Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
11.08.2022 20:08

RKI zu Corona-Situation: Gipfel aktueller Welle scheint überschritten

BERLIN (dpa-AFX) - Das Robert Koch-Institut beobachtet zuletzt ein Abflachen des Corona-Infektionsgeschehens und sieht deshalb den Zenit der Sommerwelle überschritten. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sei in der vergangenen Woche nach dem bereits deutlichen Rückgang in der Vorwoche erneut um insgesamt 27 Prozent gesunken und in allen Bundesländern und Altersgruppen rückläufig, geht aus dem RKI-Wochenbericht von Donnerstagabend hervor. Zudem seien die Anzahl Sars-CoV-2-Infizierter mit Symptomen einer akuten Atemwegsinfektion in Deutschland und die Zahl der Arztbesuche Infizierter gesunken, "so dass der aktuelle Wellengipfel überschritten zu sein scheint".

Die Zahl der Krankenhausaufnahmen von Menschen, die eine schwere akute Atemwegsinfektion und eine Covid-19-Diagnose hatten, sei in der vergangenen Woche ebenso gesunken wie die Zahl der Patienten mit Covid-19-Diagnose auf Intensivstationen. Auch bei den Todesfällen in Verbindung mit dem Virus spricht das RKI zuletzt von einem Rückgang - in der vergangenen Woche mit 372 übermittelten Todesfällen im Vergleich zu 444 in der Vorwoche.

Die Daten zeigten, dass auch bei schwer verlaufenden Erkrankungen der Höhepunkt der aktuellen Welle überschritten scheine. Dabei seien Menschen im Alter von über 80 Jahren weiterhin am stärksten von schweren Krankheitsverläufen betroffen, mahnen die RKI-Experten. Trotz des Rückgangs und der verbesserten Situation in der vergangenen Woche bleibt der Infektionsdruck aus ihrer Sicht in allen Altersgruppen hoch - und auch die Belastung des Gesundheitssystems.

Mit Blick auf die nächsten Wochen rechnet das Institut mit einer "weiterhin hohen Zahl an Hospitalisierungen, intensivmedizinisch zu betreuenden Covid-19-Patientinnen und -Patienten und Todesfällen, insbesondere in höheren Altersgruppen". Entsprechend ruft das RKI weiter dazu auf, die Empfehlungen zum Vermeiden von Ansteckungen "unbedingt" einzuhalten und betont die Bedeutung der Corona-Impfung./jjk/DP/he



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 225     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.10.2022 09:49 Dax wieder mit Verlusten - unter 12.000 Punkte
03.10.2022 09:45 ROUNDUP: RWE übernimmt US-Solarfirma - Katar wird größter...
03.10.2022 09:41 Krankenhäuser fordern vor Bund-Länder-Treffen Entlastungen
03.10.2022 09:27 Verstappen vor nächster Titelchance - Singapur «vergessen»
03.10.2022 09:26 Aktien Frankfurt Eröffnung: Wieder Verluste - Dax unter 12 ...
03.10.2022 09:26 APA ots news: OMV startet zwei Geothermie Projekte - BILD
03.10.2022 09:25 ROUNDUP: United Internet hebt Gewinnprognose wegen geringere...
03.10.2022 09:20 AKTIE IM FOKUS: United Internet weniger schwach als der Mark...
03.10.2022 09:18 Türkei: Inflation steigt auf rund 83 Prozent
03.10.2022 09:14 Aktien Asien/Pazifik: Nikkei 225 legt wieder zu - Hang Seng ...
03.10.2022 09:10 Beteiligungsgesellschaft Prosus bläst Übernahme von indisc...
03.10.2022 09:02 EQS-Adhoc: Sunrise ist neu Sponsor von Swiss Paralympic (deu...
03.10.2022 09:00 Hamann zu Füllkrug-WM-Nominierung: «Fehlt mir die Fantasie»
03.10.2022 09:00 EQS-News: Flughafen Wien AG: Vorstand der Flughafen Wien AG ...
03.10.2022 08:57 Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen
03.10.2022 08:56 Deutsche Frauen erreichen K.o.-Runde der Tischtennis-WM
03.10.2022 08:47 Devisen: Euro wenig verändert - Britisches Pfund legt zu
03.10.2022 08:47 IRW-News: Caledonia Mining Corporation: Caledonia Mining Cor...
03.10.2022 08:45 Britische Regierung vollzieht Kehrtwende - Spitzensteuersat...
03.10.2022 08:37 WDH/ROUNDUP: Nach Hurrikan 'Ian' steigt Zahl der Opfer in Fl...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services