Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
29.09.2022 13:05

EU-Kommission vereinfacht Tarifverhandlungen für Solo-Selbstständige

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bestimmte Solo-Selbstständige können künftig einfacher Tarifverträge aushandeln. Selbstständige gelten als Unternehmen und können deswegen in Konflikt mit EU-Wettbewerbsrecht geraten, wenn sie gemeinsam über ihre Gebühren oder andere Geschäftsbedingungen verhandeln, wie die EU-Kommission am Donnerstag mitteilte. "Daher sind Selbstständige oft unsicher, ob sie sich zu Tarifverhandlungen zusammenschließen dürfen", hieß es.

In neuen Leitlinien wird nun der Rahmen für entsprechende Verhandlungen klargestellt. Das Wettbewerbsrecht findet demnach keine Anwendung mehr auf Solo-Selbstständige, die sich in "einer vergleichbaren Situation wie Arbeitnehmer befinden". Dazu gehörten solche, die ihre Dienstleistungen ausschließlich oder überwiegend für ein Unternehmen erbringen, Seite an Seite mit Arbeitnehmern arbeiten oder ihre Dienstleistungen für oder über eine digitale Arbeitsplattform erbringen. Zu digitalen Arbeitsplattformen zählen beispielsweise Lieferdienste wie Gorillas und Lieferando oder Fahrdienstleister wie Uber .

Zudem teilte die Brüsseler Behörde mit: "Die Kommission wird die EU-Wettbewerbsvorschriften nicht gegenüber Tarifverträgen durchsetzen, die von Solo-Selbstständigen in einer schwachen Verhandlungsposition ausgehandelt wurden." Eine schwache Position sei beispielsweise gegeben, wenn Solo-Selbstständige mit wirtschaftlich stärkeren Unternehmen oder nach nationalem oder EU-Recht Tarifverhandlungen führten. Was den Angaben der Kommission zufolge jedoch in der Regel gegen EU-Wettbewerbsrecht verstößt, sind Vereinbarungen etwa zu Preisen, die Verbraucher für eine Dienstleistung zahlen sollen./mjm/DP/men



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
UBER TECHNOLOGIES IN... 28,240 USD 28.11.22 18:37 NYSE
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 452     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
28.11.2022 18:51 ROUNDUP: Abrüstungsgespräche zwischen Moskau und Washingto...
28.11.2022 18:39 Selenskyj würdigt Außenministerbesuch als 'wichtiges Signal'
28.11.2022 18:38 Verkehrsunternehmen: 49-Euro-Ticket kommt wohl erst im Mai
28.11.2022 18:36 Aktien Osteuropa Schluss: Einheitlich im Minus
28.11.2022 18:35 Proteste gegen Null-Covid-Politik in China belasten Dax
28.11.2022 18:32 Ölpreise erholen sich von Verlusten
28.11.2022 18:24 EQS-DD: Vantage Towers AG (deutsch)
28.11.2022 18:21 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Corona-Proteste in China veru...
28.11.2022 18:14 VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf
28.11.2022 18:12 Aktien Wien Schluss: Öl- und Bankenwerte im Minus
28.11.2022 18:08 Aktien Europa Schluss: Corona-Proteste in China verunsichern...
28.11.2022 18:04 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt nach gutem...
28.11.2022 17:59 Steinmeier ruft China zur Achtung der Demonstrationsfreiheit...
28.11.2022 17:57 Sportmesse Ispo verkleinert: Viele Hersteller bleiben fern
28.11.2022 17:51 Nächste Kooperation: Vodafone verstärkt Glasfaser-Anstreng...
28.11.2022 17:51 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt nach gutem Lauf
28.11.2022 17:48 Deutsche Anleihen: Kursverluste
28.11.2022 17:35 TAGESVORSCHAU: Termine am 29. November 2022
28.11.2022 17:35 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 12. Dezember 2022
28.11.2022 17:32 Gericht erklärt VW-Betriebsratswahl in Zwickau für unwirksam
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
28.11.2022

ENX GROUP LTD
Geschäftsbericht

ONOTERAT AB
Geschäftsbericht

ZOGLO'S INCREDIBLE FOOD CORP.
Geschäftsbericht

YOOMA WELLNESS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services