Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
26.09.2022 15:04

Wüst betont Kooperationsbereitschaft der Länder in Energiekrise

BERLIN (dpa-AFX) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die Kooperationsbereitschaft der Länder in der Energiekrise betont, pocht beim Bund aber auf eine bessere Einbeziehung. "Die Hand der Länder - und das sage ich ganz bewusst als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz - ist und bleibt ausgestreckt", sagte der CDU-Politiker am Montag in Berlin. "Die Pandemie hat gezeigt, dass es nur zusammen geht. Bund, Länder und Kommunen, alle zusammen."

Die Menschen und die Unternehmen bräuchten nun Klarheit und schnelle, wirksame Entlastungen, um planen zu können, sagte Wüst vor den für Mittwoch geplanten Beratungen der Länderchefs mit Kanzler Olaf Scholz (SPD). Wenn die Bundesregierung sich jetzt "an wesentlichen Stellen" einig werde, stünden die Länder selbstverständlich jederzeit bereit. "Die kommende Ministerpräsidentenkonferenz wird sicher nicht die letzte sein, die sich um die Energiekrise kümmert."

Wüst mahnte zugleich: "Gerade wenn Bund und Länder in Krisenzeiten schnell schwierige Entscheidungen treffen müssen, kommt es auf gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit an." Beim aktuellen Entlastungspaket habe man aber das Gegenteil erlebt. Ländern und Kommunen sei ohne vorherige Beteiligung die Rechnung präsentiert worden. "Das geht so nicht." Auch Länder und Kommunen müssten in der Lage sein, in ihre Verantwortung fallende Lasten zu schultern.

Der NRW-Regierungschef sagte, es müsse für ganz grundlegende Dinge wie warme Wohnungen gesorgt werden. "Die normalen Leute müssen sich das normale Leben noch leisten können." Industrie, Mittelstand und Handwerk bräuchten Energie zu konkurrenzfähigen Preisen. Deshalb seien alle Anstrengungen nötig, die Energiekosten herunterzukriegen. "Sonst droht massiv Deindustrialisierung." Wüst betonte zugleich: "Bei steigenden Zinsen noch mehr Schulden zu machen, heißt, der jungen Generation immer mehr Lasten aufzubürden. Deshalb ist es gut, dass unser Grundgesetz eine Schuldenbremse kennt."/sam/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 413     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.11.2022 00:19 Bericht: Saudischer Club will Superstar Ronaldo verpflichten
26.11.2022 23:01 Messi rettet Argentinien: Sieg gegen Mexiko
26.11.2022 22:58 Skirennfahrer Dreßen knackt bei Comeback die Olympia-Norm
26.11.2022 22:14 WM-Premierentor: Lewandowski feiert Sieg gegen Saudi-Arabien
26.11.2022 22:05 Rückstand gedreht: Draisaitl erzielt Siegtreffer für Oilers
26.11.2022 20:55 Mbappé bannt Weltmeister-Fluch und zieht mit Zidane gleich
26.11.2022 17:35 Nur Riiber besser: Kombinierer Schmid wird Zweiter
26.11.2022 16:43 EQS-Adhoc: Vitruvia Medical AG: Emission 6.00% Wandelanleihe...
26.11.2022 16:29 Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
26.11.2022 16:15 «Pure Ekstase»: Australien feiert Tor-Held Duke nach Sieg
26.11.2022 15:55 Flick braucht elf Richtige: Mit «All-In»-Mentalität siegen
26.11.2022 15:49 DFB-Verstoß gegen FIFA-Regeln: Kein Spieler bei PK
26.11.2022 15:00 Skilangläuferin Hennig wird Dritte in Finnland
26.11.2022 13:58 Starttermin für 49-Euro-Ticket weiter offen
26.11.2022 13:04 Habeck: «Brandmauer gegen hohe Preissteigerungen»
26.11.2022 11:43 Lanisek siegt - Geiger «sehr happy» nach Platz sechs
26.11.2022 11:33 IW-Studie: Fachkräftemangel gefährdet Energiewende
26.11.2022 09:54 Börse Frankfurt-News: Fed sorgt für Erholung (Anleihen)
26.11.2022 09:53 Börse Frankfurt-News: Fed sorgt für Erholung (Anleihen)
26.11.2022 09:49 Union will dritten Stresstest für Stromversorgung
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
27.11.2022

FORTESCUE METALS GROUP LTD.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services