkraft
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
29.11.2022

EASYJET PLC
Geschäftsbericht

ZINCORE METALS INC.
Geschäftsbericht

ZENTEK
Geschäftsbericht

ZPUE
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services