Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
16.08.2022 14:49

'Einer hat sich verplappert' - Anwalt als Zeuge im Säureprozess

WUPPERTAL (dpa-AFX) - Nach dem Säureanschlag auf Topmanager Bernhard Günther in Haan bei Düsseldorf soll sich einer der Täter selbst verraten haben. Das hat ein Rechtsanwalt am Dienstag am Wuppertaler Landgericht ausgesagt. Er schilderte seine Treffen mit einem anonymen Tippgeber. Dieser hatte die bereits eingestellten Ermittlungen wieder ins Rollen gebracht und dafür eine Belohnung kassiert.

Er habe zuerst einen Kampfsportler genannt, der an dem Anschlag beteiligt gewesen sein soll und dann, gegen eine weitere Zahlung, Hinweise auf den jetzigen Angeklagten gegeben. Auf die Frage, wie er an die brisanten Informationen gekommen sei, habe der Tippgeber gesagt: "Einer von beiden hat sich verplappert."

Der Mann habe gesagt, Angst um sein Leben zu haben und deswegen nicht mit der Polizei sprechen wollen, sagte der 48-jährige Anwalt aus. Er habe sich in verschiedenen Hotels mehrfach mit ihm getroffen. Dabei habe der Hinweisgeber allmählich Vertrauen gefasst.

Der inzwischen 55-jährige Günther war am 4. März 2018 in der Nähe seines Hauses in Haan bei Wuppertal angegriffen und verätzt worden. Die Täter hatten ihn mit hochkonzentrierter Schwefelsäure übergossen.

Die offiziellen Ermittlungen zu dem Fall waren zunächst ohne Ergebnis verlaufen und eingestellt worden. Dann hatte sein damaliger Arbeitgeber Innogy 100 000 Euro Belohnung für Hinweise zur Aufklärung des Falls ausgesetzt. Günther beauftragte zudem Privatermittler.

Vor Gericht muss sich ein 42-jähriger Belgier verantworten, dessen DNA am Tatort gefunden wurde. Der Mann bestreitet jedoch vehement, etwas mit der Tat zu tun zu haben. Ein Handschuh mit seiner DNA sei ihm gestohlen und dann am Tatort als falsche Fährte platziert worden.

Dem Angeklagten drohen im Fall einer Verurteilung zwischen 3 und 15 Jahren Haft wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung./lum/DP/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 295     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.10.2022 14:11 AKTIEN IM FOKUS: Lufthansa und weitere Airlines unter Druck ...
03.10.2022 14:11 Russlands Staatsduma ratifiziert Annexion ukrainischer Gebie...
03.10.2022 14:09 Presse: Starker Anstieg unerlaubter Einreisen
03.10.2022 14:05 ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank senkt Ziel für Lanxess auf 45 ...
03.10.2022 14:05 ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Ziel für Totalenergies auf 65...
03.10.2022 14:04 IRW-News: District Metals Corp.: District meldet Orientierun...
03.10.2022 14:04 IRW-News: CAT Strategic Metals Corporation: CAT Strategic ä...
03.10.2022 13:59 Verstappen vor nächster Titelchance - Singapur «vergessen»
03.10.2022 13:58 Seoanes Halbfinale: Bayer-Coach auch in Porto unter Druck
03.10.2022 13:57 IRW-News: Consolidated Uranium Inc. : Consolidated Uranium s...
03.10.2022 13:55 ROUNDUP/Heftige Schlappe: Truss nach Kehrtwende erheblich be...
03.10.2022 13:48 ROUNDUP: Polen bestellt russischen Botschafter ein
03.10.2022 13:35 ANALYSE-FLASH: UBS hebt Ziel für Richemont auf 135 Franken ...
03.10.2022 13:33 KORREKTUR: Landes-Verfassungsschutzchef warnt vor radikalen ...
03.10.2022 13:23 ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt RWE auf 'Overweight' - Ziel...
03.10.2022 13:21 Bayern mit «Hunger und Energie» in BVB-Woche
03.10.2022 13:19 ROUNDUP/Beratungen im Kanzleramt: Länder wollen Finanzzusag...
03.10.2022 13:17 Irans Führer: Proteste sind Verschwörung der USA und Israels
03.10.2022 13:16 Vereinte Nationen starten neuen Spendenaufruf für Pakistan
03.10.2022 13:16 Füllkrug zu WM? Debatte um Werder-Stürmer wird immer lauter
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services