Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
29.09.2022 12:17

Iran: Weitere Journalistin im Zuge der Proteste festgenommen

TEHERAN/BERLIN (dpa-AFX) - Im Iran ist eine weitere Journalistin wegen ihrer Berichterstattung über die Proteste gegen das islamische System festgenommen worden. Die reformorientierte "Hammihan"-Zeitung berichtete am Freitag im Nachrichtenkanal Telegram, dass Elahe Mohammadi am Donnerstag zunächst von der Justizbehörde einbestellt, aber schon auf dem Weg dorthin festgenommen worden sei.

Der iranische Journalistenverband hat mehrmals die sofortige Freilassung aller einheimischen Reporterinnen und Reporter gefordert, die wegen der Berichte über die Proteste in Haft sitzen. Genaue Angaben zu der Anzahl der festgenommen und der inhaftierten Journalisten gibt es zwar nicht, aber die Rede ist von Dutzenden.

Nach Darstellung der iranischen Justiz können jegliche Unterstützung für und Berichte über die Proteste zu weiteren Ausschreitungen führen und deshalb auch als Straftat ausgelegt werden. Der Journalistenverband weist dies vehement zurück und argumentiert, dass die Journalisten lediglich ihrer Arbeit nachgingen. Außerdem seien diese Festnahmen und Inhaftierungen in höchstem Maße schädlich für das Ansehen iranischer Medien.

Auslöser der anhaltenden Proteste war der Tod der 22-jährigen Mahsa Amini. Die Sittenpolizei hatte sie wegen ihres angeblich "unislamischen Outfits" festgenommen. Was genau mit Amini nach ihrer Festnahme geschah ist unklar. Die junge Frau war ins Koma gefallen und am 16. September in einem Krankenhaus gestorben. Kritiker werfen der Moralpolizei vor, Gewalt angewendet zu haben. Die Polizei weist die Vorwürfe entschieden zurück. Seitdem demonstrieren landesweit die Menschen gegen den repressiven Kurs des islamischen Systems.

Die Familie Amini soll nach Angaben ihres Anwalts eine Strafanzeige gegen die Polizisten, die ihre Tochter festnahmen und verhörten, erstattet haben. Anwalt Saleh Nikbacht hat laut Medienberichten von der Justizbehörde Akteneinsicht und Zugang zu den Polizei-Videos gefordert. Die Familie Amini hat die Angaben des Anwalts noch nicht bestätigt./xx/DP/nas



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 423     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.11.2022 15:55 Flick braucht elf Richtige: Mit «All-In»-Mentalität siegen
26.11.2022 15:49 DFB-Verstoß gegen FIFA-Regeln: Kein Spieler bei PK
26.11.2022 15:00 Skilangläuferin Hennig wird Dritte in Finnland
26.11.2022 13:58 Starttermin für 49-Euro-Ticket weiter offen
26.11.2022 13:04 Habeck: «Brandmauer gegen hohe Preissteigerungen»
26.11.2022 11:43 Lanisek siegt - Geiger «sehr happy» nach Platz sechs
26.11.2022 11:33 IW-Studie: Fachkräftemangel gefährdet Energiewende
26.11.2022 09:54 Börse Frankfurt-News: Fed sorgt für Erholung (Anleihen)
26.11.2022 09:53 Börse Frankfurt-News: Fed sorgt für Erholung (Anleihen)
26.11.2022 09:49 Union will dritten Stresstest für Stromversorgung
26.11.2022 09:06 Stützle-Tor bei Ottawas Kantersieg - NHL-Rekord für Boston
26.11.2022 08:43 Friedrich/Schüller dominieren Auftakt - Nolte stürzt
26.11.2022 08:35 Schröder gewinnt mit Lakers bei Rückkehr von James
26.11.2022 07:46 Spiel ums Achtelfinale: US-Boys bremsen England aus
26.11.2022 07:43 Bierhoff: Flick ist «ruhig und gefestigt»
26.11.2022 07:43 Warsteiner und Karlsberg planen Einkaufskooperation
26.11.2022 07:41 Die Stimmung ist zurück im Davis Cup
26.11.2022 07:35 Ecuadors Valencia weiter auf Rekordjagd
26.11.2022 07:35 Verbraucher schnallen wegen Inflation den Gürtel enger
26.11.2022 06:12 Das bringt der Tag bei der Fußball-WM
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
27.11.2022

FORTESCUE METALS GROUP LTD.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services