Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
16.08.2022 14:49

'Einer hat sich verplappert' - Anwalt als Zeuge im Säureprozess

WUPPERTAL (dpa-AFX) - Nach dem Säureanschlag auf Topmanager Bernhard Günther in Haan bei Düsseldorf soll sich einer der Täter selbst verraten haben. Das hat ein Rechtsanwalt am Dienstag am Wuppertaler Landgericht ausgesagt. Er schilderte seine Treffen mit einem anonymen Tippgeber. Dieser hatte die bereits eingestellten Ermittlungen wieder ins Rollen gebracht und dafür eine Belohnung kassiert.

Er habe zuerst einen Kampfsportler genannt, der an dem Anschlag beteiligt gewesen sein soll und dann, gegen eine weitere Zahlung, Hinweise auf den jetzigen Angeklagten gegeben. Auf die Frage, wie er an die brisanten Informationen gekommen sei, habe der Tippgeber gesagt: "Einer von beiden hat sich verplappert."

Der Mann habe gesagt, Angst um sein Leben zu haben und deswegen nicht mit der Polizei sprechen wollen, sagte der 48-jährige Anwalt aus. Er habe sich in verschiedenen Hotels mehrfach mit ihm getroffen. Dabei habe der Hinweisgeber allmählich Vertrauen gefasst.

Der inzwischen 55-jährige Günther war am 4. März 2018 in der Nähe seines Hauses in Haan bei Wuppertal angegriffen und verätzt worden. Die Täter hatten ihn mit hochkonzentrierter Schwefelsäure übergossen.

Die offiziellen Ermittlungen zu dem Fall waren zunächst ohne Ergebnis verlaufen und eingestellt worden. Dann hatte sein damaliger Arbeitgeber Innogy 100 000 Euro Belohnung für Hinweise zur Aufklärung des Falls ausgesetzt. Günther beauftragte zudem Privatermittler.

Vor Gericht muss sich ein 42-jähriger Belgier verantworten, dessen DNA am Tatort gefunden wurde. Der Mann bestreitet jedoch vehement, etwas mit der Tat zu tun zu haben. Ein Handschuh mit seiner DNA sei ihm gestohlen und dann am Tatort als falsche Fährte platziert worden.

Dem Angeklagten drohen im Fall einer Verurteilung zwischen 3 und 15 Jahren Haft wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung./lum/DP/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 331     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.09.2022 14:10 Verdi kritisiert hohe Belastung in Ver- und Entsorgungsbranc...
26.09.2022 14:08 Generalsekretär Czaja: CDU hätte sich anderes Ergebnis in ...
26.09.2022 14:07 Linke in Deutschland zur Wahl: Ende des freien Italien
26.09.2022 14:06 EQS-News: physible GmbH: Vorläufige Ratingergebnisse der Sc...
26.09.2022 14:05 EQS-Stimmrechte: TeamViewer AG (deutsch)
26.09.2022 14:04 EQS-News: MediClin AG: MEDICLIN plant Schließung der Schlü...
26.09.2022 14:00 DOSB-Chef Weikert: Olympia-Bewerbung «nicht um jeden Preis»
26.09.2022 13:51 Berlusconi schafft Rückkehr ins Parlament - Außenminister ...
26.09.2022 13:51 Konservativer Norlén bleibt Parlamentspräsident in Schweden
26.09.2022 13:49 ANALYSE-FLASH: Hauck Aufhäuser IB hebt Varta auf 'Hold' - Z...
26.09.2022 13:48 Britisches Pfund fällt auf Rekordtief
26.09.2022 13:47 IAEA-Chef dringt auf weitere Gespräche zu ukrainischem AKW
26.09.2022 13:41 Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwach - Umlaufrendite 1,99 Pr...
26.09.2022 13:36 ROUNDUP: Großstädter wollen mit Klage in Karlsruhe saubere...
26.09.2022 13:35 ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Totalenergies auf 'Overweight'
26.09.2022 13:34 ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt BP auf 'Neutral' und Kursziel ...
26.09.2022 13:34 ROUNDUP 2: Wahlsieg der radikalen Rechten in Italien besorgt...
26.09.2022 13:31 Nord Stream 2: Druckabfall in Gaspipeline - Ursache bisher u...
26.09.2022 13:30 EQS-News: Baader Bank AG: Baader Investment Conference kehrt...
26.09.2022 13:30 Deutlich mehr Flugreise-Beschwerden bei Schlichtungsstelle S...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 26.09.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services