Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.08.2022 03:36

Opioid-Klagen: 650 Millionen Dollar Strafe für Walmart & Co.

US-Justiz

Cleveland (dpa) - Walmart, CVS und Walgreens sind in einem wegweisenden Opioid-Verfahren in den USA zur Zahlung von insgesamt 650 Millionen Dollar (638 Mio Euro) verurteilt worden. Der zuständige Bundesrichter entschied in Cleveland, dass die Konzerne sich an den Kosten zur Bewältigung der Suchtmittelkrise in Ohio beteiligen müssen. Eine Jury hatte Walmart, CVS und Walgreens im November eine Mitschuld an der Opioid-Krise in dem Bundesstaat zugesprochen, da ihre Apothekenketten den Verkauf von süchtig machenden Schmerzmitteln angeblich nicht ausreichend kontrollierten.

Geklagt hatten zwei Landkreise in Ohio. Sie forderten von den Konzernen Milliarden Dollar an Entschädigung für Kosten, die ihnen im Kampf gegen Opioid-Abhängigkeit und Überdosierungen entstanden seien. Der Richter sah aber nur eine Teilschuld bei Walmart, CVS und Walgreens und ordnete deshalb auch nur einen relativ geringen Beitrag der Unternehmen zu den Gesamtkosten an - über 15 Jahre gestreckt zu zahlen. Die Unternehmen haben bereits Berufung angekündigt. Sie berufen sich darauf, von Ärzten verschriebene Pillen verkauft zu haben. Das Verfahren hat Signalwirkung für viele ähnliche US-Klagen.

Opioide sind zum Teil synthetisch hergestellte Arzneimittel mit unter anderem schmerzlindernden Eigenschaften. Sie bergen jedoch auch enorme Abhängigkeitsrisiken und hohes Missbrauchspotenzial. Die Opioid-Epidemie hat in den USA laut der Gesundheitsbehörde CDC in den vergangen zwei Jahrzehnten zu fast einer halben Million Toten geführt. Die meisten US-Klagen richten sich gegen Hersteller und Großhändler von Schmerzmitteln - allen voran den inzwischen insolventen Oxycontin-Macher Purdue Pharma. Doch auch Betreiber großer Apothekenketten stehen rechtlich inzwischen stark unter Druck.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 810     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.09.2022 06:32 Hohe Energiepreise: Stahl- und Aluminiumwerke im Norden redu...
29.09.2022 06:21 Proteste im Iran: Präsident Raisi stimmt versöhnliche Tön...
29.09.2022 06:15 Hurrikan 'Ian' über Florida herabgestuft
29.09.2022 06:13 Managergehalt: Linke will mindestens ein Zwanzigstel für An...
29.09.2022 06:02 IPO/ROUNDUP: Porsche gibt Börsendebüt und sammelt 9,4 Mill...
29.09.2022 06:00 ROUNDUP/Im Kampf für Umwelt und Klima: 200 Naturschützer l...
29.09.2022 06:00 ROUNDUP: Hurrikan 'Ian' trifft mit Sturmfluten und Wind auf ...
29.09.2022 06:00 ROUNDUP: Länder fordern Energiepreisdeckel - und Bewegung v...
29.09.2022 06:00 ROUNDUP: EU-Innenkommissarin kündigt nach Pipeline-Lecks Be...
29.09.2022 06:00 ROUNDUP: Moskau abwartend, Kiew im Vorwärtsdrang - Die Nach...
29.09.2022 05:59 ROUNDUP: Erste Abschnitte von neuer Stromtrasse in Südniede...
29.09.2022 05:57 BGH prüft: Wer darf Datenschutzverstöße vor Gericht bringen?
29.09.2022 05:50 Wie schlimm wird der Abschwung: Institute legen Prognose vor
29.09.2022 05:50 Inflation auf hohem Niveau - Deutlicher Anstieg im September...
29.09.2022 05:50 BGH verhandelt zu Infos über Herstellergarantien im Online-...
29.09.2022 05:50 US-Vizepräsidentin Harris reist nach Seoul
29.09.2022 05:50 Bundestag stimmt über verlängerte Sonderregelung zur Kurza...
29.09.2022 05:50 Hornbach veröffentlicht Zahlen zum ersten Halbjahr
29.09.2022 05:50 BGH prüft: Wer darf Datenschutzverstöße vor Gericht bringen?
29.09.2022 05:47 UN-Chef besorgt wegen Hurrikan 'Ian' - Hilfsangebot
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
29.09.2022

HORNBACH HOLDING AG & CO. KGAA
Finanz-Analystenkonferenz

HORNBACH HOLDING AG & CO. KGAA
Veröffentlichung des Halbjahresberichtes

Kanada
Bruttoinlandsprodukt 3. Quartal

Kanada
Arbeitsmarkttrends

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services