Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
16.08.2022 16:00

Umfrage: Mehrheit fehlt der Überblick über Entlastungsmaßnahmen

BERLIN (dpa-AFX) - Der Mehrheit der Bundesbürger fehlt einer Umfrage zufolge der Überblick über die von der Regierung beschlossenen und geplanten Entlastungsmaßnahmen angesichts der hohen Inflation. Das geht aus dem RTL/ntv-"Trendbarometer" hervor, das am Dienstag veröffentlicht wurde. 20 Prozent der Befragten hatten nach eigener Einschätzung einen genauen Überblick, 78 Prozent hingegen gaben an, sie blickten "da nicht mehr durch".

Die Bundesregierung hat mit den Entlastungspaketen I und II eine Vielzahl von Maßnahmen angestoßen, um Bürgern angesichts der gestiegenen Preise finanziell zu helfen - etwa durch steuerliche Vergünstigungen. Am vergangenen Dienstag kündigte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ein weiteres Paket an.

Der Umfrage nach sind die Maßnahmen allerdings für Verbraucher kaum spürbar. Nur eine Minderheit von sieben Prozent der Befragten fühlte sich spürbar entlastet. 90 Prozent gaben an, sich kaum (29 Prozent) oder gar nicht (61 Prozent) entlastet zu fühlen.

Von der von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) als Teil des geplanten Entlastungspakets angekündigten Steuerreform versprachen sich nur wenige Befragte einen großen Effekt: Ein Prozent ging davon aus, deutlich weniger Steuern zahlen zu müssen. 28 Prozent rechneten damit, dass sich ihre Steuerlast etwas reduzieren wird. Die Mehrheit von 64 Prozent glaubt, nach der Reform genauso viele Steuern bezahlen zu müssen wie zuvor./kli/DP/nas



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 516     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.10.2022 11:37 EQS-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Your Family Entertainment A...
04.10.2022 11:34 Eurozone: Erzeugerpreise steigen mit Rekordtempo
04.10.2022 11:32 OTS: TARGOBANK AG / TARGOBANK weitet Firmenkundengeschäft a...
04.10.2022 11:30 Energiekonzern RWE will Kohleausstieg auf 2030 vorziehen
04.10.2022 11:28 Opferzahl bei Stadion-Panik in Malang auf 131 gestiegen
04.10.2022 11:27 ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank Research belässt 1&1 auf '...
04.10.2022 11:26 EQS-News: IGP Advantag AG: Erstes Halbjahr mit deutlicher Er...
04.10.2022 11:25 Giffey lehnt Forderung nach Regierungserklärung derzeit ab
04.10.2022 11:22 Psychische Gründe: Kyrgios will Verfahrenseinstellung
04.10.2022 11:21 ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank belässt Shop Apotheke auf 'Buy...
04.10.2022 11:21 Original-Research: Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligu...
04.10.2022 11:20 Auftragseingang im Maschinenbau stagniert
04.10.2022 11:11 Mehr als ein Dutzend US-Staaten haben Abtreibungsverbote in ...
04.10.2022 11:06 EQS-DD: RM Rheiner Management AG (deutsch)
04.10.2022 11:05 Eurozone: Erzeugerpreise steigen mit Rekordtempo von mehr al...
04.10.2022 11:04 Söder fordert vor Bund-Länder-Treffen schnelle Lösungen
04.10.2022 11:03 Polizei hat keine Beweise für Drohnenflüge über Truppenü...
04.10.2022 11:03 ROUNDUP: Auftragseingang im Maschinenbau stagniert
04.10.2022 11:01 Sixt will 100 000 Elektroautos von chinesischem Autobauer B...
04.10.2022 10:57 AKTIEN IM FOKUS: ProSiebenSat.1 und RTL hinken starkem Markt...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 04.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services