Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
26.09.2022 18:49

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gewinne in Mailand nach Wahlsieg Melonis

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben sich nach dem Kursrutsch zum Wochenschluss stabilisiert. Die wichtigsten Indizes bewegten sich am Montag nach einem durchwachsenen Handelsverlauf letztlich kaum vom Fleck. Vor allem Aktien aus den Branchen Reise und Gastronomie , Technologie sowie Automobilwirtschaft kamen zu einer Verschnaufpause.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 war zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit November 2020 abgesackt und verlor am Ende 0,18 Prozent auf 3342,56 Punkte. Für den Cac 40 in Paris ging es um 0,24 Prozent auf 5769,39 Punkte nach unten.

Der britische FTSE 100 schloss 0,03 Prozent im Plus bei 7020,95 Punkten. In Mailand gewann der italienische Leitindex FTSE Mib nach dem erwarteten Wahlsieg der rechtsradikalen Fratelli d'Italia bei den vorgezogenen Parlamentswahlen 0,7 Prozent.

Die Skepsis in Europa ist derweil groß, insbesondere weil die "postfaschistische" Partei "Brüder Italiens" von der siegreichen Georgia Meloni unter anderem als sehr konservativ und europaskeptisch gilt. Zusammen mit der Lega von Matteo Salvini und Forza Italia um Silvio Berlusconi könnte Fratelli d'Italia eine Regierung bilden.

Marktbeobachter Thomas Altmann bleibt damit vorsichtig: "Für die europäischen Aktienmärkte wird der Befreiungsschlag mit dem Wahlergebnis aus Italien noch ein Stück schwieriger", schrieb der Experte von QC Partners. Sorgen vor einem drastischen Konjunktureinbruch wüchsen immer weiter. Immer mehr Anleger befürchteten, dass die Kombination aus Energiekrise und steigenden Zinsen zu einer heftigen Rezession führen könne.

Unter den Branchen machten Tech-Werte nach den zuletzt herben Verlusten wieder etwas Boden gut. Rückenwind gab es dabei von den Experten der US-Bank JPMorgan, die in einer Studie auf einen günstigen Einstiegsmoment hinwiesen. Zuletzt hätten Anleger Wachstumswerte abverkauft, schrieb Analyst Mislav Matejka. Nun aber wittert er für Anleger die Chance einer Gegenbewegung ähnlich wie schon einmal im Sommer.

Unter den Profiteuren fanden sich etwa Aktien des Chipindustrie-Ausrüster ASML , die um 1,1 Prozent zulegten. Die Anteilscheine der Internet-Holding Prosus zogen an der EuroStoxx-Spitze um 3,8 Prozent an.

Die Papiere von Unilever steigen an der Londoner Börse um 1,8 Prozent. Der Konsumgüterkonzern hatte mitgeteilt, dass der bisherige Unternehmenschef Alan Jope seinen Posten zum Ende des kommenden Jahres räumen und das Unternehmen verlassen wolle. Laut Bernstein-Experten Bruno Monteyne dürfte dies bei Anlegern in Hoffnung auf neue Impulse gut ankommen.

Als Stütze hinzu kam bei Unilever eine Empfehlung der Berenberg Bank. Das Unternehmen habe sich neu aufgestellt für ein schnelleres Wachstum, lobte Analyst James Targett./la/he



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
ASML HOLDING N.V. 561,800 EUR 30.11.22 08:00 Tradegat...
PROSUS N.V. 59,820 EUR 29.11.22 22:26 Tradegat...
UNILEVER PLC 47,605 EUR 29.11.22 17:35 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 846     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
30.11.2022 07:22 DAX-FLASH: Dax wohl wieder etwas bergauf - Konjunkturdaten i...
30.11.2022 07:19 Barclays senkt Ziel für Inditex auf 25 Euro - 'Equal Weight'
30.11.2022 07:12 Barclays senkt Ziel für Deutsche Wohnen auf 23 Euro; 'Overw...
30.11.2022 07:12 Barclays senkt Ziel für Grand City Properties - 'Underweigh...
30.11.2022 07:12 Barclays senkt Ziel für LEG Immobilien auf 62 Euro; 'Underw...
30.11.2022 07:12 Barclays senkt Ziel für TAG Immobilien auf 9 Euro - 'Overwe...
30.11.2022 07:12 Barclays senkt Ziel für Vonovia auf 28 Euro - 'Equal Weight'
30.11.2022 07:08 Studie: Modeindustrie steuert auf globalen Abschwung zu
30.11.2022 07:00 EQS-News: Medienmitteilung: Leonteq führt ETP+ Label ein un...
30.11.2022 06:54 ANALYSE-FLASH: Jefferies setzt Rio Tinto auf Favoritenliste ...
30.11.2022 06:53 UBS senkt Ziel für Vodafone auf 120 Pence - 'Buy'
30.11.2022 06:52 UBS belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 26,40 Euro
30.11.2022 06:51 UBS belässt Freenet auf 'Neutral' - Ziel 21 Euro
30.11.2022 06:50 UBS senkt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Neutral'
30.11.2022 06:50 UBS senkt Ziel für 1&1 auf 15 Euro - 'Neutral'
30.11.2022 06:49 Jefferies setzt Rio Tinto auf Favoritenliste - 'Buy'
30.11.2022 06:42 Bundesagentur begrüßt Eckpunkte zur Arbeitskräfte-Zuwande...
30.11.2022 06:41 JPMorgan belässt Brenntag auf 'Overweight' - Ziel 98 Euro
30.11.2022 06:39 JPMorgan hebt Ziel für Flutter auf 16100 Pence - 'Overweigh...
30.11.2022 06:35 ROUNDUP: US-Präsident Biden empfängt Macron als ersten Sta...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
30.11.2022

Indien
Bruttoinlandsprodukt (GDP)

MULTIVISION COMM
Geschäftsbericht

ZONETAIL INC.
Geschäftsbericht

ZETADISPLAY AB
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services