Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
28.09.2022 14:04

Verbraucher in Irland erhalten Energiekostenzuschüsse

DUBLIN (dpa-AFX) - In Irland erhalten Verbraucher als Reaktion auf die explodierenden Energiekosten eine Stromkostengutschrift. Die Unterstützung beträgt im November, Januar und März jeweils 200 Euro. Außerdem sollen noch vor Weihnachten die Menschen, denen bereits Heizkostenzuschüsse zustehen, zusätzlich 400 Euro erhalten. Das gab die Regierung des EU-Staats bei der Vorstellung eines beispiellosen Entlastungshaushalts im Wert von elf Milliarden Euro bekannt.

Das Maßnahmenpaket sieht ferner maximal 10 000 Euro monatlich als Energiekosten-Unterstützung für Unternehmen vor, damit sie bis zu 40 Prozent des Preisanstiegs decken können. Die auf neun Prozent gesenkte Mehrwertsteuer auf Strom und Gas wird landesweit bis mindestens Ende Februar in dieser Form bestehen bleiben.

Außerdem machen Steuersenkungen das Autofahren günstiger: Der Preis für Benzin sinkt um 21 Cent pro Liter, Diesel um 16 Cent und Gasöl um 5,4 Cent. Neben Kraftstoffen profitieren die Verbraucher bei weiteren Produkten von Steuersenkungen: So wird nun für alle Periodenartikel keine Mehrwertsteuer mehr fällig. Gleiches gilt für Medikamente zur Hormon- und zur Nikotinersatztherapie sowie für Defibrillatoren und Zeitungen in gedruckter wie digitaler Form. Die kostenlose Empfängnisverhütung wird zudem auf Frauen bis 30 Jahre ausgedehnt, bisher war das Höchstalter dafür 25.

Teurer werden hingegen Zigaretten. Der Preis für eine Packung mit 20 Glimmstängeln steigt um 50 Cent auf mindestens 15,50 Euro. Für den Tourismus- und Kultur-Sektor werden 90 Millionen Euro bereitgestellt, um die Erholung von der Corona-Pandemie zu unterstützen. Wie Finanzminister Paschal Donohoe der Zeitung "Irish Times" (Mittwoch) sagte, sei zwar für das nächste Jahr ein Wachstum "immer noch das wahrscheinlichste Szenario". Er räumte aber ein, dass Irland nun mit einem "unglaublich unsicheren Umfeld" konfrontiert sei./mgr/DP/nas



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 772     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.12.2022 18:40 Biden unterzeichnet trotz Kritik Gesetz zur Abwendung von Ba...
02.12.2022 18:39 Aktien Wien Schluss: Leichte Verluste - US-Arbeitsmarktberic...
02.12.2022 18:36 Dax scheitert knapp an Neun-Wochen-Gewinnserie
02.12.2022 18:33 Millionen-Hilfe für Gasimporteur VNG
02.12.2022 18:33 Nach Elfmeter-Fehlschuss: Aus für Uruguay und Ghana
02.12.2022 18:29 ROUNDUP: EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 ...
02.12.2022 18:25 Aktien Osteuropa Schluss: Mit Verlusten in das Wochenende
02.12.2022 18:23 Aktien Europa Schluss: Starker US-Arbeitsmarkt hält Börsen...
02.12.2022 18:19 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax scheitert knapp an Neu...
02.12.2022 18:03 EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 US-Dollar...
02.12.2022 18:02 Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste nach US-Arbeitsmar...
02.12.2022 18:02 Ukrainische Raketen treffen Treibstofflager
02.12.2022 17:53 Finnlands Regierungschefin: 'Europa ist gerade nicht stark g...
02.12.2022 17:51 Aktien Frankfurt Schluss: Dax scheitert knapp an Neun-Wochen...
02.12.2022 17:35 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 16. Dezember 2022
02.12.2022 17:35 TAGESVORSCHAU: Termine am 5. Dezember
02.12.2022 17:35 ROUNDUP: Wissing will auch Autobahnen schneller bauen lassen...
02.12.2022 17:34 ROUNDUP: Bundestag beschließt umfassende Steueränderungen
02.12.2022 17:31 Ölpreise steigen leicht - Starke Gewinne auf Wochensicht
02.12.2022 17:31 Mehr Menschen achten bei Weihnachtsbeleuchtung auf den Stro...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.12.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services